Wir beraten Sie gerne persönlich +49 (0) 6083 - 32 99 301

Header_Start_Indien_01
bezaubernder_Sueden_01

Erleben Sie Indiens bezaubernden Süden


Gruppenreise, 11 Tage, ab Chennai bis Cochin

1. Tag: individuelle Ankunft in Chennai

bezaubernder_Sueden_RV_01

Am Flughafen werden Sie freundlich begrüßt und fahren zunächst in Ihr Hotel. Später erkunden Sie die Stadt bei einer geführten Tour und besuchen das Government Museum mit seiner Kunst- und Bronzegalerie und den Kapaleeshwarar Tempel aus dem 16. Jhd., der Gott Shiva gewidmet ist. Nicht-Hindus können den Tempel nur bis zum äußeren Innenhof betreten. Später fahren Sie zum Fort St. George, zum Marina Beach und zur Kathedrale San Thome.


Ihr Hotel: The Residency Towers o.ä., 4*Hotel, Übernachtung mit Frühstück

Indiens südliche Bundesstaaten Kerala und Tamil Nadu erwarten Reisende mit zahlreichen Kulturschätzen und antiken Stätten. Entdecken Sie die Tempel von Madurai, die beeindruckenden Ruinenstätten von Mahabalipuram mit dem größten Relief Asiens, den Brihdishwara Tempel in Tanjore mit seiner gewaltigen Kuppel, die aus einem einzigen Granitblock gearbeitet ist und vieles mehr. Spüren Sie den teils 2000 Jahre alten Kulturen im Süden Indiens nach und staunen Sie über die Baumeister vergangener Zeiten. In Pondicherry wandeln Sie auf den Spuren Sri Aurobindos und genießen die fast mediterrane Atmosphäre, die aus französischer Kolonialzeit geblieben ist. Einen Teil der Stadt erkunden Sie mit der Fahrradrikscha.


Erleben Sie das Leben in einem indischen Dorf und das angenehme Klima in den Nilgiribergen. Hier sehen Sie wo Pfeffer und Kardamom wachsen und erkunden das Periyar Wildlife Sanctuary mit seinem Tierreichtum bei einer Bootsfahrt – nicht selten entdecken Sie hier ganze Elefantenfamilien am Ufer des Sees.


In den Backwaters von Kerala durchkreuzen Sie die Kanäle auf einem traditionellen Schiff, der Kettuvallam. Abends legen Sie am Ufer an und verbringen die Nacht an Bord.


In Cochin bestaunen die chinesischen Fischernetze, die Synagoge und die älteste europäische Kirche in Indien. Am Abend laden wir Sie zu einer Kathakali-Aufführung ein, dem rituellen Tanz, der in aufwändigen Kostümen das Leben der Götter darstellt.


Kleingruppenreise, 11 Tage, ab Chennai/bis Cochin, min 2 Teilnehmer, max 22 Teilnehmer

Höhepunkte:

  • Die Tempel Tamil Nadus und Kerala (Chennai, Mahabalipuram, Trichy, Tanjore, Madurai)
  • Fahrt mit dem Ochsenkarren in ein indisches Dorf
  • Fahrt mit der Fahrradrikscha in Pondicherry
  • Die Gewürzplantagen der Nilgiriberge
  • Indischer Kochkurs
  • Einblick in die Kampfkunst Kalaripayittu
  • Bootsfahrt im Periyar Wildlife Sanctuary
  • Übernachtung auf dem Hausboot in den Backwaters
  • Kathakali-Aufführung in Cochin
bezaubernder_Sueden_Karte_01

Indien

Erleben Sie Indiens bezaubernden Süden

Gruppenreise, 11 Tage, ab Chennai bis Cochin

Termine mit garantierten Abfahrten

Preis: ab 1069,-€

Termine und Preise:

Garantierte Abfahrt ab 2 Teilnehmern,

max. 22 Teilnehmer.

14.10.2017 - 24.10.2017

04.11.2017 - 14.11.2017

20.01.2018 - 30.01.2018

1379,-€ pro Person im Doppelzimmer

1869,-€ im Einzelzimmer


10.02.2018 - 20.01.2018

1069,-€ pro Person im Doppelzimmer

1529,-€ im Einzelzimmer


03.03.2018 - 13.03.2018

07.04.2018 - 17.04.2018

22.09.2018 - 02.10.2018

1349,-€ pro Person im Doppelzimmer

1799,-€ im Einzelzimmer


20.10.2018 - 30.10.2018

11.11.2018 - 21.11.2018

01.12.2018 - 11.12.2018

1449,-€ pro Person im Doppelzimmer

1906,-€ im Einzelzimmer

Gern buchen für Sie die internationalen Flüge, zum tagesaktuellen Tarif.

Diese Reise ist gegen Aufpreis zu jedem Wunschtermin als Privatreise buchbar.

In den Leistungen enthalten:

10 Übernachtungen in den genannten Hotels oder gleichwertig mit Frühstück, Mahlzeiten, Eintritte und Ausflüge gemäß Programm, alle Transfers in klimatisierten landestypischen Fahrzeugen, deutschsprachige begleitende Reiseleitung, 24-Stunden- Notrufnummer, 1 Reiseführer Indien pro Zimmer, Reisepreis- sicherungsschein.


Nicht in den Leistungen enthalten:

Internationale Flüge, ggf. Flughafengebühren, Visum für Indien, Trinkgelder, übrige Mahl- zeiten und Getränke, persönliche Ausgaben, Kameragebühren, fakultative Ausflüge, persön- liche Reiseversicherung.

Termine / Preise:

2. Tag: Chennai - Mahabalipuram

bezaubernder_Sueden_RV_02

Nach der Ankunft besichtigen Sie die alte Tempelstadt Mahabalipuram, die mit aus dem Felsen geschlagenen Tempeln überrascht undzum UNESCO Weltkulturerbe gehört. Ein riesiges Relief, der „Krishna Mandapan“ und vor allem „Krishnas Butter Ball“, ein großer runder Felsbrocken, der auf einem schmalen Felsen zu balancieren scheint, sind eindrucksvoll, aber auch der „Shore Tempel“ mit seinem Turm bezaubert.

Anschließend checken Sie in Ihrem Resort ein, der Rest des Tages steht zu Ihrer freien Verfügung.


Ihr Hotel: Ideal Beach Resort o.ä., 4*Hotel, Abendessen, Übernachtung und Frühstück

3. Tag: Mahabalipuram - Pondicherry

bezaubernder_Sueden_RV_03

Weiter geht die Reise nach Pondicherry. Die Küstenstadt Pondicherry ist eine ehemalige französische Kolonie und erlangte internationalen Ruf als Heimat des Sri Aurobindo Ashram und seiner Stadt Auroville. Nach der Ankunft checken Sie in Ihrem Hotel ein und erkunden dann die Stadt auf den Spuren des großen indischen Philosophen Saint Gasthya. Außerdem besuchen Sie den Ashram Sri Aurobindos und erleben einen Teil der kolonialen Straßen der Stadt bei einer Tour mit der Fahrradrikscha.


Ihr Hotel: Hotel Athiti o.ä. 3*Hotel, Abendessen, Übernachtung und Frühstück

4. Tag: Pondicherry - Kumbakonam - Besuch im Dorf - Tanjore

bezaubernder_Sueden_RV_04

Auf dem Weg nach Tanjore besuchen Sie die kleine Stadt Chidambaram, die um einen großen Tempelkomplex herum gebaut wurde. Dieser ist ein bedeutendes Beispiel der Dravidischen Architektur und wurde von den Chola-Regenten um ca. 1200 erbaut. Gott Shiva wird hier in der Form des tanzenden Gottes verehrt. In Darasuram halten Sie am Airavatesvara Tempel, der ebenfalls Gott Shiva gewidmet ist. In diesem Tempel sind Besucher überall zugelassen. Anschließend fahren Sie weiter nach Kumbakonam. Hier steigen Sie um auf einen Ochsenkarren, der Sie mitten in das Leben eines Dorfes in Tamil Nadu bringt, ein schöner Einblick in das Leben der Menschen hier. Danach fahren Sie weiter nach Tanjore.


