Wir beraten Sie gerne persönlich +49 (0) 6083 - 32 99 301

Suedafrika_Land_01.png
Oestliches_Suedafrika_01

Höhepunkte Östliches Südafrika - 2020

Kleingruppenreise, 7 Tage, ab Durban bis Johannesburg 

1. Tag, Sonntag: Ankunft in Durban - St. Lucia

DURBAN - ST. LUCIA - HLUHLUWE NATIONALPARK - SWAZILAND/eSWATINI - MPUMALANGA - PANORAMA ROUTE - KRÜGER NATIONALPARK - JOHANNESBURG


Der Hluhluwe-Umfolozi Nationalpark und der Krüger Nationalpark sind nur zwei Höhepunkte dieser interessanten Reise, die sich hervorragend mit der Reise „Kapstadt und die Gardenroute“ verbinden lässt.


Entdecken Sie die grandiose landschaftliche Schönheit des östlichen Südafrikas in St. Lucia, bei einer Bootssafari zu den Flusspferden und bei den Fahrten nach Swaziland, dem heutigen eSwatini, und der Region Mpumalanga, mit ihren ganz eigenen Reizen.


Die Fahrt über die Panoramaroute bietet Ihnen spektakuläre Ausblicke auf die außergewöhnlichen Landschaftsformationen der Bourkes Luck Potholes, der „Three Rondavels“ am Blyde Canyon und God’s Window – dem Fenster Gottes.


Bei einer optionalen Fußpirsch, einer sogenannten „Walking Safari“ mit einem erfahrenen Ranger, kommen Sie der Wildnis richtig nah, bevor Sie bei einer ganztägigen Jeepsafari auf Fotojagd nach den berühmten „Big Five“ - Elefant, Nashorn, Löwe, Leopard und Büffel – im Krüger Nationalpark gehen.


Kleingruppenreise, 7 Tage, deutsch geführt, min 4, max 12 Teilnehmer, abDurban/bis Johannesburg

Höhepunkte:

  • Safari im Hluhluwe Nationalpark
  • Bootsfahrt zu den Flusspferden in St. Lucia
  • Besuch in Swaziland, dem heutigen eSwatini
  • Die atemberaubende Landschaft der Panoramaroute
  • Optionale Fußpirsch im Krüger Nationalpark
  • Ganztägige Jeepsafari im Krüger Nationalpark

Termine und Preise:

Sonntag, 01.03.2020 - Samstag, 07.03.2020 Sonntag, 15.03.2020 - Samstag, 21.03.2020 Sonntag, 29.03.2020 - Samstag, 04.04.2020 Sonntag, 19.04.2020 - Samstag, 25.04.2020

Sonntag, 03.05.2020 - Samstag, 09.05.2020

Sonntag, 04.10.2020 - Samstag, 10.10.2020

Sonntag, 18.10.2020 - Samstag, 24.10.2020

Sonntag, 01.11.2020 - Samstag, 07.11.2020

Südafrika

Höhepunkte Östliches Südafrika - 2020

Kleingruppenreise, 7 Tage, ab Durban bis Johannesburg 

Deutschsprachige Reiseleitung

Preis: ab 1505,-€

Preis im DZ pro Person 1505,- €

EZ-Zuschlag 190,- €

Wir sind gesetzlich verpflichtet darauf hinzu- weisen, dass diese Reise allgemein nicht ge- eignet ist für Menschen mit eingeschränkter Mobilität. Bitte sprechen Sie uns im Einzelfall gern an.

Sonntag, 15.11.2020 - Samstag, 21.11.2020 Sonntag, 29.11.2020 - Samstag, 05.12.2020

Preis im DZ pro Person 1655,- €

EZ-Zuschlag 196,- €

In den Leistungen enthalten:

  • 6 Übernachtungen im DZ mit Frühstück gemäß Reiseverlauf
  • 2 x Abendessen in der Lodge im Krüger National Park
  • Ca. 3-stündige Pirschfahrt im offenen Geländewagen im Hluhluwe-Imfolozi Park
  • Bootsfahrt auf dem St. Lucia Estuary
  • Besuch eines Handwerksmarktes und eines Swazi Kulturdorfes in Swaziland
  • Eintrittsgebühren Bourkes Potholes, Three Rondavels und God#s Window
  • Ganztägige Pirschfahrt im Krüger Nationalpark im offenen Geländewagen
  • Deutschsprachige lokale Reiseleitung von Tag 1 bis Tag 7
  • Gepäckträgergebühren für Hotels und Flughäfen
  • 1 Reiseführer Südafrika je Zimmer (bei Kombireisen nur 1x)
  • 24-Stunden-Notrufnummer deutschsprachig


Nicht in den Leistungen enthalten: Internationale und nationale Flüge, weitere Mahlzeiten und Getränke, optionale Ausflüge und Aktivitäten, Trinkgelder, persönliche

Reiseversicherung.


Tourenfahrzeuge:

4-5 Teilnehmer

7-Sitzer-Minibus mit Driver-Guide

6-7 Teilnehmer

Toyota Quantum mit Driver-Guide

8-12 Teilnehmer

Sprinter Bus mit Fahrer und Reiseleiter

Nach der Ankunft in Durban werden Sie von Ihrer deutschsprachigen Reiseleitung herzlich begrüßt, anschließend fahren Sie gleich weiter entlang an Zuckerrohrfeldern und Ananasplantagen nach St. Lucia.

