Wir beraten Sie gerne persönlich +49 (0) 6083 - 32 99 301

Suedafrika_Land_01.png
Aktivreise-Moni_01

Aktiv- und Genussreise in der Kap-Region mit Monika Gander

Kleingruppenreise, 13 Tage, ab/bis Kapstadt 

1. Tag: Individuelle Ankunft in Kapstadt

Nachdem Sie durch die Passkontrolle gegangen sind, Ihr Gepäck abgeholt haben und den Zoll passiert haben treffen Sie Ihren Fahrer/Guide in der Ankunftshalle.


Transfer zu Ihrer Unterkunft.


Kapstadt, liebevoll auch als „Mother City“ bezeichnet, ist oft der Ausgangs- und Endpunkt einer Reise entlang der Garden Route. Die Stadt ist eines der beliebtesten Ziele Afrikas, mit nahezu 30 Stränden in der Umgebung und rund um die Kaphalbinsel. Am Rande liegt der Tafelberg als Wahrzeichen der Stadt, von dessen Gipfel aus man einen atemberaubenden Blick über die Stadt und ihre herrliche Küste hat.

Zu den weiteren Attraktionen Kaptstadts zählt die Victoria & Alfred Waterfront mit ihren Bars, Restaurants und Shopping Malls. Hier befindet sich auch das Two Oceans Aquarium. Kapstadt besitzt eine reiche Kunst- und Kulturszene, ein neuer Stern am Himmel ist hier das Mega Museum "Zeitz MOCAA“.

KAPSTADT - FRANSCHHOEK - WHALE COAST/DE KELDERS – KAPSTADT


Entdecken Sie mit Trainerin Monika Gander die Region rund um Kapstadt und die Whale Coast einmal auf eine ganz außergewöhnliche Art und Weise.


Wir haben die komfortablen Unterkünfte für diese Reise sehr sorgfältig ausgewählt, sie liegen zentral und doch ruhig, so dass Sie sich ganz auf sich und Südafrika einlassen können.


Entdecken Sie die „Mother City“ Kapstadt mit dem Tafelberg, der lebhaften Victoria & Albert Waterfront und den vielen hübschen Straßen, das wunderbare Weinland um Franschhoek und die traumhaft schöne Whale Coast bei De Kelders.


Von Juni bis Dezember haben Sie die Chance hier Wale direkt vom Ufer aus zu sehen. Diese Giganten der Meere ziehen alljährlich an diese Küstenregion um sich zu paaren und zu kalben – ein unvergessliches Erlebnis.


Genießen Sie während dieser Reise größtmögliche Freiheit. Sie nehmen ganz nach Lust und Laune am Aktivprogramm mit Monika Gander teil, das aus täglichen Einheiten aus Morgen- oder Abendgymnastik mit Pilates-Elementen sowie Stretching und Entspannung in freier Natur und Wanderungen in der herrlichen Landschaft besteht.


Monika Gander ist eine Kennerin der Region und führt Sie an wunderbare Orte, wo Sie ganz eins mit sich sein können.


Ihr Motto lautet: Lerne mit uns die Welt kennen - anders, individuell, aktiv, mit allen Sinnen!


Kleingruppenreise, 10-12 Teilnehmer, ab/bis Kapstadt.

Südafrika

Aktiv- und Genussreise in der Kap-Region mit Monika Gander 

Kleingruppenreise, 13 Tage, ab/bis Kapstadt

Termin: 21.10. - 02.11.2018, Deutschsprachige Reiseleitung

Preis: 2265,-€

Höhepunkte:

  • Kapstadt
  • Fahrt über die Kaphalbinsel zum Kap der Guten Hoffnung
  • Das Weinland rund um Franschhoek
  • Die faszinierende Whale Coast rund um De Kelders
  • Tägliche Aktiveinheiten mit Monika Gander
  • Wanderungen durch die herrliche Landschaft

Termine und Preise:

21.10.2018 - 02.11.2018

Preise pro Person im DZ: 2265,- €

(bei 12 Teilnehmern)

Einzelzimmerzuschlag: 989,- €

Bitte beachten Sie die gesonderten Stornoregelungen für diese Reise:

Bis 6 Wochen vor Anreise

30% des Reisebetrages

6-4 Wochen vor Anreise

55% des Reisepreises

4-2 Wochen vor Anreise

80% des Reisepreises

2-1 Woche vor Anreise

95% des Reisepreises,

danach 100 % Stornokosten

Wir empfehlen dringend den Abschluss einer Reiserücktrittskosten- und einer Reisekrankenversicherung.

