Wir beraten Sie gerne persönlich +49 (0) 6083 - 32 99 301

Header_Start_Indien_01
Hoehepunkte_Rajasthan_01

Die Höhepunkte Rajasthans


Gruppenreise, 12 Tage, ab/bis Delhi

1. Tag: individuelle Ankunft in Delhi

Hoehepunkte_Rajasthan_RV_01

Namasté – herzlich willkommen in Indiens Hauptstadt Delhi! Sie werden am Flughafen herzlich empfangen und in Ihr Hotel gefahren. Der Rest des Tages steht Ihnen zum Akklimatisieren und für erste eigene Erkundungen zur freien Verfügung.


Ihr Hotel: Anila Hotel o.ä., 4* Hotel, Übernachtung mit Frühstück

Erleben Sie in diesen 12 Tagen die schönsten und farbenfrohesten Städte Rajasthans.


Sie beginnen Ihre Reise in Delhi und fahren dann weiter in die Shekhawati Region nach Mandawa. Diese Region ist weithin bekannt für ihre Havelis, die reich verzierten Häuser der früheren wohlhabenden Kaufleute. In Mandawa lernen Sie abends die vielen Gewürze der indischen Küche bei einem Kochkurs kennen.


Dann führt Ihre Reise weiter nach Pushkar am Rande der Wüste Thar. Pushkar liegt malerisch am Rande des gleichnamigen Sees; über 400 Tempel locken die gläubigen Hindupilger von weit her, um hier ihre Sünden bei einem Bad im See abzuwaschen. Lauschen Sie den Gesängen bei der abendlichen Gebetszeremonie und den zahllosen Tempelglöckchen.


Udaipur, die nächste Station ihrer Reise, ist eine der schönsten Städte Indiens. Reich verzierte Paläste, üppige Gärten, Tempel und eine Bootsfahrt auf dem Picholasee werden Ihnen in Erinnerung bleiben.


Weiter geht es in die „Blaue Stadt“ Jodhpur und die „Rosa Stadt“ Jaipur, deren Sehenswürdigkeiten Sie erkunden. Einen Einblick in das Leben auf dem Land erhalten Sie bei einer Tour mit dem Jeep.


Als krönenden Abschluss der Reise besuchen Sie das Taj Mahal, Sinnbild ewiger Liebe und immer noch wunderschön....


Gruppenreise, 12 Tage, ab/bis Delhi, min. 2 Teilnehmer, max. 22 Teilnehmer

Höhepunkte:

  • Die Havelis in Mandawa
  • Kochkurs
  • Besuch in Pushkar
  • Bootsfahrt auf dem Picholasee in Udaipur
  • Die Jain-Tempel von Ranakpur
  • Jeepfahrt in die Dörfer Rajasthans
  • Besuch der „Blauen Stadt“ Jodhpur
  • Besuch des Amber Fort bei Jaipur
  • Fahrt mit der Fahrradrikscha in Jaipur
  • Der Palast der Winde in Jaipur
  • Die „Geisterstadt“ Fatehpur Sikri
  • Das Taj Mahal
Hoehepunkte_Rajasthan_Karte_01

Indien

Die Höhepunkte Rajasthans

Gruppenreise, 12 Tage, ab/bis Delhi

Termine mit garantierten Abfahrten

Preis: ab 999,-€

Termine und Preise:

Garantierte Abfahrt ab 2 Teilnehmern,

max. 22 Teilnehmer.

07.10.2017 - 18.10.2017

14.10.2017 - 25.10.2017

04.11.2017 - 15.11.2017

11.11.2018 - 22.11.2017

02.12.2017 - 13.12.2017

13.01.2018 - 24.01.2018

10.02.2018 - 21.02.2018

10.03.2018 - 21.03.2018

1039,-€ pro Person im Doppelzimmer

1339,-€ im Einzelzimmer


07.04.2018 - 18.04.2018

1014,-€ pro Person im Doppelzimmer

1269,-€ im Einzelzimmer


21.07.2018 – 01.08.2018

18.08.2018 – 29.08.2018

999,-€ pro Person im Doppelzimmer

1199,-€ im Einzelzimmer


15.09.2018 - 26.09.2018

1014,-€ pro Person im Doppelzimmer

1269,-€ im Einzelzimmer


13.10.2018 - 24.10.2018

03.11.2018 - 14.11.2018

24.11.2018 - 05.12.2018

1119,-€ pro Person im Doppelzimmer

1449,-€ im Einzelzimmer

Gern buchen wir für Sie die internationalen Flüge, zum tagesaktuellen Tarif.

