Wir beraten Sie gerne persönlich +49 (0) 6083 - 32 99 301

Header_Start_Indien_01
Daarjeeling-Sikkim-Bhutan_01

Darjeeling, Sikkim und Bhutan: Klöster, Berge Traditionen

Kleingruppenreise, 17 Tage, ab/bis Deutschland

FRANKFURT - DELHI - BAGDOGRA - DARJEELING - PELLING - GANGTOK - DOOARS - THIMPHU - GANGTEY - PUNAKHA - PARO - TIGERNEST - DELHI - FRANKFURT


Eine besonders reizvolle Kombination ist diese Reise nach Indien in die Regionen Darjeeling und Sikkim und dann weiter nach Bhutan, in das Land mit dem „Brutto-Nationalglück“.


Darjeeling und Sikkim waren schon zu Kolonialzeiten beliebte Erholungsregionen für die Briten, nicht nur das milde Klima überzeugte, sondern auch die liebenswerten Menschen, die großartige Natur des Himalaya mit Bergen wie dem Kanchenjunga, die uralten Traditionen und großen Tempelanlangen.


Sie fliegen von Deutschland nach Delhi und weiter nach Bagdroga, von dort geht es nach Darjeeling mit seinen üppig grünen Teeplantagen. Genießen Sie die Aussicht vom Tiger Hill und eine Fahrt mit dem Toy Train.


Die Klöster Ghoom, Pemayangtse, Rumtek und Enchey geben Ihnen einen Einblick in den tibetischen Buddhismus.

Im Gorumara Nationalpark gehen Sie auf Jeepsafari und begegnen mit ein wenig Glück den Nashörnern – und immer wieder erstaunen die Blicke auf die mächtigen Gipfel des Himalayas.


Weiter geht es nach Bhutan, dem „Land des Donnerdrachens“. Erleben Sie die mächtigen „Dzongs“, die Klosterburgen, wie den Tashicho Dzong in Thimphu, den Dzong von Punakha und den Ta Dzong in Paro.


Bei kleinen Wanderungen lernen Sie das Phobjikha Tal und den Chimi Lhakhang Tempel kennen – und natürlich führt Sie der Weg auch zum berühmten Tigernest, dem Kloster Taktshang, das wie an den Felsen geklebt und geradezu märchenhaft erscheint.


Und wer weiß, vielleicht finden auch Sie auf dieser Reise die Formel des Glücks...


Kleingruppenreise, 17 Tage, ab/bis Frankfurt, min. 3 Teilnehmer, max. 12 Teilnehmer

Höhepunkte:

  • Sonnenaufgang auf dem Tiger Hill
  • Fahrt mit dem Toy Train
  • Besuch in den Klöstern Ghoom, Pemayangtse, Rumtek und Enchey
  • Jeepsafari im Gorumara National- park
  • Besichtigung von Thimphu
  • Morgengebet im Kloster Gangtey
  • Wanderung durch das Phobjikha Tal
  • Die mächtigen Dzongs, die Kloster- burgen Bhutans
  • Wanderung zum Kloster Taktshang, dem Tigernest

Termine und Preise:

Garantierte Abfahrt ab 3 Teilnehmern,

max. 12 Teilnehmer

Wir sind gesetzlich verpflichtet darauf hinzu- weisen, dass diese Reise allgemein nicht ge- eignet ist für Menschen mit eingeschränkter Mobilität. Bitte sprechen Sie uns im Einzelfall gern an.

10.09. - 26.09.2020

08.10. - 24.10.2020

4.150,- € p.P. im DZ

4.150,- € p.P. im DZ

Einzelzimmer Zuschlag: 580,- €

Diese Reise führen wir gemeinsam mit einem Kooperationspartner durch.

Indien

Darjeeling, Sikkim und Bhutan: Klöster, Berge Traditionen

Kleingruppenreise, 17 Tage, ab/bis Deutschland

Termine mit garantierten Abfahrten

Preis: ab 3995,- €

Preis incl. Flug ab Frankfurt/Main

19.01. - 10.02.2021

3.995,- € p.P. im DZ

Vorschau - Termin 2021

Wunschleistung:

Rail & Fly: 69,- € p. P.

Unser Tipp: 

Ohne Flug reduziert sich der Reisepreis

um 750,- € p. P.

Hinweise zur Reise:

Reisen nach Darjeeling, Sikkim und Bhutan sind nicht immer exakt planbar und erfordern somit von den Teilnehmern ein hohes Maß an Kooperationsbereitschaft.