Ihr Hotel: Hotel Sangam o.ä., 3* Hotel, Abend- essen, Übernachtung und Frühstück

5. Tag: Besuch in Trichy, Besichtigung von Tanjore und ein Kochkurs

bezaubernder_Sueden_RV_05

Am Morgen besuchen Sie die antiken Tempel in Trichy, die Lord Ganapathi gewidmet sind. Hauptattraktion und Wahrzeichen von Tiruchirappalli, wie der vollständige Name Trichys lautet, ist das in der Altstadt liegende, gigantische Rock Fort, von dem sich ein wunderbarer Blick über die Stadt und die Umgebung bietet.


Man erkennt sofort die militärische Bedeutung dieser auf einem 80 m hohen Felsvor- sprung errichteten Anlage. Der 437 Stufen lange Anstieg zur Festung hinauf wird von Schreinen und Kulthöhlen gesäumt, die von verschiedenen Herrschern angelegt wurden. Später besuchen Sie den massiven Tempel Sriranganam, der Lord Vishun gewidmet ist und in seinen Mauern einen bunten Bazar beherbergt.


Am Nachmittag erkunden Sie Tanjore mit dem eindrucksvollen Brihdishwara Tempel. Seine Kuppel wurde aus einem einzigen riesigen Granitblock gearbeitet, dessen Gewicht man auf unglaubliche 81 Tonnen schätzt. Tanjore ist außerdem bekannt für seine hochwertigen Bronzearbeiten, seine Kunsthandwerker und seine Seidenstoffe.

Am Abend dürfen Sie dann selbst Hand anlegen bei einer Kochdemonstration, bei der Sie nicht nur die verschiedenen Gewürze kennenlernen, sondern auch das eine oder andere Gericht selbst kochen – und natürlich anschließend verspeisen dürfen.


Ihr Hotel: Hotel Sangam o.ä., 3* Hotel, Abendessen, Übernachtung und Frühstück

bezaubernder_Sueden_RV_06
bezaubernder_Sueden_RV_07

6. Tag: Von Tanjore über Chettinad nach Madurai

bezaubernder_Sueden_RV_08

Am frühen Morgen verlassen Sie Tanjore; auf dem Weg nach Madurai ist Ihr erster Halt in Chettinad, auch Karaikudi genannt, das im Land der Chettiars liegt. Diese trieben Ende des 19./Anfagn des 20. Jhd. regen Handel mit Sri Lanka, Malaysia, Singapur und Burma. Die Chettiars erbauten großartige Herrensitze, in denen mehrere Generationen zusammenlebten. Die Region ist ebenfalls für ihre eigene delikate Küche bekannt, die sowohl vegetarische Gerichte als auch Gerichte mit Fleisch bietet. Heute verfallen viele der riesigen Anwesen, andere werden zu Museen umgebaut.

Der weitere Weg führt Sie nach Madurai und hier direkt zum imposanten Meenakshi Tempel, dessen riesige bunte Türme schon von weitem zu sehen sind.

Madurai liegt am Vaigai-Fluss, es ist sowohl die zweitgrößte Stadt Tamil Nadus als auch seine Kulturhauptstadt. Am Nachmittag besuchen Sie den Thirumalai Nayak Palast mit seinen aufwändigen Stuckarbeiten und Bogengängen


Ihr Hotel: Hotel Sangam o. ä., 3*Hotel,

7. Tag: Von Madurai nach Periyar

bezaubernder_Sueden_RV_09

Von der lebhaften Stadt führt Sie der Weg heute mitten in die Natur der Nilgiri Berge. Der Ort Thekkady ist weithin für seine weitläufigen Gewürzplantagen bekannt, hier wachsen u.a. Pfeffer und das wertvolle Kardamom. Außerdem wird hier Kaffee, Tee, und Zimt angebaut.

Hier liegt auch das Periyar Wildlife Sanctuary, weithin bekannt für Elefanten, Sambarhirsche, Makaken und die seltenen und sehr scheuen Tiger und Leoparden. Oft kann man an den Ufern des Periyar-Sees ganze Elefanten-familien beobachten – und so steigen Sie am Nachmittag in ein Boot um selbst auf Foto- Pirsch zu gehen. Vogelliebhaber können über 260 verschiedene Vogelarten erspähen.


Am Abend erwartet Sie dann wieder etwas Besonderes: eine Aufführung des Kalaripayittu  eine Art der drawidischen Kampfkunst, die ursprünglich aus Kerala stammt und sowohl mit Waffen als auch unbewaffnet ausgeführt wurde.


Ihr Hotel: Greenwood Resort o.ä. 4*Hotel, Abendessen, Übernachtung und Frühstück

bezaubernder_Sueden_RV_10

8. Tag: Von den Bergen zu den Backwaters in Kerala

bezaubernder_Sueden_RV_11

Die Fahrt führt Sie heute an Ananas – und Kautschukplantagen vorbei nach Kumarakom. Zunächst besuchen Sie eine Teeplantage an den Western Ghats des Bundesstaates Keralas – „God’s own country“. An Werktagen können Sie hier dem Prozess der Teegewinnung von der Ernte der frischen Blätter bis zum fertig gebrühten Tee verfolgen. Ihr heutiges Ziel Kumarakom liegt an den östlichen Ufern des beschaulichen Vembanad-Sees, der besonders für Vogelliebhaber interessant ist – besonders in den Wintermonaten rasten hier unzählige Zugvögel.


Ihr Hotel: Abad Whispering Palms o.ä., 3*Hotel, Abendessen, Übernachtung und Frühstück

9. Tag: Mit dem Hausboot von Kumarakom bis Allepey

bezaubernder_Sueden_RV_12

An der Bootsanlegestelle erwartet Sie schon Ihr Kettuvalam, eine ehemalige Barke, die früher zum Transport von Reis und anderen Gütern durch Kerala genutzt wurde. Mittlerweile wurden die Kettuvalams zu komfortablen Hausbooten umgebaut. Sie bestehen aus dem Holz des Jackfruitbaumes und wurden ohne einen einzigen Nagel erbaut. Die Planken wurden mit Kokosseilen verbunden und mit Teer wasserdicht gemacht, der beim Kochen von Cashewnusskernen entsteht. Auf den Hausbooten erwarten Sie heute bequeme Schlafzimmer mit Bad, Wohnbereiche, eine Küche und Räume für die Crew – und einen oder mehrere Balkone und überdachte Flächen zum Entspannen und Sonnen. Schauen Sie zu, wie die Bootsleute die Barke durch die Kanäle der Backwaters staken oder wenn es ein wenig schneller gehen soll, den Motor anwerfen, beobachten Sie beim gemächlichen Dahingleiten das Leben zu Wasser und an Land, hören Sie die Tempel- glöckchen läuten und vielleicht kaufen Sie dem einen oder anderen Verkäufer, die manchmal längsseits gehen, eine Kleinigkeit ab.


Die Mahlzeiten werden an Bord frisch zubereitet; am Abend wird am Ufer angelegt

und Sie verbringen die Nacht an Bord. Mittagessen, Abendessen, Übernachtung mit Frühstück

bezaubernder_Sueden_RV_13

10. Tag: Allepey - Cochin

bezaubernder_Sueden_RV_14

Nach dem Frühstück verlassen Sie Ihr Hausboot und fahren nach Cochin. Entdecken Sie mit Cochin eine der ältesten europäisch geprägten Siedlungen Asiens mit ihrem historischen Kern und den bekannten chinesischen Fischernetzen. Sie besuchen den Mattancherry Dutch Palace, der von den Portugiesen 1555 erbaut und von den Niederländern 1663 renoviert wurde mit wunderschönen Wandmalereien. In Cochin existierte eine große jüdische Gemeinde, deren Mitglieder überwiegend als Kaufleute tätig waren und u.a. Gewürze in die ganze Welt verschifften. Im Jüdischen Viertel besuchen Sie eine Synagoge und später die älteste europäische Kirche in Indien, die St. Francis Church. Am Abend erleben Sie eine Kathakali-Aufführung, eine über Jahrhunderte hinweg verfeinerte Tanzform, die mit prächtigen Kostümen das Leben der Götter widerspiegelt.


Ihr Hotel: Hotel Abad Atrium o.ä., 4*Hotel, Abendessen, Übernachtung und Frühstück

bezaubernder_Sueden_RV_15

11. Tag: Abreise

Je nach Flugzeit werden Sie zum Flughafen gebracht und treten Ihre Heimreise an. Gern können Sie Ihre Reise auch individuell verlängern, wir beraten Sie gern dazu.