Diese Reise ist gegen Aufpreis zu jedem Wunschtermin als Privatreise buchbar.

Termine / Preise:

In den Leistungen enthalten:

11 Übernachtungen in den genannten Hotels oder gleichwertig mit Frühstück, Mahlzeiten, Eintritte und Ausflüge gemäß Programm, alle Transfers in klimatisierten landestypischen Fahrzeugen, deutschsprachige begleitende Reiseleitung, 24-Stunden- Notrufnummer,

1 Reiseführer Indien pro Zimmer, Reisepreis- sicherungsschein.


Nicht in den Leistungen enthalten:

Internationale Flüge, ggf. Flughafengebühren, Visum für Indien, Trinkgelder, übrige Mahl- zeiten und Getränke, persönliche Ausgaben, Kameragebühren, fakultative Ausflüge, persön- liche Reiseversicherung.

2. Tag: Delhi - Mandawa - Kochkurs

Hoehepunkte_Rajasthan_RV_02

Am Morgen beginnt Ihre Rundreise mit der Fahrt nach Mandawa. Die Stadt in der Shekhawati Region ist berühmt für ihre Havelis, die Häuser der früheren wohlhaben- den Handelsherren, die die Gebäude oft reich verzieren und mit farbenfrohen Wand- malereien versehen ließen. Die meisten der Gemälde bilden Szenen aus der Historie ab, einige jedoch zeigen Abbildungen moderner Errungenschaften wie z. b. der Eisen- bahn – für europäische Augen so manches Mal kurios anzuschauen.


Am Nachmittag besuchen Sie einige dieser Häuser in Mandawa und der Umgebung.


Am Abend lernen Sie bei einer Kochvorführung einige der typischen Gerichte der indischen Küche kennen und dürfen sich auch gern selbst beim Kochen versuchen.


Ihr Hotel: Udai Vilas Palace o.ä., 3*Hotel, Abendessen, Übernachtung und Frühstück

Hoehepunkte_Rajasthan_RV_03

3. Tag: Von Mandawa nach Pushkar

Hoehepunkte_Rajasthan_RV_04

Sie verlassen Mandawa und fahren weiter nach Pushkar. Die Stadt liegt zu beiden Seiten des Pushkar Sees am Ostrand der Wüste Thar und ist ein wichtiges Zentrum für Pilger, die an zahlreichen „Ghats“, den Badestätten, in den See eintauchen und sich mit dem rituellen Bad von allen Sünden befreien. Über 400 Tempel hat die Stadt aufzuweisen. Morgens und abends ertönen die Rufe des Muschelhorns wider, mit dem zur "Aarti", dem gesungenen Gebet geblasen wird, begleitet vom Glocken-

geläute zur Ehren von Brahma.

Nach dem Einchecken im Hotel besuchen Sie des Brahma-Tempel, dem einzigen Brahma- Tempel in ganz Indien. Der Tempel liegt im schönen Pushkar-Tal, er wurde aus Marmor erbaut und mit Silbermünzen verziert, an seinem Eingang findet sich die Figur einer Gans, dem Brahma gewidmeten Tier, und eine silberne Schildkröte.


Ihr Hotel: Jagat Palace o.ä., 3* Hotel, Abend- essen, Übernachtung und Frühstück

4. Tag: Pushkar - Udaipur

Hoehepunkte_Rajasthan_RV_05

Heute geht es weiter nach Udaipur, der schönen Stadt am Pichola-See. Nach der Ankunft steht Ihnen der Rest des Tages zur freien Verfügung.


Ihr Hotel: Castle Mewar o.ä., 3*+Hotel, Abendessen, Übernachtung und Frühstück.