Kurzfristige Änderungen im Reiseverlauf aufgrund unvorhersehbarer örtlicher Gegebenheiten (Flugplan der DRUK Air oder Bhutan Airlines für die Strecke Paro - Delhi unterliegt häufig kurzfristigen Änderungen) müssen bei dieser Reise in Kauf genommen werden. Offiziell dürfen in Bhutan die Innenräume und Höfe der Klöster zum Schutz des religiösen Lebens von Aus- ländern nicht betreten werden. In den Innen- räumen der Klöster ist fotografieren verbo- ten. Bei dem einvernehmlichen Versuch, einige dieser Örtlichkeiten zu besuchen, sind Zurückhaltung und Rücksicht geboten.

In den Leistungen enthalten: 

  • Linienflug mit Lufthansa ab/bis Frankfurt
  • Inlandsflug Delhi – Bagdogra
  • Flug Paro – Delhi
  • Rundreise in klimatisierten Fahrzeugen in Indien und nicht klimatisierten Fahrzeug in Bhutan gemäß Reiseverlauf
  • Übernachtungen gemäß Reiseverlauf o.ä.
  • Mahlzeiten gemäß Reiseverlauf
  • Besichtigungen und Eintritte gemäß Reiseverlauf
  • Reiseliteratur
  • Englischsprachige Reiseleitung bis 6 Personen, ab 7 Personen deutschsprachige Reiseleitungg
  • 1 Reiseführer Indien pro Zimmer


Nicht in den Leistungen enthalten: 

Visagebühren (Indien Visum bei Einreise ca. 25,- USD zzgl. Bearbeitungsgebühr; Bhutan 40,-USD zzgl. Bearbeitungsgebühr 25,- €, Stand 02/20), Trinkgelder und persönliche Ausgaben, Getränke und weitere Mahlzeiten, Kamera- und Videogebühren, persönliche Reiseversicherung

1. Tag: Abflug aus Deutschland

Daarjeeling-Sikkim-Bhutan_RV_01

Sie reisen bequem über Nacht mit einem Non-Stopp-Flug von Frankfurt nach Delhi

(andere Flughäfen auf Anfrage, ggf. gegen Aufpreis)

2. Tag: Ankunft in Delhi - Weiterflug nach Bagdogra

Daarjeeling-Sikkim-Bhutan_RV_02

Namasté – herzlich willkommen in Indien. In der Nacht erreichen Sie Delhi und fahren zu Ihrem Hotel. Hier frühstücken Sie, fahren dann zurück zum Flughafen und nehmen den Flug nach Bagdogra.

In Bagdogra angekommen geht es entlang üppig grüner Teeplantagen nach Darjeeling. Sie werden beeindruckt sein von der bunten Mischung aus buddhis- tischen Klöstern und hinduistischen Tempeln und den atemberaubenden Ausblicken auf die Berge des Himalayas. Nicht umsonst war die Region schon bei den britischen Kolonialherren als Erholungsort beliebt. Bei einem Spaziergang durch die kleinen Gassen und über die Märkte erhalten Sie einen ersten Einblick in das Leben der Menschen hier.

Ihr Hotel: R.J. Resort o.ä., 3* Kategorie, Abendessen, Übernachtung und Frühstück

3. Tag: Sonnenaufgang auf dem Tiger Hill - Fahrt mit dem Toy Train - Ghoom Kloster

Daarjeeling-Sikkim-Bhutan_RV_02

Ein Tag voller Höhepunkte erwartet Sie heute: Sie erleben den Sonnenaufgang auf dem Tiger Hill (2.550 m) und haben bei guter Sicht einen herrlichen Blick zum Kanchenjunga Massiv (8.597 m). Danach steht eine Fahrt mit dem berühmten „Toy Train“, einer kleinen Schmalspurbahn, auf Ihrem Programm. Außerdem besuchen Sie das Ghoom Kloster, eines der wichtigsten Gelbmützen- Kloster, sowie das tibetische Flüchtlingscenter (mit leider sehr unregelmäßigen Öffnungszeiten) und den Padma Naidu Himalayan Zoological Park.

Übernachtung wie Vortag.

4. Tag: Darjeeling - Sikkim/Pelling, ca. 125 km

Daarjeeling-Sikkim-Bhutan_RV_02

Sie verlassen Darjeeling und fahren in den Bundesstaat Sikkim, der wie ein Puffer zwischen den Himalaya-Staaten Bhutan, Nepal und Tibet liegt. Auf dem Weg erwarten Sie weite Teeplantagen, duftende Gärten und immer einmal wieder die kleinen Hütten der Mönche in der Ferne.

Ihr Hotel: Summit Newa Regency o.ä., 3* Kategorie, Abendessen, Übernachtung und Frühstück

5. Tag: Fahrt zum Kechaphari See - Kanchenjunga Wasserfall

Daarjeeling-Sikkim-Bhutan_RV_02

Spielt das Wetter heute mit? Bei klarem Himmel haben Sie vom Hotel aus einen herrlichen Blick auf den dritthöchsten Berg der Welt, den Kanchenjunga (8686m). Mit einem Jeep fahren Sie näher an den Berg heran und halten am schönen Kechaphari See. Hier dürfen Sie leider nicht baden, aber wer möchte kann sich am Kanchenjunga Wasserfall abkühlen. Danach führt Sie die Fahrt zum Pemayangste Kloster.

Übernachtung mit Frühstück im Hotel wie Vortag.

6. Tag: Fahrt zum Kloster Rumtek und nach Gangtok, ca. 135 km

Daarjeeling-Sikkim-Bhutan_RV_02

Heute erwartet Sie ein längerer Fahrtag, ca. 7 Stunden dauert die Fahrt auf kurvigen Straßen zum Kloster Rumtek und in die Hauptstadt Sikkims, nach Gangtok. Am Abend freuen Sie sich sicherlich darauf, sich die Beine auf dem bunten Markt in Gangtok zu vertreten und die Ausblicke auf den Kanchenjunga aus einer anderen Perspektive.

Ihr Hotel: Summit Denzong Renaissance Hotel & Spa o.ä., 4* Kategorie, Übernachtung und Frühstück

7. Tag: Gangtok und Umgebung

Daarjeeling-Sikkim-Bhutan_RV_02

Am Morgen freuen Sie sich auf dem Tashi Aussichtspunkt auf einen atemberaubenden Blick auf die Berge und wandern in ca. ein bis zwei Stunden hinunter in das Zentrum Gangtoks. Dann besichtigen Sie die Klöster Rumtek und Enchey. Wenn geöffnet, sollten Sie unbedingt auch das ‚Research Institute of Tibetology’ besuchen, welches die umfassendste Sammlung tibetischer Artefakte außerhalb Tibets beherbergt.

Übernachtung wie Vortag, Abendessen, Übernachtung und Frühstück

8. Tag: Gangtok - Dooars, Jeepsafari

Daarjeeling-Sikkim-Bhutan_RV_02

Nach dem Frühstück im Hotel geht Ihre Reise weiter. Dooars ist bekannt für seine reiche Biodiversität; der Name "Dooars" leitet sich vom Wort "Türen" ab , da die Region das Tor zum Nordosten Indiens und zu Bhutan ist. Am Nachmittag unternehmen Sie eine zweistündige Jeepsafari im Gorumara Nationalpark. Vielleicht haben Sie Glück und treffen auf eines der Nashörner?

Ihre letzte Nacht in Indien genießen Sie in einem Hotel mitten in der Natur.

Ihr Hotel: Riverwood Forest Retreat o.ä., 3* Kategorie, Abendessen, Übernachtung und Frühstück

9. Tag: Dooars - Thimphu, ca. 250 km

Daarjeeling-Sikkim-Bhutan_RV_02

Die erste befestigte Straße Bhutans stammt erst aus dem Jahr 1961. Auf dieser fahren Sie heute bis in die Hauptstadt Thimphu. Auf dem Weg halten Sie bei dem Kloster Kharbandi Gompa, das wie ein Wachtposten über die Ebene von Bengalen blickt. Die Straße windet sich in unzähligen Kurven bis zu einer Höhe von ca. 2.000 m hinauf. Genießen Sie unterwegs die atemberauben- den Ausblicke ins Tal, den Tosar Fluss und die älteste Festung des Königreichs, den Semtokha Dzong.

Ihr Hotel: Kisa Hotel o.ä., 3*Sterne- Kategorie, Mittagessen unterwegs, Abend- essen und Frühstück

10. Tag: In Thimphu

Daarjeeling-Sikkim-Bhutan_RV_02

Dieser Tag ist ganz der Hauptstadt Bhutans, Thimphu, gewidmet. Sie beginnen Ihre Besichtigung am sog. „tanzenden Polizisten“ vorbei in Richtung Memorial Chorten, eine Stupa, der in Gedenken an den dritten König Bhutans errichtet wurde. Laufen Sie mit den Einheimischen eine Runde um die Stupa, bevor es weiter zu den kleinen Handwerkerläden und einem ganz besonderen Markt geht. Besonders sehenswert ist die größte Klosterburg Bhutans, die Tashicho Dzong, gleichzeitig Regierungssitz und Sommerresidenz des Je Khenpo, des obersten Lama Bhutans.

Übernachtung wie Vortag, Mittagessen unterwegs, Abendessen und Frühstück

11. Tag: Thimphu - Gangtey, ca. 140 km

Daarjeeling-Sikkim-Bhutan_RV_02

Auf dem Weg über den Dochula Pass (3050m) sind an klaren Tagen die Eisgiganten des Himalayas gut sichtbar. Der Highway folgt dem Fluss Dang Chhu, bevor er sich durch Bambus – und Eichenwälder schlängelt. Das Gantey-Tal ist eines der schönsten Täler in ganz Bhutan.

Ihr Hotel: Hotel Dewachen o.ä., Mittagessen unterwegs, Abendessen, Übernachtung und Frühstück

12. Tag: Besuch im Kloster Gangtey - Wanderung im Phobjikha Tal

Daarjeeling-Sikkim-Bhutan_RV_02

Am frühen Morgen haben Sie die Möglichkeit an den Morgengebeten im berühmten Kloster Gangtey teilzunehmen. Das Kloster Gangtey ist das einzige Kloster auf der Westseite der schwarzen Berge und das größte der Nyingmapa-Schule des tibetischen Buddhismus, auch „Rot- mützen“ genannt.

Natürlich steht hier aber auch die Natur im Fokus: bei einer ca. 2-stündigen Wan- derung durch das schöne Phobjikha Tal genießen Sie die frische Luft und die Landschaft.

Übernachtung wie Vortag, Mittagessen, Abendessen, Übernachtung und Frühstück

13. Tag: Gangtey - Punakha, ca. 77 km

Daarjeeling-Sikkim-Bhutan_RV_02

Auf dem Weg nach Punakha legen Sie einen Halt ein, um zum alten Rinchagang Dorf zu wandern.

Anschließend fahren Sie weiter zum Dzong von Punakha. Die zweitälteste Klosterburg Bhutans gehört zu den beeindruckends- ten Bauwerken des Landes.

Ihr Hotel: YT o.ä., 3*Kategorie, Mittagessen unterwegs, Abendessen, Übernachtung und Frühstück

14. Tag: Punakha - Paro, ca. 130 km

Daarjeeling-Sikkim-Bhutan_RV_02

Auf dem Weg nach Paro machen Sie eine ca 30-minütige Wanderung zum Chimi Lhakhang Tempel. Der kleine Tempel befindet sich schon seit dem 15. Jhd. auf einem Hügel unweit der Stadt und soll unfruchtbaren Frauen den langersehnten Kinderwunsch erfüllen. Oft sind auch Pilger am Tempel, die auf den Segen des Lama hoffen.

Auch die älteste Festung des Königreiches, die heute als Schule dient, wird Sie faszinieren. In Paro stehen der Besuch des Nationalmuseums Ta Dzong und des schönen Klosters Rinpung Dzong auf dem Programm.

Ihr Hotel: Tenzingling Resort o.ä., 3 * Kategorie, Mittagessen unterwegs, Abendessen, Übernachtung und Frühstück

15. Tag: Auf zum Tigernest!

Daarjeeling-Sikkim-Bhutan_RV_02

Ein wahrer Höhepunkt Ihrer Reise ist die Wanderung zum Kloster Taktshang auf 3.100 m Höhe. Es wirkt wie an den Felsen geklebt und ist auch als „Tigernest“ weltbekannt.

Wer die Wanderung zum Tigernest nicht ganz machen möchte, kann bis zum Aussichtspunkt wandern, von dem sich ebenfalls ein herrlicher Blick bietet. Anschließend besuchen Sie ein Fort, von dem die Bhutaner mehrere Angriffe der tibetischen Armee abwehrten, und einen Bauernhof, wo Sie einen Einblick in den Lebensstil der Bevölkerung erhalten.

Übernachtung wie Vortag, Mittagessen, Abendessen, Übernachtung und Frühstück

16. Tag: Paro - Flug nach Delhi

Daarjeeling-Sikkim-Bhutan_RV_02

Heute heißt es Abschied von einem Land, dem das Bruttonationalglück mehr am Herzen liegt als das Bruttosozialprodukt. Nehmen Sie die vielen Eindrücke mit sich, die Erinnerungen an die gastfreundlichen Menschen und eine atemberaubende Natur der beiden so faszinierenden Länder mit den vielen Facetten.


Ihr Transfer bringt Sie zum Flughafen, von wo Sie den Flug nach Delhi nehmen. Hier nehmen Sie frühmorgens den Rückflug nach Europa (individuelle Verlängerung in Delhi möglich

17. Tag: Abreise und Ankunft in Deutschland