Wir beraten Sie gerne persönlich +49 (0) 6083 - 32 99 301

Suedafrika_Land_01.png
Wanderreise_01

Besondere Reisehinweise zur Reise „Wanderreise Südafrika“


Bei dieser Reise handelt es sich um eine „Mitmach-Reise“ mit festen Unterkünften in Hotels, Chalets, Blockhütten oder Gästehäusern – d.h. keine Zeltübernachtungen in kleinen Zelten, sondern jede Nacht ein bequemes Bett. Die Unterkünfte sind einfach, aber sauber und ordentlich und oft voller Charakter. Die im Reiseverlauf angegebenen Unterkünfte sind unverbindlich und gelten vorbehaltlich ihrer Verfügbarkeit. Alternative Einrichtungen haben jedoch immer einen ähnlichen Standard wie die beschriebenen.


Sie erleben eine interessante Reise mit Kultur, Wildnis, Abenteuer, vielen Wanderungen, Gebirgen, und Stränden.


Sie reisen in einer kleinen Gruppe von maximal 12 Teilnehmern aus allen Altersgruppen. Das Durchschnittsalter bei dieser Reise beträgt 37 Jahre – die meisten Gäste sind zwischen 25 und 60 Jahren alt, jedoch eignet sich die Reise für alle Menschen, die über einen guten allgemeinen Gesundheitszustand und eine moderate Fitness verfügen.


Wanderstufe

Einfach: 1 – 3 stunden Wandern für halbwegs fitte Leute mit ländlicher Wandererfahrung. Beinhaltet wenige unbefestigte Pfade. Eine angenehme Morgen- oder Nachmittagswanderung. Relativ flach mit wenig Höhenunterschieden (<200m).


Mittel: 3 – 5 Stunden Wandern für halbwegs fitte Leute mit ländlicher Wandererfahrung. Beinhaltet einige steile und unbefestigte Pfade, offenes Gelände und schnellem Schritt. Gemäßigte Höhenunterschiede (200-400m).


Schwer: 4 – 6 Stunden Wandern für Leute mit gutem Fitnessniveau. Beinhaltet steile unbefestigte Pfade, offenes Gelände und es kann im flotten Tempo vorrangehen. Wenn sie Zweifel an Ihrem Fitnessniveau haben, dann sprechen Sie uns oder Ihre Reiseleitung vor Ort an um die Schwierigkeit einzuschätzen. Erhebliche Höhenunterschiede (>400m) und/oder wandern über Höhenlage über 2,500m über dem Meeresspiegel.


Auf dieser Tour gibt es 8 Atemberaubende Wanderungen die von Wanderstufe Leicht bis Schwer reichen. Sie wandern auf Bergwegen, leichte, gut eingelaufene Wanderschuhe sind daher allgemein ausreichend (mit Schutz für die Knöchel). Alle Wanderungen sind Wetter abhängig, speziell in den Drakensbergen.


Ein wesentlicher Teil dieser Reise ist die Beteiligung der Gäste am Alltag. Vom Tragen des eigenen Gepäcks über das Reinigen der Scheiben am Safaritruck bis zum Packen des Fahrzeugs am Morgen und die Beteiligung bei der Essenszubereitung und turnusmäßig am Abwasch freuen sich die Guides über Ihre Unterstützung, die zu einem reibungslosen Ablauf der Reise beiträgt.


Die Reise wird von 2 qualifizierten und registrierten Expeditionsleitern (Field Guides FGASA/Naturführern) begleitet. Die Guides verfügen über ein großes Wissen und eine Leidenschaft für die afrikanischen Länder, sie lieben es ihr Wissen mit ihren Gästen zu teilen.


Die Safari-Trucks wurden alle speziell angefertigt und gewähren ein bequemes und sicheres Reisen. Jedes Fahrzeug wurde von einem amtlich zugelassenen Fahrzeugbauer nach den neuesten Sicherheitsanforderungen konzipiert und besitzt ein Sicherheitsgehäuse; jeder Sitzplatz ist mit einem Gurt ausgestattet.


Alleinreisende können sich mit Mitreisenden des gleichen Geschlechts ein Zimmer ohne Aufpreis teilen; es besteht natürlich auch die Möglichkeit, gegen einen moderaten Aufpreis ein Einzelzimmer zu buchen.


Shopping: Das Angebot an Souvenirs wie Schnitzereien, Kerzen, Stoffe, Flechtarbeiten, Malereien oder Kleidung in Zululand, Sawsiland oder Knysna haben im Allgemeinen eine hohe Qualität. Beachten Sie beim Shoppen aber bitte das Gepäcklimit im Auge.


Gepäck: Bitte behalten Sie beim Packen ein Gewichtslimit von 12 Kilo, am besten ein einer leichten Tasche (kein Hartschalenkoffer) im Auge. Praktisch ist auch eine kleine, leichte Tasche für die Tagesaktivitäten.


Sicherheit: Südafrika hat wie viele andere Länder auch einige Probleme. Ihre Reiseleiter bemühen sich Ihnen die schönsten Seiten der Länder zu zeigen und achten dabei immer auf Ihre Sicherheit.


Kleidung/Ausrüstung: ratsam ist bequeme Kleidung für warme Tage und kalte Nächte, gut eingelaufene Wanderschuhe, Regenjacke, Sonnenhut und Sonnenbrille, Schwimmkleidung, Fotoapparat (eine Zoomlinse von Weitwinkel bis zum Teleobjektiv 35 – 200mm ist für Landschafts- und Tieraufnahmen zu empfehlen) mit genügend Akkus ( jedes Fahrzeug ist mit einem 12/24 Volt Zigarettenanzünder ausgestattet, jedoch kann nicht garantiert werden, dass jeder Gast immer seinen Akkus dort aufladen kann) und Speicherkarten, ein kleines Fernglas.


Essen

Es werden auf den Reisen qualitativ hochwertige, leckere und gesunde Mahlzeiten angeboten, und das dreimal täglich. Ausnahmen sind im Reiseverlauf angegeben, dann werden Sie lokale Restaurants ausprobieren.


Der Reiseleiter übernimmt den gesamten Einkauf und die Menüplanungen. Er /Sie wird, wann und wo immer das möglich ist, frische Lebensmittel für die Gruppe einkaufen.


Was Sie erwarten können:

Frühstück: Müsli mit Milch oder Brot / Toast, Marmelade und Obst mit Kaffee und Tee oder gelegentlich Englisches, sprich warmes Frühstück.


Mittagessen: Käse, kaltes Fleisch, Fisch, Obst, Nudelsalate und Brot


Abendessen: Eintöpfe, Barbecues, gebratenes Fleisch oder Curries, zubereitet über Holzfeuer oder mit Gaskochern. Sämtliche Kochutensilien sowie Teller, Tassen und Besteck haben die Reiseleiter dabei.


Natürlich gehen wir auf die speziellen Bedürfnisse von Vegetariern und Allergikern ein.


Es werden folgende Getränke angeboten: Fruchtsäfte zum Frühstück und Tee oder Kaffee zum Frühstück und Abendessen. Alle anderen Getränke müssen von Ihnen selbst gekauft werden. Die Reiseleiter versorgen Sie nicht mit Trinkwasser in Flaschen.

Bta_14_pic_12

Kleingruppenreise, 14 Tage, ab/bis Johannesburg

deutschsprachige Reiseleitung

Preis: ab 1690,-€

Südafrika

Wanderreise Südafrika