5. Tag: Udaipur

Hoehepunkte_Rajasthan_RV_06

Der heutige Tag steht ganz im Zeichen der Stadt. Sie beginnen Ihre Stadtbesichtigung mit dem Besuch des City Palace aus dem Jahr 1725, der verschiedene kleinere Paläste beherbergt wie den Dilkhush Mahal, den Sheesh Mahal mit seinen belgischen Spiegeln, den Moti Mahal und den Palast Lord Krishnas, die alle mit üppigen Dekoren verziert sind. Danach besuchen Sie den Jagdish Tempel, der Lord Vishnu geweiht ist, die Gärten des Sahelion Ki Bari mit ihren Brunnen und fahren zum Fatehsagar See.


Später entdecken Sie die Stadt zu Fuß: Sie spazieren vom Viertel Jagdish Chowk zum Uhrturm aus dem 19. Jhd. und bummeln dann über den Bada Bazar mit seinen vielen Läden. Sie sehen die Jain Tempel, schlendern durch die belebten Gassen und kommen schließlich zum Gemüsemarkt. Hier sehen Sie auch die Gemeinschaft der Ganch, die Körbe und andere Gebrauchsgegenstände aus Bambus fertigen. Der Spaziergang endet an einem der 12 Stadttore.


Am Nachmittag fahren Sie mit dem Boot über den Pichola-See und fühlen sich beim Anblick des Palastes Jag Niwas vielleicht ein wenig wie James Bond.

Am Abend laden wir Sie zum Abendessen in ein typisches Restaurant ein.


Ihr Hotel: Castle Mewar o.ä., 3*+Hotel, Abendessen, Übernachtung und Frühstück.

Hoehepunkte_Rajasthan_RV_07

6. Tag: Von Udaipur über Ranakpur in die „Blaue Stadt“ Jodhpur

Hoehepunkte_Rajasthan_RV_08

Auf dem Weg nach Jodhpur besuchen Sie das versteckt in den Aravallibergen gelegene Ranakpur mit seinen wundervollen Jain Tempeln aus dem 14./15. Jhd.

Über 1400 reich verzierte Säulen tragen den Haupttempel aus weißem Marmor.


Nach der Ankunft in Jodhpur steht Ihnen der Rest des Tages zur freien Verfügung.


Ihr Hotel: The Park Plaza o.ä., 3*+ Hotel, Abendessen, Übernachtung und Frühstück

7. Tag: Jodhpur - Khejarla

Hoehepunkte_Rajasthan_RV_09

Jodhpur ist die zweitgrößte Stadt Rajasthans und wegen der Farbe ihrer Häuser auch als „Blaue Stadt“ bekannt. Ihre Mauern, die 7 Stadttore und zahlreiche Bastionen und Türme wurden im 16. Jhd. von Rao Maldeo erbaut; das gewaltige Meherangarh Fort liegt eindrucksvoll auf einem über 100 m hochen Plateau. Im Labyrinth der Altstadt finden sich unzählige Paläste, Havelis und Tempel. Auch die berühmten Puppen- macher von Jodhpur sind hier zu finden. Am Morgen besichtigen Sie Jodhpur mit seinem Fort und die königlichen Grabmale aus weißem Marmor.

Danach setzen Sie Ihren Weg nach Khejarla fort.


Ihr Hotel: Fort Khejarla o. ä., Heritage Hotel, Abendessen, Übernachtung und Frühstück

8. Tag: Jeepfahrt in die Dörfer der Umgebung - Jaipur

Hoehepunkte_Rajasthan_RV_10

Heute entdecken Sie die Umgebung bei einer spannenden Jeepfahrt. Sie werfen einen Blick hinter die Kulissen und erhalten einen Eindruck vom ländlichen Rajasthan. Anschließend setzen Sie Ihre Reise fort und fahren in die „rosa Stadt“ Jaipur.


Ihr Hotel: KK Royal Hotel o.ä., 3* Hotel, Abendessen, Übernachtung und Frühstück

9. Tag: In Jaipur

Hoehepunkte_Rajasthan_RV_11

Mit dem Jeep fahren Sie heute Morgen zum Amber Fort in den Aravalli-Bergen nördlich von Jaipur. Auf dem Weg halten Sie für einen Fotostopp am legendären Palast der Winde. Der Palast ermöglichte es den Haremsdamen früherer Zeiten, das Treiben auf den Straßen der Stadt zu beobachten, ohne selbst gesehen zu werden.

