Wir beraten Sie gerne persönlich +49 (0) 6083 - 32 99 301

Tansania
Safari-Highlights_01

Tansania Safari-Highlights 2021 

Minigruppenreise, deutschsprachig, 8 Tage, ab/bis Arusha

KILIMANJARO AIRPORT - ARUSHA - MOUNT MERU - TARANGIRE NATIONALPARK - NGORONGORO SCHUTZGEBIET - KARATU - LAKE MANYARA NATIONALPARK - KILIMANJARO AIRPORT


In einer kleinen Gruppe von 2 – 7 Teilnehmern erleben Sie einige der schönsten Nationalparks Tansanias.


Erleben Sie den Tarangire Nationalpark, den Ngorongoro Krater, die legendäre Serengeti, den Arusha Nationalpark und den Lake Manyara Nationalpark mit einem erfahrenen deutschsprachigen Guide im speziellen Safari-Fahrzeug mit Fensterplatzgarantie.


Freuen Sie sich auf spannende Wildsichtungen, auf die „Big Five“ (Elefant, Nashorn, Büffel, Löwe und Leopard), Herden von Zebras, Gnus und Antilopen – die Chancen dafür stehen gut bei dieser Reise für Naturliebhaber und Fotografiefreunde.


Je nach Saison haben Sie die Möglichkeit den ewigen Kreislauf der berühmten „großen Migration“ zu erleben: zwischen Juli und Oktober wandern große Herden von Gnus uns Zebras Richtung Norden, zwischen Dezember und Februar ziehen die Herden zurück in den Süden der Serengeti – und im März können Sie mit ein bisschen Glück miterleben, wie die grade geborenen Jungtiere ihre ersten unsicheren Schritte tun.


Genießen Sie das wahre „Out of Africa – Gefühl“ bei Ihren Übernachtungen in sorgfältig ausgewählten Camps und Lodges.

Und wenn Ihnen nach dem Safari-Erlebnis nach Strand zumute ist, kombinieren Sie diese Reise gern mit einem Aufenthalt auf der zauberhaften Insel Sansibar, wir beraten Sie gern.


Kleingruppenreise ( max 7 Teilnehmer), 8 Tage, deutschsprachig, individuell verlängerbar,

garantierte Durchführung ab 2 Teilnehmern

Höhepunkte:

  • Besuch einer Kaffeefarm an den Füßen des Mount Meru
  • Safari im Tarangire Nationalpark
  • Safaris in der Serengeti
  • Safari im Ngorongoro-Krater
  • Safari im Lake Manayara Nationalpark
  • Übernachtung in Lodges und Camps

Termine und Preise:

Garantierte Abfahrt ab 2 Teilnehmern,

max. 7 Teilnehmer.

Diese Reise ist gegen Aufpreis zu jedem Wunschtermin als Privatreise buchbar.

Gern buchen wir für Sie die internationalen Flüge, zum tagesaktuellen Tarif.

Wir sind gesetzlich verpflichtet darauf hinzu- weisen, dass diese Reise allgemein nicht ge- eignet ist für Menschen mit eingeschränkter Mobilität. Bitte sprechen Sie uns im Einzelfall gern an.

In den Leistungen enthalten: 

  • Safari gemäß Reiseverlauf im Allrad- Safarifahrzeug mit deutschprachigem Fahrer-Guide (Fensterplatzgarantie)
  • Kostenfreie Flughafentransfers (ET, KL, QR, DE (Mi), PW431, ab/an Kilimanjaro Airport sowie Auric Air, Dolly – ZNZ bei Verlänge- rung)
  • alle Nationalparkgebühren gemäß Reiseverlauf (Stand 01.07.2019)
  • Ngorongoro - Kratergebühr (Stand 01.07.2019)
  • 7 Übernachtungen in Lodges und Tented Camps gemäß Reiseverlauf oder gleich- wertig
  • Mahlzeiten gemäß Reiseverlauf (Mittagessen, meist als Picknickpaket)
  • Kaffeetour mit deutschsprachigem Guide, inkl. Transport und freiem Eintritt ins Mt. Meru Game Sanctuary
  • 1,5 Liter Trinkwasser pro Person/Tag auf der Safari (Tage 3-7)
  • Reiseführer Tansania pro Zimmer


Nicht in den Leistungen enthalten: Internationale Flüge, Visum für Tansania (50 USD), individuelle Reiseversicherung, weitere Mahlzeiten und Getränke, Trinkgelder, optio- nale Ausflüge, Erhöhung oder Einführung von Nationalpark- und/oder anderen behördlichen Gebühren sowie Steuern nach dem 01.07.2019.

