Wir beraten Sie gerne persönlich +49 (0) 6083 - 32 99 301

Reunion_Start_01
Reunion_Hoehepunkte_01

La Réunion - Die Höhepunkte 

Mietwagenreise, 8 Tage, ab/bis Flughafen Saint Denis

1. Tag: Individuelle Ankunft am Flughafen – Saint Denis

Reunion_Hoehepunkte_RV_01

Bienvenue – herzlich willkommen auf den traumhaft schönen Insel La Réunion! Am Flughafen treffen Sie unseren Kollegen, der Ihnen Ihre Unterlagen übergibt und Ihnen bei der Mietwagenübergabe behilflich ist.


Vom Flughafen geht Ihre erst Fahrt nach Saint- Denis, der Hauptstadt von La Réunion, die in früherer Zeit ein Handelsposten der „East India Company“ war und heute einen ethnischen und kulturellen Schmelztiegel darstellt. Hier finden Sie kreolische Architektur, historische Denkmäler und religiöse Bauwerke fast aller Weltreligionen.


Beginnen Sie Ihren Aufenthalt doch mit dem Besuch des „kleinen und großen Marktes“ auf der Maréchal Leclerc Straße, wo Handwerk und lokale Produkte angeboten werden. Von der Straße „La Montagne“ genießen Sie einen weiten Panoramablick über die Stadt, der sowohl tagsüber als auch abends atemberaubend ist.

Übernachtung mit Frühstück im 3 * Hotel

FLUGHAFEN - SAINT DENIS - SALAZIE - VULKAN - PLAINE DE CAFRES - WILDER SÜDEN - SAINT PIERRE -

CILAOS - WESTKÜSTE - MAIDO - SAINT GILLES - FLUGHAFEN


Die Trauminsel La Rèunion im Indischen Ozean bietet auf einer Fläche von „nur“ ca. 2500 km2 die Vielfalt eines ganzen Kontinents: erleben Sie den aktiven Vulkan „Piton de la Fournaise“, Urwälder, Bergflüsse, Hochebenen und alpines Berggelände, 30 Kilometer feine Sandstrände, kreolische Dörfer, und kristallklare Lagunen.


Drei beeindruckende Talkessel prägen das Gesicht der Insel La Réunion: Mafate, nur über Wanderwege oder mit dem Helikopter erreichbar, Salazie, eine märchenhafte Region mit Wasserfällen und Flüssen, und Cilaos, ein Gebirgsdorf, in dem Wein angebaut wird.


Von der UNESCO wurde das Gebiet rund um den Vulkan zum Weltnaturerbe erklärt.


Erleben Sie dieses kleine Paradies in Ihrem ganz eigenen Tempo bei einer Mietwagenreise. Diese können wir gern verlängern oder auch mit anderen Destinationen wie z. B. Mauritius, Madagaskar, den Seychellen oder Südafrika verbinden.


Mietwagenreise, 8 Tage, ab /bis Flughafen La Réunion

Höhepunkte:

  • Der aktive Vulkan Piton de la Fournaise und seine Mondlandschaft
  • Die Talkessel Mafate, Salazie und Cilaos mit ihren unterschiedlichen Landschaften
  • Zahlreiche Möglichkeiten zum Wandern oder für Aktivsport
  • Der „Märchenwald“ Foret de Bébour
  • Traumhafte Strände und Lagunen
  • Das entspannte Lebensgefühl der kreolischen Bevölkerung

La Réunion

Die Höhepunkte

Mietwagenreise, 8 Tage, ab/bis Flughafen Réunion  

Preis: ab 614,- €

Termine und Preise:

Preise

28.01.18 - 08.03.18 09.03.18 - 19.05.19 20.05.18 - 05.07.18 06.07.18 - 18.08.18 19.08.18 - 30.09.18 01.10.18 - 31.10.18


614,- € p. P. im DZ

624,- € p. P. im DZ

614,- € p. P. im DZ

624,- € p. P. im DZ

614.- € p. P. im DZ

634,- € p. P. im DZ

Einzelzimmerzuschlag: auf Anfrage

Reunion_Hoehepunkte_RV_02

2. Tag: Fahrt zum Cirque de Salazie

Reunion_Hoehepunkte_RV_03

Heute brechen Sie zum Cirque de Salazie an der Ostküste auf. Es lohnt sich, einen Stopp am Tamilentempel „Temple du Colosse“ in Saint André einzulegen und der Vanilleplantage Roulof einen Besuch abzustatten.

