Wir beraten Sie gerne persönlich +49 (0) 6083 - 32 99 301

Header_Start_Indien_01
Modul_Ladakh_Kaschmir_02

Reisemodul Ladakh und Kaschmir

Privatreise, 6 Tage, ab Leh/bis Delhi

Download

Detailprogramm

Modul_Ladakh_Kaschmir_RV_09

1. Tag: Leh – Kargil, ca. 210 km, ca. 6 Std. Fahrzeit

Am frühen Morgen beginnen Sie Ihre Fahrt von Leh nach Kargil. Sie überqueren 3 Pässe, so dass der Tag zwar anstrengend, aber voller traumhafter Panoramen ist. Selbstverständlich werden auf dem Weg genügend Stopps eingelegt. Nach der Ankunft steht Ihnen der Rest des Tages

zur freien Verfügung, bummeln Sie ein wenig durch den Ort und entdecken Sie Ihre Umgebung.

Übernachtung mit Frühstück im einfachen Guesthouse.

2. Tag: Kargil – Sonmarg – Srinagar, ca. 225 km, ca. 8 Std. Fahrzeit

Modul_Ladakh_Kaschmir_RV_13

Auch heute fahren Sie zeitig los. Unterwegs halten Sie am Checkpoint Drass, dem zweitkältesten bewohnten Ort der Welt. Anschließend fahren Sie über den Zojila Pass (ca. 3527 m), der auch „Gateway nach Ladakh“ genannt wird. Bevor Sie Srinagar erreichen fahren Sie durch das malerische Dorf Sonmarg (2740 m).

Übernachtung mit Frühstück im einfachen Guesthouse.

Indien_Ladakh-Kaschmir_2016

Indien

Reisemodul Ladakh und Kaschmir

Reisemodul, 6 Tage, ab Leh bis Delhi 

zu jedem Termin buchbar

Preis: ab 989,-€

3. Tag: In Srinagar

Modul_Ladakh_Kaschmir_RV_11

Srinagar liegt im Herzen des Kaschmirtales auf ca. 1730 m Höhe und erstreckt sich an beiden Ufern des Flusses Jhelum. Die Umgebung Srinagars wird auch gern "Die Schweiz Indiens", der „Paradiesgarten der Moghul-Herrscher“ oder der „Smaragd unter den Perlen des Himalayas“ genannt. Majestätische Berggipfel erheben sich über eine traumhaft schöne Landschaft voller Seen, grüner Wälder, bunter Obstgärten und duftender Wiesen.

Sie besuchen den Razabal Schrein, von dem man sagt, hier liege Jesus begraben, der das Kreuz überlebt habe und nach Kaschmir kam. Außerdem sehen Sie den Chasma Shahi, den kleinsten der prachtvollen Mogulgärten, mit seiner natürlichen Quelle, der wunderschön oberhalb des Nehru Memorial Parks liegt.


Die Nacht verbringen Sie auf einem der schönen Hausboote, der schönsten Art, die Zeit in Srinagar zu verbringen. Der Blick über den sanft wiegenden See und die schneebedeckten Berge im Hintergrund ist unglaublich entspannend und atmosphärisch.

Übernachtung auf dem Hausboot mit Frühstück

4. Tag: In Srinagar

Modul_Ladakh_Kaschmir_RV_08

Am Morgen besuchen Sie den Nishashat Mogulgarten (Den Garten des Vergnügens), der 1636 von Asaf Jah angelegt wurde. Von den Nishat-Gärten aus haben Sie einen besonders schönen Blick über den See bis hin zu den Pir Panjal-Bergen. Auch in diesem Garten verläuft ein Kanal in der Mitte der Anlage über viele Terrassen. Mit ihren Wiesen, kaskadenförmigen Brunnen und ausgedehnten Blumenbeeten kamen die Mogulgärten dem Bild des Paradieses schon sehr nah. Anschließend besuchen Sie den Gott Shiva gewidmeten Shankracharya Tempel. Nach dem Mittagessen besuchen Sie den Shalimar-Garten.


Optional arrangieren wir gern am Abend eine Fahrt mit einer Donga auf dem Dal-See (April – Mitte November). Hier erleben Sie ein Programm mit typisch kaschmirischer Musik und Tänzen.

Übernachtung auf dem Hausboot mit Frühstück

5. