Wir beraten Sie gerne persönlich +49 (0) 6083 - 32 99 301

Header_Start_Indien_01
Burgen_Palaeste_01

Zu Besuch bei den Burgen und Palästen Rajasthans


Individualreise, 14 Tage, ab/bis Delhi

DELHI - NAWALGARH - BIKANER - JAISALMER - JODHPUR - UDAIPUR - PUSHKAR - JAIPUR - FATEHPUR SIKRI - AGRA - DELHI


Rajasthan ist Indiens berühmteste Region und beliebt als erstes Ziel für „Indien-Einsteiger“. Die Fülle an Palästen und Tempeln, die leuchtenden Farben und die vielfältige Landschaft lassen Besucher nicht aus dem Staunen heraus- kommen.


Erleben Sie die „goldene Stadt“ Jaisalmer, die „blaue Stadt“ Jodhpur und die „rote Stadt“ Jaipur, lassen Sie sich vom Anblick des Taj Mahal gefangen nehmen und bewundern Sie die Baukunst der Architekten aus dem 15. Und 16. Jahrhundert, die einen Großteil der mächtigen Forts und Paläste erschaffen haben.


Genießen Sie eine Bootsfahrt auf dem Pichola-See in Udaipur, der schon einem James-Bond-Film als Kulisse diente und entdecken Sie den Zauber der Wüste Thar bei einem Kamelritt in den Sonnenuntergang.


Bollywood ruft bei einem Besuch im Kino in Jaipur; eine Fahrt mit der Rikscha in Delhi und mit dem Tuktuk in Jaipur runden Ihre Reise ab - und ein Besuch am legendären Taj Mahal darf natürlich auch nicht fehlen.

Höhepunkte:

  • Rikschafahrt durch Old-Delhi
  • Die Havelis in Mandawa
  • Die Forts und Paläste Bikaners
  • Die „Goldene Stadt“ Jaisalmer
  • Die „Blaue Stadt“ Jodhpur
  • Die „Rote Stadt“ Jaipur
  • Bollywood-Film in Jaipur
  • Kochdemonstration in Jaipur
  • Das bezaubernde Udaipur und eine Bootsfahrt auf dem Picholasee
  • Die Jain-Tempel von Ranakpur
  • Die Pilgerstadt Pushkar
  • Kamelritt in den Sonnenuntergang
  • Besuch des Taj Mahal

1. Tag: Individuelle Ankunft in Delhi

Burgen_Palaeste_RV_01

Am Flughafen in Delhi werden Sie herzlich empfangen und fahren mit dem Transfer in Ihr Hotel. Der Rest des Tages steht zu Ihrer freien Verfügung.

Übernachtung mit Frühstück

Indien

Zu Besuch bei den Burgen und Palästen Rajasthans

Privat-Rundreise, 14 Tage, ab/bis Delhi

zu jedem Termin buchbar

Preis: ab 1249,-€

Termine und Preise:

Gern buchen wir für Sie die internationalen Flüge, zum tagesaktuellen Tarif.

In den Leistungen enthalten:

13 Übernachtungen im DZ in guten Mittel- klasse- und Komfort- bzw Heritagehotels mit Frühstück, Mahlzeiten, Ausflüge und Eintritte gemäß Verlauf, Transfers und Fahrten mit klimatisiertem PKW mit englischsprachigem Fahrer, deutschsprachige lokale Reiseleiter für die Besichtigung in Jaisalmer, Jodhpur, Udaipur, Jaipur und Agra, englischsprachige Reiseleitung in Nawalgarh, Bikaner und Pushkar, 24-Stunden-Notrufnummer, Reise-

führer Indien, Reisepreissicherungsschein.


Nicht in den Leistungen enthalten:

Internationale Flüge, ggf. Flughafengebühren, Visum für Indien, Trinkgelder, übrige Mahlzeit- en und Getränke, persönliche Ausgaben, Kamera- /Videogebühren, fakultative Ausflüge, persönliche Reiseversicherung.

Die Reise ist zu jedem Wunschtermin

ab 2 Teilnehmern buchbar.

Preise für größere Gruppen und Aufschlag für einen begleitenden deutschsprachigen Reise- leiter auf Anfrage.

01.10.2017 - 31.03.2018

ab 1349,- € Pro Person im DZ

bei 2 Teilnehmern

EZ-Zuschlag: ab 359,- €


Während des Pushkar - Festivals

(28.10. - 04.11.2017)  

und vom 20.12.2017 - 05.01.2018 kann es zu Hochsaisonaufschlägen kommen.

01.04.2018 - 30.09.2018

ab 1249,- € Pro Person im DZ

bei 2 Teilnehmern

EZ-Zuschlag: ab 319,- €

2. Tag: In Delhi

Burgen_Palaeste_RV_02

Entdecken Sie heute sowohl Alt- als auch Neu - Delhi und die vielen Facetten dieser Stadt, die den Spagat zwischen Tradition und Moderne meistert. Sie sehen die Moschee Jama Masjid, fahren am Roten Fort vorbei und entdecken den quirligen Markt Chandni Chowk mit der Rikscha. Später besuchen Sie das Raj Ghat, die Stelle an der Mahatma Gandhi verbrannt wurde. Am Nachmittag steht ein Besuch am Qutab Minar auf Ihrem Programm, einer beeindruckenden Siegessäule. Auf Ihrem Weg passieren Sie das India Gate, die Parlaments- gebäude und den Präsidentenpalast. Übernachtung mit Frühstück

3. Tag: Delhi - Nawalgarh

Burgen_Palaeste_RV_03

Nach dem Frühstück fahren Sie in die Shekhawati Region nach Mandawa. Nach dem Einchecken in Ihr Hotel erkunden Sie die Stadt, die man aufgrund ihrer vielen Wand- gemälde auch gern „die Open Art Gallerie Rajasthans“ nennt.

Am Abend bummeln Sie über den lebhaften Obst- und Gemüsemarkt.

Übernachtung mit Frühstück in Nawalgarh

4. Tag: Nawalgarh - Bikaner

Burgen_Palaeste_RV_04

Heute Morgen geht die Reise weiter nach Bikaner. Die Stadt besticht mit ihren mächtigen Festungswällen, alten Palästen, Tempeln und Moscheen, die z. T. aus dem 16. Jhd. stammen.

Am Nachmittag besuchen Sie das Fort mit seinen zahlreichen Pavillons, Balkonen und kunstvoll geschnitzten Fenstern. Ein enormes Tor führt zum Joramal Tempel; in der königlichen Kapelle wurden in früheren Zeiten prachtvolle Zeremonien gefeiert. Etwa 8 km von Bikaner entfernt besuchen Sie die ebenfalls kunstvoll gestalteten Kenotaphe. Auf dem Rückweg besuchen Sie eine Kamelfarm am Rande der Wüste.

Übernachtung mit Frühstück

5. Tag: Bikaner - Jaisalmer

Burgen_Palaeste_RV_05

Heute haben Sie einen etwas längeren Fahrtag vor sich. Nach der Ankunft in Jaisalmer steht Ihnen der Rest des Tages zur freien Verfügung.

Übernachtung mit Frühstück

6. Tag: Jaisalmer - Die Zitadelle in der Wüste

Burgen_Palaeste_RV_06

Jaisalmer war einer der Haltepunkte der alten Seidenstraße und ein wichtiges Handelszentrum; ein großer Teil dieser Pracht ist erhalten geblieben und erinnert an frühere Zeiten. Sie besuchen heute das Fort, den Gadisar See und einige der wunder- schönen Havelis, der alten Kaufmannshäuser.

Am Nachmittag erleben Sie die Magie der Wüste bei einem Ausflug in die Dünen von Sam und einem kurzen Kamelritt in den Sonnenuntergang.

Übernachtung mit Frühstück

7. Tag: Jaisalmer - Jodhpur

Burgen_Palaeste_RV_07

Ihre Reise führt Sie heute nach Jodhpur. Eine fast 10 Kilometer lange Mauer umgibt den Kern der Stadt, die 1459 vom Rajputen Rao Jodha gegründet wurde. 8 Stadttore führen in ihr Inneres, ca. 100 Türme künden von der Wehrhaftigkeit Jodhpurs. Am Nachmittag besichtigen Sie die Stadt mit dem Mehrangarh Fort und dem Jaswant Thada, einem imposanten Marmordenkmal. Am Abend schlendern Sie durch die Gassen und den Bazar, bevor Sie mit dem Tuktuk zum Hotel zurückfahren.

Übernachtung mit Frühstück

8. Tag: Jodhpur - Ranakpur - Udaipur

Burgen_Palaeste_RV_08

Auf dem Weg nach Udaipur besuchen Sie die Jain Tempel von Ranakpur, die in den schönen Aravallibergen liegen. Im Tempel sind 1444 fein geschnitzte Pfeiler zu sehen, von denen keiner dem anderen gleich ist. Das Spiel aus Licht und Schatten und der Gegensatz der Tempel zur Natur ist fast magisch.

Sie erreichen Udaipur am Nachmittag.

Übernachtung mit Frühstück

9. Tag: In Udaipur

Burgen_Palaeste_RV_09

Eine Fülle von Tempeln und Sehenswürdigkeiten erwartet Sie bei Ihrer Stadtbesichti- gung von Udaipur. Sie besuchen u.a. den mächtigen City-Palace, der aus einem schier unendlichen Zusammenspiel von Höfen, Pavillons, Terrassen, Korridoren und hängenden Gärten besteht. Dazu gehören auch der Jagdish-Tempel, der größte und schönste Tempel der Stadt, und das Bharatiya Lok Kala Mandal mit einer erstaun- lichen Sammlung von Puppen, Masken, Musik- instrumenten und vielem mehr sowie der Saheliyon Ki Bari mit seinen vielen Brunnen. Ein Höhepunkt Ihres Besuches ist die nach- mittägliche Bootsfahrt auf dem Picholasee in den Sonnenuntergang.

Übernachtung mit Frühstück

10. Tag: Udaipur - Pushkar

Burgen_Palaeste_RV_10

Pushkar liegt am Rande eines Sees im östlichen Rajasthan und ist ein bekannter Pilgerort mit 500 Tempeln und 52 Badeghats. Pushkar ist der einzige Ort mit einem Gott Brahma geweihten Tempel. Nach der Ankunft besichtigen Sie die Stadt, die zur Zeit des Pushkar Festivals (Ende Oktober/Anfang November) aus allen Nähten zu platzen scheint.

Übernachtung mit Frühstück

11. Tag: Pushkar - Jaipur

Burgen_Palaeste_RV_11

Von Pushkar geht es heute weiter nach Jaipur, der „rosa Stadt“, benannt nach der Farbe ihrer Häuser. Jaipur ist bekannt für seine Blautöpfer, seine Teppichweber und Stoffdrucker – und natürlich für den legendären Palast der Winde. Am Abend erwartet Sie ein Hauch von Bollywood beim Besuch eines Films im bekannten Rajmandir - Bollywood - Kino.

Übernachtung mit Frühstück

12. Tag: Jaipur und das Amber Fort

Burgen_Palaeste_RV_12

Auf dem Weg zum Amber Fort halten Sie am Palast der Winde. Das Amber Fort auf einem Hügel in den Aravallibergen ist eines der schönsten Forts Rajasthans. Schon von außen wirkt es imposant, im Inneren erwartet Sie ein wahrer Schatz an Malereien, Stuck- und Schnitzarbeiten. Halbedelsteine und Spiegel wurden in das Pflaster und in Pfeiler eingearbeitet – den Höhepunkt bildet der Spiegelsaal, dessen Spiegel aus Belgien importiert wurden.

Später besuchen Sie ein Kunsthandwerks- zentrum und sehen, wie die Turban- und

Saristoffe gefärbt werden. Am Nachmittag besuchen Sie den Stadtpalast, der zum Teil noch von der königlichen Familie bewohnt wird, und das Observatorium mit riesigen Instrumenten.

Am Abend erleben Sie bei einer Koch- demonstration welche Gewürze die indische Küche verwendet und genießen ein gemein- sames Abendessen mit einer ein- heimischen Familie.

Abendessen, Übernachtung mit Frühstück

Burgen_Palaeste_RV_13

13. Tag: Jaipur - Fatehpur Sikri - Agra

Burgen_Palaeste_RV_14

Den heutigen Morgen beginnen Sie mit einer Lektion Yoga, bevor Sie sich nach dem Frühstück erfrischt auf die Fahrt nach Agra machen. Auf dem Weg besuchen Sie den Stufenbrunnen von Abhaneri und die „Geisterstadt“ Fathepur Sikri, die aufgrund Wasserknappheit bereits 15 Jahre nach ihrem Bau im Jahr 1569 wieder verlassen wurde. Sie erreichen Agra am Nachmittag.

Übernachtung mit Frühstück

14. Tag: Agra - Delhi - Abreise

Burgen_Palaeste_RV_15

Nach dem Frühstück steht der Besuch des Taj Mahal auf Ihrem Programm. Das von Shah Jahan für seine geliebte Frau Mumtaz erbaute Mausoleum besteht ganz aus Marmor; viele tausend Arbeiter errichteten das Kunstwerk über Jahre hinweg und nutzten u.a. unzählige Halbedelsteine. Noch heute erstrahlt das Taj Mahal als Sinnbild ewiger Liebe. Im Kontrast dazu stehen die uneinnehmbar scheinenden Sandstein- mauern des Roten Forts, das Sie anschließend besuchen und das nochmals einen schönen Blick auf das Taj Mahal gewährt.


Am Nachmittag fahren Sie nach Delhi zurück. Bei einem Abschiedsessen lassen die vielen Eindrücke der Reise noch einmal Revue passieren, bevor Ihr Transfer Sie zum Flughafen bringt und Sie den Rückflug nach Europa antreten - oder Sie verlängern die Reise ganz einfach - wir beraten Sie gern dazu.