Tansania

Tansania Safari-Highlights 2021

Minigruppenreise, 8 Tage, deutschsprachig, ab/bis Arusha

garantierte Termine

Preis: ab 1985,- €

Am Flughafen werden Sie bereits erwartet und freundlich begrüßt. Dann fahren Sie mit Ihrem Transfer zu Ihrer Lodge vor den Toren des Arusha Nationalparks.

Ihre Lodge: African View Lodge o.ä., Abendessen, Übernachtung und Frühstück

1. Tag: individuelle Ankunft am Kilimanjaro Airport

Safari-Highlights_RV_01

Hinweise zur Reise:

Route:

Änderungen der Reiseroute aus wichtigem Grund (behördliche Beschränkungen, Unpas- sierbarkeit von Pisten etc.) bleiben vorbehalten.


Halbes Doppelzimmer:

Die Buchung eines halben Doppelzimmers ist grundsätzlich möglich. Sollte sich jedoch keine 2. Person zum jeweiligen Termin finden, müssen wir den Einzelzimmerzuschlag in Rechnung stellen.


Gepäck:

Bitte nehmen Sie keine Koffer, sondern eine Reisetasche, möglichst ohne Gestänge, mit (20 km Limit gesamt für Inlandsflug)


Reiseleitung:

Ihre Reiseleitung ist einheimisch und kennt sich sehr gut mit der örtlichen Tierwelt und den lokalen Gegebenheiten aus. Bitte haben Sie Verständnis, wenn sein/ihr Deutsch nicht perfekt ist.


Anforderungen: 

Teamgeist, Bereitschaft zum Komfortverzicht während langer Fahrten im nicht klimatisierten Safarifahrzeug über teilweise schlechte Straßen und Pisten.


Verlängerung Sansibar:

Verbringen Sie im Anschluss an Ihre Safari einige erholsame Tage am Strand des Indischen Ozeans! Gern unterbreiten wir Ihnen ein Angebot.


Privat-Safari:

täglich ab 2 Personen möglich, Preis auf Anfrage.


Flüge mit Auric Air ab Dolly Airstrip nach Zanzibar:

In Verbindung mit einer Buchung der Auric-Air- Flüge bei uns bieten wir kostenfreie Transfers zur nahe der African View Lodge gelegenen Dolly-Flugpiste an. Die kleinen, relativ langsam und niedrig fliegenden Maschinen (Cessna Grand Caravan o.ä.) bieten bei wolkenfreiem Wetter eine Art Panoramaflugerlebnis mit Start vor der Kulisse von Mt. Meru und Kilimanjaro. Die Zeit für Transfer und Check In verkürzt sich gegenüber Flügen ab JRO oder ARK um ca. 1.45h.

2. Tag: Kaffeefarm am Mount Meru

Safari-Highlights_RV_02

Bester Arabica Kaffee gedeiht an den Hängen des gewaltigen Mount Meru. Dieser ist wohl das bekannteste Exportprodukt Tansanias. Weit über 90% der hier angepflanzten Kaffeebohnen wachsen auf privatem Farmland. Bei Ihrem Rundgang erhalten Sie einen Einblick in die Geheimnisse des Kaffee-Anbaus – von der Anpflanzung über die Ernte bis hin zur Verarbeitung erhalten Sie viele Informa- tionen – perfekt für jeden Kaffee-Liebhaber.

Ihre Lodge: African View Lodge o.ä., Mittagessen, Abendessen, Übernachtung und Frühstück

3. Tag: Safari im Tarangire Nationalpark

Safari-Highlights_RV_03

Der Tarangire Nationalpark mit seinem Fluss und den Sumpfflächen im Süden des Parkes ziehen in der Trockenzeit viele Wildtiere an, besonders große Herden von Elefanten machen den Park berühmt für seine Wildsichtungen. Die mächtigen Baobab- Bäume bieten eine großartige Kulisse für Ihre Safar.

Ihr Camp: Tarangire View Camp, Sangaiwe Camp, o.ä., Mittagessen, Abendessen, Übernachtung und Frühstück

4. Tag und 5. Tag: Fahrt in die Serengeti, Pirschfahrten

Safari-Highlights_RV_04

Durch das Ngorongoro Schutzgebiet fahren Sie auf der Piste in die Serengeti. Die Strecke führt Sie durch dichte Bergwälder am Ngorongoro Kraterrand entlang und weiter in die Kurzgras-Savanne der Serengeti. Genießen Sie auf dem Weg die grandiosen Ausblicke in den Krater, auf die Vulkanberge des Hochlandes und über die unendlich scheinende Ebene dieses weltweit einzig- artigen Ökosystems. Nur selten wird die Ebene durch einzelne „Kopjes“, glatt geschliffene Granithügel, unterbrochen.

Die riesigen Savannen der Serengeti sind ein wahres Paradies für zahlreiche Weidetiere wie Tausende Gnus, Herden von Zebras und Antilopen, die sie im Lauf ihrer alljährlich wiederkehrenden großen Wanderung durch- ziehen – gefolgt von Löwen und Hyänen auf der Suche nach Beute.

Auf den Safarifahrten im Nationalpark ist die Wahrscheinlichkeit hoch auch auf Elefanten, Giraffen, Büffel, Strauße und viele weitere Tiere zu treffen – vielleicht sehen Sie sogar einen Geparden auf der Jagd oder einen Leoparden, der versteckt in einem Baum die Stunden des Tages abwartet, bevor er wieder auf Beutezug geht.

Auf den Sandbänken der Flüsse nehmen Krokodile ein Sonnenbad, und in den tieferen Flussabschnitten finden Sie häufig große Herden von Flusspferden.

2 Übernachtungen: Serengeti View Camp o.ä. Tented Camp, bzw. Lodge. (2x Mittagessen, Abendessen, Übernachtung und Frühstück

6. Tag: Durch die Serengeti zum Ngorongoro-Krater

Safari-Highlights_RV_06

Auf dem Weg durch die Serengeti machen Sie eine weitere Morgensafari, dann fahren Sie weiter zum Ngorongoro-Krater. Hier erwartet Sie am Nachmittag die nächste Safari – und es fühlt sich fast an wie im Garten Eden. Seit 1978 gehört der Ngorongoro- Krater zum UNESCO Weltnaturerbe, hier haben Sie gute Chancen, die berühmten „Big Five“ – also Elefanten, Büffel, Löwen, Leoparden und Nashörner zu beobachten dazu unzählige Gnus, Antilopen, Zebras und viele andere Tiere.

Ihre Lodge: Endoro Lodge, Kudu Lodge, Bougainvillea Lodge, Country Lodge o.ä., Mittagessen, Abendessen, Übernachtung und Frühstück

7. Tag: Safari im Lake Manyara Nationalpark

Safari-Highlights_RV_07

Freuen Sie sich heute auf die Safari im Lake Manyara Nationalpark! Der Lake Manyara liegt im Tal des Großen Ostafrikanischen Grabenbruchs. Die vom Steilabbruch herab rieselnden Bäche speisen den flachen Sodasee und haben im Nordteil des Parks eine Waldoase mit üppiger Vegetation entstehen lassen. Im Park sind Elefanten, Büffel, Giraffen, unzählige Paviane sowie Impalas und Löwen zu sehen. Die Ufer des Manyara Sees bieten Flamingos üppige Nahrung. An den Zuflüssen des Sees leben zahlreiche weitere Wasservögel. Flusspferde suchen im kühlen Nass Schutz vor der brennenden Sonne. Danach erfolgt die Rückfahrt zur Lodge bei Arusha.

Ihre Lodge: African View Lodge o.ä., Mittagessen, Abendessen, Übernachtung und Frühstück