Wir beraten Sie gerne persönlich +49 (0) 6083 - 32 99 301

Header_Start_Indien_01
Gujarat_02

Gujarat - das Land Mahatma Gandhis

Privatreise, 8 Tage, ab Delhi/bis Mumbai


Download

Detailprogramm

Gujarat_RV_15

1. Tag: Individuelle Ankunft in Ahmedabad (Flug) – Dasada

Heute erreichen Sie Ahmedabad.

Am Nachmittag erwartet Sie ein Besuch im Ashram Mahatma Gandhis. Gandhi lebte hier von 1915 bis 1933, der Ashram ist voller Erinnerungsstücke und heute ein beeindruckendes Museum.

Später fahren Sie nach Dasada. Hier checken Sie im öko-freundlichen Rann Riders Camp ein, dass an den Ausläufern des „little Rann of Kutch“ liegt. (A)

2. Tag: Dasada – Little Rann of Kutch

Gujarat_RV_08

Heute erwartet Sie eine Wüstensafari an Rande des „Little Rann of Kutch“. Der kleine Rann von Kutch ist ein Nationalpark innerhalb der gleichnamigen Salzwüste. Sie erkunden die Tierwelt im Nationalpark mit seinen in freier Wildbahn lebenden Wildeseln- die letzten ihrer Art!

Außerdem ist der Kleine Rann von Kutch eines der wenigen Gebiete Indiens, in dem Flamingos in freier Wildbahn brüten. Der Schutz der Wildesel und der Flamingos ist dem Nationalpark genauso wichtig wie die Bewahrung der verschiedenen Ethnien der Region.

Übernachtung im Camp. (F/M/A)

Indien_Gujarat_2_2016

Indien

Gujarat - das Land Mahatma Gandhis

Privatreise, 8 Tage, ab Delhi bis Mumbai 

zu jedem Termin buchbar

Preis: ab 1049,-€

3. Tag: Dasada – Bhuj (ca. 300km, ca. 7 Std. Fahrzeit)

Gujarat_RV_09

Eine ganztägige Fahrt von Dasada nach Bhuj steht heute auf Ihrem Plan. Auf dem Weg finden Sie die Dörfer verschiedener ethnischer Gruppen, die noch selten von Touristen besucht werden. Im Bhuj erhalten Sie Ihr Permit, das Sie für die Weiterfahrt in die abgelegenen Dörfer der Banni benötigen. Die Region um Bhuj ist bekannt für ihre Handarbeiten wie Stickereien, Lederverarbeitungen, Holzschnitzereien, Malerei, Töpfereien, Seidenwebereien und Spiegelglas. Am Nachmittag haben Sie genügend Zeit, die Stadt in aller Ruhe zu besichtigen. (F/M/A)

4. Tag: Bhuj – Rann of Kutch (ca. 100 km, ca. 2 Std Fahrzeit)

Gujarat_RV_10

Obwohl die Region bisher für ihren Wildreichtum bekannt ist, gibt es hier sehr viel mehr zu entdecken.

Den heutigen Tag verbringen Sie mit dem Besuch der fast noch unbekannten Dörfer in der nördlichen Region. Auch diese sind für ihr handwerkliches Geschick bekannt. Sie sehen Paläste, Forts und Manufakturen. Vogelliebhaber kommen beim Besuch des Marschlandes auf ihre Kosten. Sie übernachten im Hodka Village oder Bhuki Village.

Hinweis: um die Dörfer zu besuchen, benötigen Sie ein Permit, das Sie nur persönlich vor Ort beantragen können, dazu benötigen Sie eine Passkopie mit Kopie des Visums für Indien und 2 Passfotos. (F/M/A)

5. Tag: Rann of Kutch – Hodka und Bhuki-Dorf

Gujarat_RV_11

Der heutige Tag steht ganz im Zeichen der Erkundung der umliegenden Dörfer. Die Menschen sind noch wenig Touristen gewohnt und sehr gastfreundlich. Stolz präsentieren sie ihr Kunsthandwerk und lassen sich gern dabei über die Schulter schauen. Oft entspinnt sich eine rege Unterhaltung über ihr Leben und ihre Arbeit und Sie gewinnen einen tiefen Einblick in die Mentalität und Geschichte der Menschen. Später besuchen Sie den Karo Dungar, den „schwarzen Hügel“, von wo aus Sie einen schönen Rundumblick haben und den Dattatray Tempel.

Übernachtung im Camp. (F/M/A

6. Tag:  Rann of Kutch – Mandvi Beach (ca. 120 km, ca. 3 Std. Fahrzeit)

Gujarat_RV_07

Auf dem Weg nach Mandvi Beach besuchen Sie die Dörfer Jura und Nirona. Nirona ist der einzige Ort an dem die so genannten Rogan-Malereien auf Stoff produziert werden.

Rogan ist persisch und bedeutet „auf Öl-Basis“. Dabei wird ein Farbgemisch aus Rizinusöl in kunstvollen Verzierungen auf ein Tuch geträufelt, dessen Muster so fein sind, dass sie wie filigrane Stickerei anmuten.

Sie erreichen Mandvi am Nachmittag und checken im Mandvi Beach Camp ein. Das komfortable Camp liegt an einem Privatstrand beim Vijay Vilas Palast, einem ehemaligen Sommerpalast des Maharadschas von Kutch. Am feinsandigen Strand lässt es sich herrlich erholen, auf Wunsch können Pferde- und Kamelritte organisiert werden – oder Sie schauen sich den herrschaftlichen Palast an. (F)

7. Tag:  Mandvi Beach

Gujarat_RV_12

Der Tag steht zu Ihrer freien Verfügung. (F)

8. Tag:  Mandvi – Bhuj (ca. 60 km, ca, 1 1⁄2 Std Fahrzeit) – Mumbai (Flug)

Gujarat_RV_13

Heute Morgen fahren Sie zum Flughafen von Bhuj und nehmen Ihren Flug nach Mumbai. Von dort treten Sie die Heimreise oder Ihre individuelle Verlängerung an. (F)


Diese Reise lässt sich ideal mit einem Aufenthalt in Mumbai und einer Badeverlängerung in Goa kombinieren. Oder Sie entdecken Indien auf unbekannten Pfaden und unternehmen eine Reise über Land von Mumbai nach Delhi, ganz nach Ihren Wünschen.

F= Frühstück, M = Mittagessen, A=Abendessen