Wir beraten Sie gerne persönlich +49 (0) 6083 - 32 99 301

Header_Start_Indien_01
Holifest_02

Holi – Das Fest der Farben

Sonder-Gruppenreise, 12 Tage

Download

Detailprogramm

1. Tag, Donnerstag, 22.02.2018: Abreise aus Deutschland

2. Tag, Freitag, 23.02.2018: Ankunft in Delhi

Holifest_RV_16

Bei der Ankunft in Delhi werden Sie bereits erwartet und fahren zu Ihrem Hotel. Nach einer Pause zum Erholen nehmen Sie an einer Stadtrundfahrt durch Alt Delhi teil.

Sie sehen das imposante Rote Fort und die Jama- Masjid-Moschee, die größte Moschee Indiens. Anschließend fahren Sie zum Rajghat (Gedenkstätte Gandhis). Im Bazar von Alt-Delhi schnuppern Sie die Atmosphäre des alten Indiens.

In Neu-Delhi sehen Sie die Regierungsviertel und das India Gate. Außerdem besuchen Sie die Qutub Minar, eine beeindruckende Siegessäule. Übernachtung im 4-Sterne-Hotel mit Frühstück.

Indien_Holifest_2016

Indien

Holifest - Reise zum Fest der Farben

Gruppenreise, 12 Tage, ab/bis Delhi

3. Tag, Samstag, 24.02.2018: Delhi – Alsisar, ca. 280 km, ca. 6 Stunden Fahrzeit

Holifest_RV_13

Nach dem Frühstuck fahren Sie nach Alsisar. Auf dem Weg besuchen Sie Mandawa. Die Stadt ist berühmt für die kunstvollen Malereien an alten Herrenhäusern, den sogenannten Havelis, die Sie besichtigen. Die Kaufleute der Region kamen durch Opium, Gewürze und Baumwolle zu Reich- tum, den sie mit ihren prachtvollen Häusern zur Schau stellten.

Beim Wandern durch die ungepflasterten Gassen wähnt man sich in einer mittelalterlichen Filmkulisse und kann die zahlreichen wundervoll dekorierten Havelis wie ein Bilderbuch an sich vorbeiziehen lassen. Die Außenwände, vorspringenden Balkone, Alkoven und überhängenden oberen Stockwerke der Havelis

sind überreich mit Mustern und Bildern verziert, die von traditionellen rajasthanischen Frauen und religiösen Motiven bis hin zu Abbildungen von Europäern in modischen Hüten und viktorianischem Putz reichen.

Weiterfahrt nach Alsisar. Am Abend genießen Sie das Abendessen und ein Kulturprogram in Ihrem Heritage Hotel.

4. Tag, Sonntag, 25.02.2018: Alsisar – Gajner, ca. 190 km, ca. 4 Stunden Fahrzeit

Holifest_RV_19

Nach dem Frühstück fahren Sie nach Gajner. Unterwegs besuchen Sie Bikaner. Bikaner, die Wüstenstadt im Norden Rajasthans, wurde von Rao Bikaji gegründet. Die größte Attraktion der Stadt ist das Fort, aber Bikaner ist auch bekannt für die Kamelzucht.

Am Nachmittag besuchen Sie das berühmte Fort Junagarh, das durch zahlreiche Bastionen und Wälle, Pavillons und Paläste mit feinen Wand- und Deckengemäldenbeeindruckt.Raja RaiSingh,ein General in der Armee des Mogul-Herrschers Akbar, ließ dieses Fort in den Jahren 1588-1593 erbauen.

Außerdem besuchen Sie den Sandeshwar und Bandeshwar Tempel.

Weiterfahrt nach Gajner. Abendessen und Übernachtung mit Frühstück in Ihrem Heritage Hotel.