In den Leistungen enthalten:

̈12 Übernachtungen mit Frühstück in den genannten Unterkünften o.ä., aller Transfers und Fahrten im 17-Sitzer-Bus mit Klima - Anlage, englischsprachiger Driver-Guide (tägl bis 17.30), Begleitung durch und Aktivpro- gramm mit Monika Gander, Trinkgeld für Kofferträger, 1 Flasche Wasser pro Person / Tag, 24-Stunden-Notfallnummer deutsch- sprachig, Informationsmaterial, Reisepreis- sicherungsschein.


Nicht in den Leistungen enthalten: Internationale Flüge, Eintritte, Aktivitäten außerhalb des Aktivprogramms mit Monika Gander, weitere Mahlzeiten und Getränke, weitere Trinkgelder, persönliche Ausgaben, Sportausrüstung, Kosten für Dinner-Transfers, individuelle Verlängerung,

Übernachtung:

Protea Hotel by Marriott Cape Town Waterfront Breakwater Lodge

In einem restaurierten Gefängnis aus dem 19. Jahrhundert bietet Ihnen dieses Hotel moderne Zimmer mit Panoramablick auf den Tafelberg. Im Erdgeschoss erwartet Sie das Café, in dem Sie leichte Snacks auf der Terrasse bei Aussicht auf die V&A Waterfront genießen.

Die hellen, sonnigen Zimmer im Protea Hotel Breakwater Lodge sind mit großen Fenstern ausgestattet. Die Zimmer verfügen alle über einen Schreibtisch mit erreichbaren Steckdosen, Sat-TV und einen Sitzbereich mit einem bequemen Sofa.

Im Restaurant Stonebreakers können Sie täglich in entspannter Atmosphäre à la carte oder vom Buffet wählen und die herrliche Aussicht auf den Tafelberg sowie die V&A Waterfront genießen.

Aktivreise-Moni_RV_01
Aktivreise-Moni_RV_02

Tage 1 - 7

Mögliche Aktivitäten für die nächsten Tage (diese sprechen Sie gemeinsam mit Ihrer Trainerin Monika Gander ab)


• Wanderungen (oder per Bahn) Tafelberg

• Wanderung Lionshead

• Strandwanderung mit Traumblick auf Kapstadt in Sunset Beach

• Stadtspaziergänge: Bo Kaap, Waterkant, Waterfront, Citybowl, Company Gardens etc.

• Besuch der traditionellen Märkte: Bay Harbour Market in Houtbay, Milnerton Market, Green Market Square

• Cape Peninsula Rundfahrt (Simonstown, Fish Hoek, Cape Point, Chapman’s Peak etc.)

• Robben Island, Museum of Slavery

• optional: Fahrt im Red Bus rund um den Tafelberg: Kirstenbosch Gardens, Groot Constantia, Hout Bay, Camps Bay etc.

Tage 8 - 9: Franschhoek Country House & Villas, Franschhoek

Franschhoek:

Das schöne Tal von Franschhoek ist ein Muss für Liebhaber guter Küche und edler Weine. Das Tal und seine umgebenden Hänge sind voller Weinberge und beherbergen nicht wenige der ältesten und berühmtesten Weingüter Südafrikas, von denen viele auch Weinverkostungen und Kellerbesichtigungen anbieten. Der malerische Ort liegt am Ende des Tals umgeben von majestätischen Bergen und ist bekannt für seine zahlreichen Restaurants, die zu den besten in ganz Afrika zählen, wie zum Beispiel „The Tasting Room at Le Quartier Français“, das als eines der Top 100 Restaurants in the World eingestuft wird.

Franschhoek hat auch einige Kunstgalerien und Kunsthandwerksläden. Hier kann der Besucher unter anderem delikate Käsesorten und handgemachte belgische Schokolade probieren, um nur einige der lokalen Spezialitäten zu nennen.

Übernachtung: Hotel Protea Franschhoek

Das Protea Hotel by Marriott Franschhoek bietet Ihnen geräumige Zimmer mit einem traumhaften Blick auf die Berge und die berühmten Weinberge von Franschhoek. Es ist nur einen kurzen Spaziergang vom Stadtzentrum entfernt.

Genießen Sie ein Bad im Außenpool oder entdecken Sie die Restaurants, Kunstgalerien, Käsereien und weltberühmten Weingüter von Franschhoek von hier aus.

Aktivreise-Moni_RV_03
Aktivreise-Moni_RV_04

Mögliche Aktivitäten (diese sprechen Sie gemeinsam mit Ihrer Trainerin Monika Gander ab)


• Wanderung, Weinverkostung in diversen Weingütern (optional)

• Fahrradtour durch die Weinberge

• Durch die Ortschaft mit den vielen netten Geschäften bummeln

• Mit der Wine Tram einige Weingüter erkunden (optional)

Tage 10 - 12: Sea Star Lodge, Whale Coast

Whale Coast (Hermanus, Stanford, Gansbaai, de Kelders):

Nur etwa eine halbe Autostunde östlich von Kapstadt entfernt zweigt bei Gordon ́s Bay eine der schönsten Küstenstrecken ab, die man in Afrika erleben kann. Die Rede ist von der Whale Coast. Sie verdankt ihren Namen dem Southern Right Wal, der in der Zeit von Juni bis Dezember von der Anktarktis in diese Küstenregion zieht um zu kalben und sich zu paaren.

In der Walhochsaison sind die Meeresriesen häufig bereits von der Straße aus zu sehen, die an netten Küstenorten wie Kleinmond oder Betty ́s Bay entlangführt, wo übrigens auch eine große Pinguinkolonie einen Besuch lohnt.

Das erste Highlight kann man bereits nach etwa zehn Autominuten bestaunen: Die Bucht und der weiße Strand von Kogelberg Bay mit den pittoresken Bergen im Hintergrund ist die Top- Adresse für Werbespots großer Automobilfirmen und schlägt einem sofort in den Bann.  

Entlang an der Botrivier Lagune erreicht man dann mit dem Küstenort Hermanus das "Walzentrum" Südafrikas an der berühm- ten Walker Bay.

De Kelders ist ein kleiner Küstenort an der Südküste der Western Cape Provinz. Der stille kleine Ort liegt direkt am Meer, und bietet keine Strände, sondern eher eine felsige Küste. Von hier aus kann man Danger Point sehen, wo sich die meisten weiße Haie in Südafrika aufhalten. Des weiteren kann man von den Klippen aus bestens das Meer beobachten und auch Wale sehen

Übernachtung: Sea Star Lodge

Das 5-Sterne Sea Star Lodge liegt unmittelbar an der Walker Bay mit Blick auf die Atlantikküste von Hermanus. In der Lodge erwartet Sie modernes und großzügiges Design sowie einen Panoramablick auf den Ozean.

Ein Wanderweg verläuft an der Lodge entlang und führt zum Naturschutzgebiet Walker Bay und zu 13 km langen, unberührten Sandstränden. Bei einem Spaziergang auf den Klippen von de Kelder können Sie von Juli bis Dezember von Land aus Wale beobachten.

Entspannen Sie in der finnischen Sauna oder am Pool. Eine Reihe von Massageanwendungen werden optional angeboten.

Aktivreise-Moni_RV_05
Aktivreise-Moni_RV_06

Mögliche Aktivitäten in den nächsten Tagen:


• Hermanus (im Oktober/November Walbeobachtung)

• Wanderung in der gigantischen Küstenlandschaft

• Evt. Besichtigung von Cape Argulhas (südlichster Punkt Afrikas)

• optional in Gansbaai: Shark Cage diving/Walbeobachtung

• Grottenwanderung in De Kelders etc.

• optional Fatbiking in den Dünen bei De Kelders

Ihr Aktivprogramm während der Reise mit Ihrer Trainerin Monika Gander:

Tägliche Aktiveinheiten (wetterabhängig)

Wanderungen in der herrlichen Landschaft

Morgen/Abendgymnastik mit Pilates - Elementen in freier Natur Stretching/Entspannung

Heute geht die Reise zurück nach Kapstadt, rechtzeitig zum Rückflug sind Sie wieder am Flughafen in Kapstadt. Aber wir sind uns ganz sicher, dass auch Sie der “Afrika-Virus” befällt und wir uns bald wiedersehen.

13. Tag: Abreise