Das Fort liegt auf dem Kamm einer Bergkette und ist von allen Seiten natürlich ge- schützt. Beindruckend ist schon der erste Anblick, vor allem die Spiegelung der Burg in dem darunter gelegenen See.


Zurück in Jaipur erleben Sie die farbenfrohen Bazare der Stadt bei einer kurzen Fahrt mit der Fahrrad-Rikscha. Anschließend erkunden Sie den City Palace und das Observatorium. Im Stadtpalast leben noch heute die Nachfahren der Maharajas. Im Observatorium des Astronomen Jai Sing II. erstaunen die riesigen Instrumente aus Stein, die auch heute noch präzise Messungen angeben.


Heute Abend laden wir Sie zum Essen in das Restaurant eines Heritage-Hotels ein.


Ihr Hotel: KK Royal Hotel o.ä., 3* Hotel, Abendessen, Übernachtung und Frühstück

Hoehepunkte_Rajasthan_RV_12

10. Tag: Jaipur - Besuch in der „Geisterstadt“ Fatehpur Sikri - Agra

Hoehepunkte_Rajasthan_RV_13

Auf Ihrem Weg nach Agra besuchen Sie unterwegs die „Geisterstadt“ Fatehpur Sikri. Die frühere Hauptstadt des Mogulreiches unter Kaiser Akbar wurde zwischen 1569 und 1585 erbaut. Ganz aus rotem Sandstein errichtet und mit allem Komfort ausge- stattet, wurde Fatehpur Sikri nach kaum zehn Jahren wieder verlassen. Zurück blieb eine Geisterstadt; die riesige Moschee und der prunkvolle Palast begeistern noch heute.

In Agra angekommen beziehen Sie Ihre Zimmer, der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung.


Ihr Hotel: Royal Residency o.ä., 3*Hotel, Abendessen, Übernachtung und Frühstück

11. Tag: In Agra

Hoehepunkte_Rajasthan_RV_14

Am Morgen erwartet Sie ganz früh eine Yogastunde im Hotel. Frisch gestärkt be- suchen Sie dann das Taj Mahal. Immer noch ein Sinnbild unvergänglicher Liebe bezaubert das Taj Mahal mit seiner weißen Marmorkuppel, den Springbrunnen und den Minaretten, den kostbaren Einlegearbeiten und den Gartenanlagen. Es wurde 1560 von Shah Jahan zu Ehren seiner verstorbenen Frau Mumtaz Mahal erbaut. 20.000 Arbeiter und Künstler aus Persien, der Türkei, Frankreich und Italien brauchten über 17 Jahre, bis das Bauwerk in all seiner Pracht erstrahlte.

Danach besichtigen Sie das Rote Fort und das Grabmal „Itmad-Du-Daula“, auch als „Baby Taj“ bekannt.


Ihr Hotel: Royal Residency o.ä., 3*Hotel, Abendessen, Übernachtung und Frühstück

12. Tag: Agra - Delhi - Abreise

Hoehepunkte_Rajasthan_RV_15

Heute fahren Sie nach Delhi zurück. Hier besuchen Sie sowohl die Neustadt als auch Old-Delhi. Sie besuchen die Jama Masjid, die größte Moschee ganz Indiens und das Marktviertel Chandni Chowk sowie das Rja Ghat, ein Denkmal zu Ehren Mahatma Gandhis.

In Neu-Delhi passieren Sie das India Gate und den früheren Palast des Vizekönigs,

die Parlamentsgebäude und besuchen dann den Qutab Minar, einen Sieges- und Wachturm aus dem 12. Jhd. mit kunstvollen Steinmetzarbeiten.


Am Abend tauschen Sie sich bei einem Abschiedsessen noch einmal über die vielen Eindrücke der Reise aus, bevor der Transfer Sie für den Rückflug zum Flughafen bringt.


Gern können Sie die Reise auch individuell verlängern, wir beraten Sie gern dazu.