5. Tag, Montag, 26.02.2018: Gajner – Luni, ca. 250 km, ca. 5 Stunden Fahrzeit

Holifest_RV_08

Heute führt Sie die Fahrt nach Luni; auf dem Weg halten Sie in Jodhpur. Hier machen Sie eine Stadtrundfahrt und besuchen das Mehrangarh Fort, welches sich auf einem mächtigen, 120 m hohen Felsen erhebt. Vom Fort aus haben Sie einen herrlichen Ausblick auf die 500 Jahre alte Stadt. Weiter geht es zum Jaswant Thada. Dieses Ehrenmal aus Marmor wurde 1899 für den Maharadscha Jaswant Sing II erbaut.

Weiterfahrt nach Luni. Abendessen und Übernachtung mit Frühstück in Ihrem Heritage Hotel.

6. Tag, Dienstag, 27.02.2018: Luni – Udaipur, ca. 250 km, ca. 6 Stunden Fahrzeit

Holifest_RV_07

Ein Höhepunkt der Reise ist die heutige Jeepfahrt zum Volk der Bishnoi. Die Gemeinschaft der Bishnoi sind wohl die ersten Ökologen der Welt. Sie schützen die Bäume und Tiere des Landes und setzen sich sehr für den Umweltschutz ein.

Später fahren Sie nach Udaipur. Auf dem Weg nach Udaipur sehen Sie den berühmten Jain Tempel- komplex von Ranakpur, der zu den 5 wichtigsten Pilgerstätten des Jainismus gehört. Die Tempelanlage, welche im 15. Jahrhundert erbaut wurde, gehört zu den wahren Kleinoden der indischen Architektur.

Abendessen und Übernachtung mit Frühstück im Komfort-Hotel im Heritage-Stil.

7. Tag, Mittwoch, 28.02.2018: Udaipur

Holifest_RV_14

Nach dem Frühstück unternehmen Sie eine Stadtrundfahrt mit dem Besuch des Stadtpalastes. Der Palast erhebt sich majestätisch über dem See; er ist der größte Palastkomplex in Rajasthan. Außerdem besuchen Sie den Saheliyon-ki-Bari- Garten. Er ist im 18. Jhd. entstanden und bietet sehr schöne Wasserspiele. Sie fahren rund um den Fateh Sagar See und sehen unterwegs das Puppenmuseum.

Am späten Nachmittag unternehmen Sie eine Bootsfahrt über den Picholasee. Diesen wunder- schönen See ließ Maharana Udai Singh nach der Stadtgründung vergrößern. (Bootsfahrt vorbehaltlich Wasserstand im See].

Am Abend erhalten Sie bei einem kleinen Kochkurs während des Abendessens einen Einblick in die indische Küche und haben Gelegenheit, selbst einige Speisen zu kreieren.

Abendessen und Übernachtung mit Frühstück im Komfort- Hotel im Heritage-Stil.

8. Tag, Donnerstag, 01.03.2018: Udaipur – Jaipur, ca. 405 km, ca. 7 Stunden Fahrzeit

Holifest_RV_17

Heute fahren Sie nach Jaipur. Nachmittags besichtigen Sie Jaipur, der 1728 von Maharaja Jai Singh II. schachbrettförmig angelegten Hauptstadt Rajasthans. Der rosarote Anstrich ihrer Häuser verlieh der Stadt den Namen „Pink City“. Sie besichtigen den Stadtpalast mit einer sehens- werten Sammlung alter Miniaturen, Waffen sowie Prachtgewändern. Gegenüber vom Stadtpalast steht das Observatorium (Jantar Mantar), mit dessen Bau Jai Singh bereits 1748 begann. Insgesamt baute er fünf dieser kuriosen Komplexe.

Abendessen und Übernachtung mit Frühstück im Komfort-Hotel.

9. Tag, Freitag, 02.03.2018: Jaipur HOLI-FEST

Holifest_RV_11

Frühstück im Hotel.


