Wir beraten Sie gerne persönlich +49 (0) 6083 - 32 99 301

Oman_03
Oman_Hoehepunkte_02

Die Höhepunkte des Oman


Gruppenreise, 7 Tage,  ab / bis Frankfurt, deutschsprachig geführt

1. Tag, Samstag: individuelle Anreise in Muscat

Oman_Hoehepunkte_RV_01

Herzlich willkommen im Oman. Ihr Visum erhalten Sie nach der Ankunft am Travelex Schalter. Nach der Passkontrolle und der Übernahme Ihres Gepäcks werden Sie herzlich empfangen und fahren zu Ihrem Hotel.

Ihr Hotel: Al Falaj Hotel o.ä., Muscat, Übernachtung mit Frühstück

Bei dieser Reise erleben Sie die Höhepunkte des Sultanats Oman. Sie beginnen Ihre Reise in Muscat und besuchen u.a. die Große Moschee, die Festung Nakhl und den Muttrah Souq, bevor Sie in einem Restaurant landestypische Spezialitäten probieren.


Beim Spaziergang im Wadi Shab genießen Sie die wunderschöne Umgebung, bevor Sie in Sur eine Dhau-Werft besuchen und mit dem Jeep in die Wüste fahren. Eine Nacht im Wüstencamp bleibt unvergesslich. Im weiteren Verlauf besuchen Sie den Frauenmarkt in Ibra, zahlreiche Sehenswürdigkeiten und das Dorf Al Hamra mit seinen legendären Lehmbauten.


Sie staunen über die tiefen Schluchten und die imposanten Berge am Jebel Shams und schauen dem Treiben der Verkäufer im Nizwa Souq zu.


Gern planen wir für Sie eine individuelle Verlängerung der Reise, z. B. für einen entspannten Bade- Aufenthalt in Salalah, an den Fjord-Landschaften in Musandam oder in Verbindung mit den Vereinten Arabischen Emiraten.


Gruppenreise, 7 Tage, max 16 TN, ab/bis Muscat, individuelle Verlängerung möglich

Höhepunkte:

  • Muscat und die Große Moschee
  • Spaziergänge in den schönen Wadis
  • Besuch einer Dhau-Werft
  • Eine Nacht in der Wüste
  • Besuch des Frauenmarktes in Ibra
  • Die Festungen von Nakhl und Jabreen
  • Besuch im Dorf „Al Hamra“
  • Der imposante Jebel Shams
  • Besuch auf dem Markt in Nizwa

Gruppenreise, 7 Tage, ab / bis Muscat

Preis:  ab 1758,- €

Preis incl. Flug ab Frankfurt/Main

2. Tag, Sonntag: Muscat und Umgebung

Oman_Hoehepunkte_RV_02

Nach dem Frühstück im Hotel treffen Sie Ihren deutschsprachigen Reiseleiter, der Sie auf ihrem Ausflug in Muscat begleitet. Sehr eindrucksvoll ist die majestätische Große Moschee, die Sultan-Qaboos-Moschee, mit ihrem ca.4300 m2 großen hand- geknüpften Teppich und einem der gewaltigsten Kronleuchter der Welt.

Im Anschluss fahren Sie nach Nakhl und besuchen dort die imposante Festung, die direkt vor der großartigen Kulisse des Jebel Nakhl erbaut wurde; danach bleibt ein wenig Zeit zum Entspannen an den heißen Mineralquellen von Nakhl.

Zurück in Muscat fahren Sie entlang der Küste ins Stadtzentrum und machen einen Fotostopp am Palast des Sultans, der von den portugiesischen Festungen Jalali und Mirani flankiert wird.

Im Bait al Zubair Museum finden Sie die Geschichte und Kultur des Oman anschaulich dargestellt.

Beim Bummel über den Muttrah-Souq werden alle Sinne angesprochen: es duftet intensiv nach Weihrauch und Gewürzen, farbenfrohe Souvenirs und Kunsthandwerk warten auf Käufer – feilschen Sie ein wenig mit den Händlern und genießen Sie die Atmosphäre, bevor Sie in einem Restaurant landestypische Spezialitäten probieren.

Nach dem Abendessen (im Reisepreis inkludiert) kehren Sie in Ihr Hotel zurück.

Ihr Hotel: Al Falaj Hotel o.ä., Muscat, Übernachtung mit Frühstück

3. Tag, Montag: Muscat - Bimah - Wadi Shab - Sur

Oman_Hoehepunkte_RV_04

Auf dem Weg nach Sur halten Sie im Küstenort Quriyat und am Bimah Sinkhole, einem Kalksteinkrater mit hellblauem Wasser und machen einen Spaziergang im wunderschönen Wadi Shab (ca. 1 Std pro Strecke) – hier können Sie sogar einen Sprung ins Wasser wagen!

Sur erreichen Sie am Nachmittag; Abendessen im Restaurant.

Ihr Hotel: Sur Plaza o.ä., Übernachtung mit Frühstück

Oman_Hoehepunkte_RV_03

4. Tag, Dienstag: Sur - Wadi Bani Khalid - Wahiba Sands

Oman_Hoehepunkte_RV_05

Am Morgen besuchen Sie eine Dhau-Werft in Sur und haben vielleicht sogar das Glück zu sehen, wie eines der traditionellen Holzschiffe in Handarbeit hergestellt wird. Danach haben Sie im Wadi Bani Khalid noch einmal die Möglichkeit sich in den großen natürlichen Pools mit herrlich frischem Wasser zu erfrischen.

In Bidiya wird es dann ein wenig abenteuerlich – Sie steigen in Geländewagen um und es geht in die Wahiba Wüste mit ihren goldgelben Dünen. Die Wüste ist hier 200 km lang und 100 km breit und zieht sich entlang des östlichen Hadschar - Gebirges zum Arabischen Meer.