In Hellbourg, einem charmanten kreolischen Dorf, angekommen, können Sie das Maison Folio und das Museum der Musik und Musikinstrumente des Indischen Ozeans besuchen.

Übernachtung mit Frühstück im charmanten Landhotel

3. Tag: Auf zum Vulkan „Piton de la Fournaise“

Reunion_Hoehepunkte_RV_04

Die Vulkaninsel La Réunion tauchte vor drei Millionen Jahren aus den Tiefen des Ozeans auf. Der Piton de la Fournaise ist einer der aktivsten Vulkane der Welt und gibt der Landschaft einen ganz eigenen Charakter – bei manchen seiner Ausbrüche schenkt er der Insel sogar noch ein wenig mehr Landmasse. Sie fahren am frühen Morgen über „La Plaine des Palmistes“ und „La Pleine des Cafres“ auf der Forst- straße zum Piton de la Fournaise. Eine erstaunliche Mondlandschaft, ein harter Lavagesteinboden, ein braun-rotes Schlackenfeld ... Der Aufstieg zum Vulkan Piton de la Fournaise enthüllt eine fremdartige Landschaft, die Sie verblüffen wird.

Auf dem Weg bieten sich zahlreiche Stopps an: der Aussichtspunkt auf den Fluss Rivière des Remparts, der Commerson Krater, die Mondlandschaft „Plaine des Sables“ mit ihren Gipfeln, und nicht zuletzt der  majestätische Blick auf den Piton de la Fournaise von Pas de Bellecombe aus.


Wer sich sportlich betätigen möchte kann in ca. 1 Stunde zum ersten Krater „Formica Leo“ oder (nur für geübte Wanderer, unbedingt auf gutes festes Schuhwerk achten) in ca. 5 Stunden zum Piton de la Fournaise wandern. Anschließend fahren Sie nach Plaine des Palmistes.

Übernachtung mit Frühstück im schönen Landhotel.

Reunion_Hoehepunkte_RV_05

4. Tag: Plaine des Palmistes - der wilde Süden - Saint Pierre

Reunion_Hoehepunkte_RV_06

Von Plaine des Palmistes fahren Sie zunächst Richtung Norden zum Forêt de Bébour, einem fast märchenhaft anmutenden Urwald im Zentrum von La Réunion mit turmhohen Farnen und moosbewachsenen Tamarindenbäumen. Zwischendurch findet man beeindruckende Wasserfälle und eine kleine Herberge. An besonders schönen Stellen laden aufgestellte Tische und Bänke zu einer Pause ein.


Danach fahren Sie weiter über den Süden zur Ostküste. Der Weg führt durch Saint Benoit, Sainte Rose, L’Anse des Cascades bis La Pointe de la Table. Weiter geht es nach Saint Philippe bis Grand Bois, einem beschaulichen Dorf. Den Traumstrand Grande Anse erreichen Sie, von hier mit dem Auto in wenigen Minuten.


Von Saint Philippe bis Saint Pierre bewundern Sie die wunderschöne Landschaft zwischen dem Vulkan und dem Indischen Ozean. Halten Sie am Gewürz- und Parfumgarten in Saint Philippe, bevor Sie nach Saint Pierre, der Hauptstadt des Südens weiterfahren.

Übernachtung mit Frühstück im 3* Hotel

Reunion_Hoehepunkte_RV_07

5. Tag: Zum Cirque de Cilaos

Reunion_Hoehepunkte_RV_08

Sie verlassen Saint Pierre und fahren über Saint Louis über die einzige sehr malerische „Straße der 400 Kurven“, die direkt in den Cirque de Cilaos führt. Der Talkessel Cilaos gehört seit 2010 zum Weltnaturerbe der UNESCO. Er wird vom Berg Piton des Neiges beherrscht und ist der sonnigste der drei Talkessel.

Zahlreiche enge Schluchten zerschneiden die Landschaft in kleine Plateaus auf mehreren Höhen, die „Ilets“ (kleine Dörfer) genannt werden und auf denen Menschen ab dem 18. Jahrhundert Unterschlupf fanden. Aufgrund seiner geograph- ischen Besonderheiten ist Cilaos heute eine Hochburg des Wanderns und des Aktivsports.

Probieren Sie in Cilaos den Wein, der hier angebaut wird; auch die Linsen von Cilaos sind unter Kennern beliebt: das trockene Klima und die Vulkanerde verleihen ihnen ihren besonderen Geschmack.

Einen Besuch wert ist das kleine Stickerei- museum. Im Kurhaus können Sie sich bei warmem Thermalwasser erholen.

Übernachtung mit Frühstück im schönen Landhotel

6. Tag: Entre Deux, der „Souffleur“ und Pointe au Sel

Reunion_Hoehepunkte_RV_09

Genießen Sie die Morgenstunden in der traumhaften Umgebung des Cirque de Cilaos, bevor Sie an die Westküste weiterfahren. Bummeln Sie unterwegs durch das Dorf Entre Deux mit seinen kleinen kreolischen Holzhäusern, bevor Sie zum „Souffleur“ fahren, einem natürlichen Kanal im Lavagestein, in den das Meer hinein- bricht und beeindruckende Fontänen entstehen lässt. Dann geht es zum Point de Sel mit seinen Salinen und dem Salzmuseum. Sehenswert ist auch das Stella Matutina Museum in Saint Leu. Hier gibt es die Gelegenheit optional einen Boots- ausflug zu den Delfinen zu buchen.

Übernachtung mit Frühstück in St. Leu im 3* Strandhotel

7. Tag: Ausflug zum Piton Maïdo

Reunion_Hoehepunkte_RV_10

Am frühen Morgen fahren Sie nach Piton Maïdo und genießen den herrlichen Blick auf den Cirque de Mafate, der nur zu Fuß o der per Hubschrauber - zu erreichen ist.

Nach Mafate führtein dichtes Netz von Pfaden, die das Leben im Talkessel ermög- lichen. Wanderwege beginnen in Rivière des Galets, Maïdo, Dos-D’âne, Taïbit (Cilaos) und am Col des Bœufs (Salazie), wo ein überwachter Parkplatz das Ab- stellen Ihres Wagens erlaubt. Die Natur ist hier allgegenwärtig, die Berge sind überall und rundherum, die Pitons bieten unvorstellbare Formen und die Schluchten, Wasserfälle und Wälder sind eine einzige Augenweide.


Auf der Rückfahrt empfehlen wir einen Besuch des kreolischen Anwesens Villèle in Saint Gilles-les-Haut oder des Botanischen Gartens Jardin d’Eden in L’Ermitage - les - Bains. Freitags bietet sich ein Bummel über den Markt von Saint-Paul an.

Für aktive Gäste bieten wir optional einen Hubschrauberrundflug, eine Bootsfahrt, Tauchen oder Paragliding an.

Übernachtung mit Frühstück in St. Leu im 3* Strandhotel

Reunion_Hoehepunkte_RV_11

8. Tag: Abreise

Reunion_Hoehepunkte_RV_12

Bis zur Abreise steht Ihnen der Tag zur freien Verfügung.

Rechtzeitig vor dem Rückflug geben Sie Ihren Mietwagen am Flughafen ab und treten die Heimreise an - wenn auch sicherlich ein kleines Stück Ihres Herzens auf La Réunion zurückbleiben wird.

Die Reise ist ab 2 Personen zu jedem Termin buchbar.

In den Leistungen enthalten:

Meet & Greet am Flughafen, 7 Übernachtungen im DZ in der genannten Kategorie oder gleich- wertig, Mietwagen 8 Tage (Kleinwagen z. B. Peugeot 107, Renault Twingo o.a.), unbgrenz- te Kilometer, Vollkaskobeteiligung CDW, Haft- pflichtversicherung, 1 Reiseführer La Réunion, 24- Stunden-Notfallnummer.


Nicht in den Leistungen enthalten: Internationale Flüge, lokale Steuern 1.10 € pro Tag/Person (direkt an die Hotels vor Ort zu entrichten), persönliche Ausgaben, Eintritts- gebühren, Trinkgelder, persönliche Reisever- sicherung, optionale Aktivitäten, Einzelzimmer- zuschlag, Benzin, Strafzettel.

Wir sind gesetzlich verpflichtet darauf hinzu- weisen, dass diese Reise allgemein nicht ge- eignet ist für Menschen mit eingeschränkter Mobilität. Bitte sprechen Sie uns im Einzelfall gern an.