St. Lucia ist nicht nur bekannt für seine Lage an der Mündung der Lake St. Lucia Lagune, sondern auch für die unternehmungs- lustigen Flusspferde, die durchaus auch schon einmal in der Dämmerung ans Ufer kommen, sich am Gras stärken und häufig auch im Ort anzu- treffen sind. Am ersten Abend können Sie sich die Füße bei einem Strandspaziergang durch den schönen Ferienort vertreten.

Ihre Unterkunft: Amazulu Lodge o.ä., Übernachtung mit Frühstück

Oestliches_Suedafrika_2020_RV_01

2. Tag, Montag: Safari im Hluhluwe Nationalpark und Bootssafari in St. Lucia

Oestliches_Suedafrika_2020_RV_02

Schon früh geht es heute in den Hluhluwe Nationalpark, den Sie bei einer Pirschfahrt in offenen Safari-Fahrzeugen entdecken. Der Nationalpark bietet zahlreichen Löwen, Elefanten und Giraffen eine Heimat; besonders bekannt ist er für die vom Aussterben bedrohten schwarzen Nashörner, die hier unter verstärktem Schutz stehen. Frühmorgens haben die Wildtiere ihre aktivste Zeit und die Chance auf aufregende Sichtungen ist groß – vergessen Sie nicht Ihre Kamera und ein Fernglas!

Anschließend kehren Sie zurück nach St. Lucia und haben Zeit für eigene Unternehmungen bis zum späten Nachmittag. Dann unter- nehmen Sie eine ca. 2-stündige Bootsfahrt auf dem St. Lucia Estuary. Gemächlich treiben Sie über das Wasser und halten Ausschau nach Krokodilen und Flusspferden. Wirklich suchen müssen Sie nicht, hier tummeln sich große Familien von Fluss- pferden, liegen grunzend im Wasser oder zeigen ihre beeindruckenden Zähne. Auch Pelikane und zahlreiche andere Vögel sind hier anzutreffen.

Ihre Unterkunft: Amazulu Lodge o.ä., Übernachtung mit Frühstück

3. Tag, Dienstag: St. Lucia - Swaziland/eSwatini

Oestliches_Suedafrika_2020_RV_03

Heute geht es weiter in das kleine Königreich Swaziland, bzw wie es seit Kurzem heißt eSwatini. Der kleine Binnenstaat grenzt an Südafrika und Mosambik und ist eines der kleinsten Länder der südlichen Hemisphäre. Genießen Sie die hügelige und malerische Landschaft auf dem Weg in das Ezulwini Tal. Hier besuchen Sie einen Handwerkermarkt einen Einblick in die ganz eigene Kultur des kleinen Staates.

Ihre Unterkunft: Forsters Arms Hotel o.ä., Übernachtung mit Frühstück

4. Tag, Mittwoch: Swaziland - Hazyview

Oestliches_Suedafrika_2020_RV_04

Nach einem entspannten Frühstück fahren Sie weiter zur Grenze und reisen wieder nach Südafrika ein. Am Nachmittag erreichen Sie Ihr Hotel in Hazyview, dem Herz der Panorama- route. Hier können Sie nach der Fahrt im schönen Garten oder am Pool entspannen oder optional einen Ausflug wie z. B. eine Zipline Tour zubuchen.

Ihre Unterkunft: Hotel Numbi o.ä., Übernachtung mit Frühstück

5. Tag, Donnerstag: Panorama Route . Krüger Nationalpark - Fußpirsch

Oestliches_Suedafrika_2020_RV_05

Auf dem Weg zum legendären Krüger Nationalpark genießen Sie die atemberaubende Landschaft der Panoramaroute. Sie besuchen die teils spektakulären Aussichtspunkte und Naturphänomene wie die Bourkes Luck Potholes, die Three Rondavels am Blyde River Canyon und God’s Window. Von den Bergpässen haben Sie herrliche Ausblicke auch das halbtropische Lowveld. Am frühen Nachmittag erreichen Sie Ihre Lodge und können optional gleich den afrikanischen Busch bei einer Fußpirsch mit einem erfahrenen Ranger erleben.

Ihre Unterkunft: Kubu Safari Lodge o.ä., Abendessen, Übernachtung und Frühstück

6. Tag, Freitag: Safari im Krüger Nationalpark

Oestliches_Suedafrika_2020_RV_06

Freuen Sie sich heute auf eine ganztägige Jeep-Safari im offenen Geländewagen im Krüger Nationalpark. Hier finden sich die berühmten „Big Five“ – Elefant, Nashorn, Löwe, Leopard und Büffel sowie unzählige Arten von großen und kleinen Wildtieren. Auch hier gilt: bitte nicht die Kamera vergessen! Vielleicht haben Sie Glück und erleben Löwen beim Sonnenbad, auch Herden von Zebras und Elefanten an den Wasserlöchern werden oft gesichtet. Es wird auf jeden Fall ein spannender Tag!

Am Abend genießen Sie den Sonnenuntergang von der Terrasse Ihrer Lodge aus und spüren den Ereignissen des Tages nach.

Ihre Unterkunft: Kubu Safari Lodge o.ä., Abendessen, Übernachtung und Frühstück

7. Tag, Samstag: Abreise

Oestliches_Suedafrika_2020_RV_07

Heute nehmen Sie Abschied von Südafrika, seinen gastfreundlichen Menschen und großartigen Landschaften.

Sie fahren nach Johannesburg und nehmen von dort aus den Heimflug, der ab ca. 16.00 starten kann.