Freuen Sie sich auf einen traumhaft schönen Sonnenuntergang und den Sternen- himmel über der weiten Wüste. Abendessen und Übernachtung im Camp.

Ihre Unterkunft: 1000 Nights Camp (Sheikh Zelte) oder Arabian Oryx Camp

Oman_Hoehepunkte_RV_06

5. Tag, Mittwoch: Wahiba Sands - Ibra - Jabreen - Nizwa

Oman_Hoehepunkte_RV_07

Nach dem Frühstück kehren Sie aus der Wüste zurück und fahren zum Frauenmarkt nach Ibra, auf dem die Beduinenfrauen ihre Waren anpreisen.

Von Ibra ist es nicht weit zum imposanten Fort von Jabreen aus dem Jahr 1670, das ursprünglich als Wohnschloss und heute als Museum fungiert. Zahlreiche Einricht- ungsgegenstände und antike Möbelstücke geben einen lebendigen Einblick in das Leben der Sultane.

Anschließend geht es zur alten Hauptstadt Nizwa. Abendessen im Hotel

Ihr Hotel: Falaj Daris Hotel oder Al Diyar Hotel

6. Tag, Donnerstag: Atemberaubende Berglandschaft

Oman_Hoehepunkte_RV_08

Nach der Besichtigung von Nizwa fahren Sie in die Berge zum Jebel Shams. Auf dem Weg besuchen Sie die Bergdörfer Al Hamra, das für seine zahlreichen mehr- stöckigen Lehmhäuser bekannt ist und Misfat Al Abrein mit seinen schönen terrassenförmig angelegten Feldern und dem anitken Falaj-Bewässerungssystem, das zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Beim Schlendern durch die Orte haben Sie manchmal das Gefühl, die Zeit sei vor Hunderten Jahren stehen geblieben... Anschließend geht es weiter zum Jebel Shams; von hier aus haben Sie einen atem- beraubenden Ausblick auf eine tiefe Schlucht, die nicht zu Unrecht auch gern „Grand Canyon des Oman“ bezeichnet wird. Am späten Nachmittag kehren Sie nach Nizwa zurück.

Ihr Hotel: Falaj Daris Hotel oder Al Diyar Hotel

7. Tag, Freitag: Nizwa - Muscat - Abreise

Oman_Hoehepunkte_RV_09

Freitag ist Markttag in Nizwa – und der Ort ist ganz besonders bekannt für seinen Viehmarkt. Es lohnt sich heute früh aufzustehen um das rege Treiben zu beobach- ten. Von weit her kommen die Händler um hier die besten Preise für ihre Tiere zu erzielen. Auf der Rückfahrt nach Muscat halten Sie an der Festung Birkat al Mauz.

In Muscat erleben Sie dann eine „Muscat by night“-Tour die schön beleuchtete Stadt mit dem prachtvollen Palast und den vielen Lichtern am Sultan Qaboos Hafen. Bei einem Abschieds-Dinner lassen Sie die vielen Eindrücke dieser Reise noch einmal Revue passieren.

Danach heißt es leider Abschied nehmen. Ihr Transfer bringt Sie für den Rückflug an den Flughafen. Gäste, die eine individuelle Verlängerung gebucht haben, werden zu Ihrem Anschlusshotel gefahren.

Mietwagenreise_02

Termine und Preise:

Abfahrtstermine

07.10.2017

14.10.2017

28.10.2017

04.11.2017

18.11.2017

25.11.2017

02.12.2017

09.12.2017

23.12.2017

13.01.2018

27.01.2018

03.02.2018

17.02.2018

24.02.2018

03.03.2018

17.03.2018

31.03.2018

07.04.2018

14.04.2018

28.04.2018

22.09.2018

29.09.2018

13.10.2018

20.10.2018

27.10.2018

Sonderpreis bei Abreise am 27.01.2018:

im DZ pro Person 1758,- €


Sonderpreis bei Abreise am 22.09.2018:

im DZ pro Person1799,- €


An alle anderen Terminen Preis

im DZ pro Person : 1849,- €


EZ-Zuschlag: 299,- €


Aufpreis vom 24.12.17 – 03.01.2018:

30,- € p.P.


Aufpreis für obligatorisches Weihnachtsessen am 24.12.2017:

49,- € p. P.


Gern erstellen wir Ihnen ein Angebot für Ihre individuelle Verlängerung.

In den Leistungen enthalten:

garantierte Durchführung ab 2 Teilnehmern, Linienflug Economy mit Umstieg inkl. Steuern und Gebühren von Frankfurt/Main nach Muscat und zurück (Sondertarif, vorbehaltlich Verfüg- barkeit), Rundreise im klimatisierten landes- typischen Fahrzeug, 5 Übernachtungen im DZ mit Frühstück gemäß Programm, 1 Übernacht- ung im Wüstencamp, Transfer in das Wüsten- camp und zurück im Geländewagen, Mahlzeit- en und Eintrittsgelder gemäß Verlauf, deutsch- sprachige Reiseleitung, Informationsmaterial, 24-Stunden-Notrufnummer, Reisepreis- sicherungsschein.


Nicht in den Leistungen enthalten:

Visum für Oman (kann bei der Einreise erworb- en werden), weitere Mahlzeiten und Getränke, optionale Aktivitäten, persönliche Ausgaben, Trinkgelder, persönliche Reiseversicherung, ggf. Kerosinzuschlag, Aufpreis für andere Abflughäfen, Zuschläge für den Zeitraum vom 24.12. – 03.01., verbindliches Weihnachts - dinner am 24.12. bei entsprechender Abfahrt.