VORMITTAG TRANSFER ZUM HOTEL DIGGI PALAST, UM DAS FEST HOLI ZU FEIERN


Das Holi-Fest ist eines der ältesten, populärsten und sicherlich das farbenprächtigste aller indischen Festivals. Unterschiede zwischen Kasten, Religion oder Herkunft sind während des Holis nicht mehr sichtbar. Gesellschaftliche Grenzen zwischen den sozialen Schichten, Jung und Alt, Arm und Reich verschwimmen. An diesem einen

Tag sind alle Menschen gleich. Kulturelle Vielfalt, Freude, gegenseitiger Respekt und Toleranz machen das Holi-Fest jedes Jahr unvergesslich. Holi ist die Zeit der Fröhlichkeit, eine Zeit, um das Ende des Winters und den Beginn des Frühlings zu begrüßen. Dabei feiern die Leute nicht nur  den Wechsel vom Winter zum Frühling, sondern nach hinduistischem Glauben auch den Sieg des Guten über das Böse – und zwar sehr farbenfroh. Dieses Fest wird mit großer Begeisterung am Diggi Palast gefeiert – und Sie sind mittendrin.

Der Rest des Tages steht zu Ihrer Verfügung, genießen Sie die ausgelassene Atmosphäre in der Stadt und lassen Sie sich treiben.

Abendessen und Übernachtung mit Frühstück im Komfort-Hotel.

10. Tag, Samstag, 03.03.2018: Jaipur – Agra, ca. 260 km, ca. 6 Stunden Fahrzeit

Holifest_RV_20

Nach dem Frühstück unternehmen Sie einen Ausflug zum nahe gelegenen Amber-Fort per Jeep, einer beeindruckenden Rajputen-Festung. Das Fort liegt auf einem Hügel. Es erwarten Sie herrliche Marmorpaläste und Spiegelsäle sowie ein phantastischer Blick über die gebirgige Landschaft Rajasthans. Auf dem Weg machen Sie einen Fotostopp am Palast der Winde, hinter dessen kunstvoller Fassade die Damen des Hofes ungesehen das städtische Treiben beobachten konnten.


Später fahren Sie weiter nach Agra. Unterwegs besichtigen Sie Fatehpur Sikri. Die Stadt war im 16. Jh. unter Großmogul Akbar Hauptstadt des Mogulreiches. Aus Wassermangel verlegte er schon nach wenigen Jahren seine Hauptstadt nach Lahore. Die weitgehend verlassene Stadt gehört heute zum Weltkulturerbe. Sie besichtigen hier den „Panch Mahal“ und andere der gut erhaltenen Gebäude, die einen Eindruck von der Größe und der Pracht der Stadt auf der Höhe ihrer Macht geben. Südwestlich des Palastes steht die Moschee „Jami Masjid“ mit dem Grab von Scheich Salim Chishti.


Weiterfahrt nach Agra. Nach Ankunft Transfer zum Hotel.

Abendessen und Übernachtung mit Frühstück im Komfort-Hotel.

Holifest_RV_15

11. Tag, Sonntag, 04.03.2018: Agra

Holifest_RV_12

Heute besuchen Sie den weltberühmten Marmorpalast Taj Mahal, den Shah Jahan als Grabmal für seine Lieblingsfrau erbauen ließ. Daher ist das Taj Mahal auch heute noch als Sinnbild wahrhaftiger Liebe bekannt.

Danach besichtigen Sie das Agra Fort. Das aus rotem Sandstein gebaute Fort ist nicht nur wegen seiner schönen Sicht auf das Taj Mahal einen Besuch wert, auch die Räume und Höfe beeindrucken, u.a. mit ihren natürlichen „Klima- Anlagen“. Der Rest des Tages steht zu Ihrer freien Verfügung.

Abendessen, Übernachtung mit Frühstück im Komfort- Hotel.

12. Tag, Montag, 05.03.2018: Agra – Delhi, ca. 210 km, ca. 5 Stunden Fahrzeit

Holifest_RV_18

Nach dem Frühstück fahren Sie nach Delhi. Nach der Ankunft fahren Sie zu Ihrem Abschiedsessen in ein schönes Restaurant, im Anschluss erfolgt der Transfer zum Flughafen für Ihre Heimreise oder individuelle Verlängerung.

Termin: 22.02.2018 - 05.03.2018

Preis: ab 1156,-€