Wir beraten Sie gerne persönlich +49 (0) 6083 - 32 99 301

Jordanien_Header_02.png
Jordanien_Hoehepunkte_02.png

Jordanien - Die Höhepunkte (inkl. Petra by night)

Zubucher-Rundreise, 8 Tage, ab / bis Amman

Download

Detailprogramm

Jordanien_Hoehepunkte_RV_08.png

1. Tag: individuelle Ankunft Amman (ca. 35 km)

Ankunft am Queen Alia International Flughafen in Amman.

Nach der Gepäckübernahme treffen Sie Ihren deutschsprachigen Reiseleiter in der Halle und fahren danach zu Ihrem Hotel in Amman.

Abendessen, Übernachtung und Frühstück.

Jordanien_Hoehepunkte_2016.png

2. Tag: Amman - Jerash – Ajloun – Amman (ca. 145 km)

Jordanien_Hoehepunkte_RV_12.png

Zunächst besuchen Sie die Alt- und Neustadt von Amman und besichtigen die Zitadelle mit dem archäologischen Museum und das gut erhaltene römische Theater. Danach fahren Sie zur wohl am besten und vollständigsten erhaltenen Stadt aus der römischen Zeit: „Gerasa“, heute Jerash genannt. Dort schreiten Sie über die Säulenstraße, den südlichen und nördlichen Dekumanus, das ovale Forum und besichtigen den Zeustempel, das Nordportal, den Artemistempel, das Süd- und Nordtheater und viele andere Bauwerke.

Nach der Besichtigung Weiterfahrt nach Ajloun, Besichtigung der Burg von Ajloun und der auf einem 1250 m hohen Berg thronenden Burgruine des Salahedin, die mit ihren 5 Stockwerken sehr beeindruckend ist,

Abendessen, Übernachtung und Frühstück in Amman.

Rundreise, 8 Tage, ab / bis Amman

Jordanien

Jordanien - Die Höhepunkte (inkl. Petra by night)

3. Tag: Amman - Wüstenschlösser - Totes Meer (ca. 240 km)

Jordanien_Hoehepunkte_RV_13

Heute führt die Fahrt Sie zunächst zu den Wüsten- schlössern, die im 8. Jhd. n. Chr. Von den Omayyaden - Kalifen im Gebiet der nordöstlichen Wüste als Jagd- und Lustschlösser errichtet wurden. Die Karawanserei Kharana, das Lustschloss Amra und die Festungsanlage in der Oase Azraq bieten einen guten Überblick über die Geschichte des Landes.

Danach fahren Sie weiter ans Tote Meer, das ca. 400 m unter dem Meeresspiegel liegt. Genießen Sie ein Bad in dem stark salz- und mineralhaltigen Wasser, in dem Sie nicht untergehen können.

Abendessen, Übernachtung und Frühstück am Toten Meer.

4. Tag: Totes Meer - Madaba - Berg Nebo – Kerak - Petra by night (ca. 280 km)

Jordanien_Hoehepunkte_RV_09

Heute fahren Sie nach Madaba, dem byzantinischen Zentrum meisterhafter Mosaiken und zum Berg Nebo. In Madaba befindet sich in der St. Georgskirche das berühmte Mosaik - die Palästinalandkarte.

Zehn Kilometer nordwestlich von Madaba liegt der Berg Nebo, ein weit ins Jordantal vorspringender Berg- sporn, der sowohl im Islam, im Juden- als auch im Christentum heilig ist. Hier soll die Stelle gewesen sein, von welcher Moses das Gelobte Land erblickte und wo er auch begraben liegen soll. Auf dem Gipfel sind die Überreste einer der ältesten Kirchen der Welt zu besichtigen. Von hier aus haben Sie einen einmaligen Blick auf das Jordantal und das Tote Meer. Bei klarem Wetter ist in der Ferne sogar Jerusalem zu sehen.

Danach fahren Sie entlang der Königsstraße weiter zur Kreuzritterburg Kerak, die durch ihre impo sante Bauweise beeindruckt. Unterirdische Korridore und Steinhallen sind durch eine massive Holztür zu- gänglich.


Weiter geht es nach Petra. Nach einem landes- typischen Abendessen im Red Cave Restaurant beginnt Ihr Abendspaziergang zur Show „Petra by night“ bis zum Schatzhaus. Bei Hunderten von Kerzenlichtern und romantischer Beduinenmusik genießen Sie die einmalige Atmosphäre dieser so wunderbaren Ruinenstadt.

Abendessen, Übernachtung und Frühstück in Petra.

Jordanien_Hoehepunkte_RV_15

5. Tag: Petra, (ca. 6 – 8 km Wanderung)  

Jordanien_Hoehepunkte_RV_07

Heute haben Sie genügend Zeit zu einem ausführlichen Besuch von Petra, dem Höhepunkt Ihrer Jordanienreise.

Die "rosarote Felsenstadt" Petra, welche um die Zeitenwende von dem geheimnisvollen arabischen Händlervolk der Nabatäer im Schutz der Berge des Landes Edom erbaut wurde, bietet einen unvergess- lichen Einblick in das romantische Tal von Petra und die geheimnisvolle Welt der Nabatäer.

Zu Fuß wandern Sie durch die enge Felsschlucht, den "Sik", zum sogenannten "Schatzhaus des Pharao". Im Anschluss besichtigen Sie einige Felsengräber, das Theater, die Stadtanlage und - unternehmen noch eine Wanderung zum Kloster Al Deir, das über ca. 800 Stufen zu erreichen ist.

Abendessen, Übernachtung und Frühstück in Petra.

6. Tag: Petra – Jeepfahrt im Wadi Rum – Aquaba  (ca. 210 km)  

Jordanien_Hoehepunkte_RV_10

Heute fahren Sie weiter in die Wüste und das Wadi Rum. Das Wadi Rum ist eines der landschaftlich erstaunlichsten Phänomene Jordaniens. Hier wurde, eingerahmt von rotbraunen, zerklüfteten Gebirgs- zügen an Originalschauplätzen der Film „Lawrence von Arabien“ gedreht. Sie erkunden die Bergwelt aus Granit und Sandstein bei einer ca. 2- stündigen Fahrt in klassischen Beduinen-Jeeps. Von der Wüste fahren Sie anschließend ans Rote Meer nach Aqaba.

Abendessen, Übernachtung und Frühstück in Aquaba.

7. Tag: Aqaba – Amman  (ca. 350 km)  

Jordanien_Hoehepunkte_RV_17

Der Vormittag in Aquaba steht zu Ihrer freien Verfügung. Hier können Sie u.a. Tauchen oder Schnorcheln, optional eine Tour mit dem Glasbodenboot machen oder einfach am Meer entspannen.

Am Nachmittag fahren Sie zurück nach Amman oder treten Ihre individuelle Verlängerung am Roten Meer oder am Toten Meer an.

Abendessen, Übernachtung und Frühstück in Amman

8. Tag: Abreise 

Jordanien_Hoehepunkte_RV_16

Heute heißt es Abschied nehmen.

Sie fahren zum Queen Alia International Flughafen in Amman und treten Ihren Heimflug an.

Preis:  ab 799,- €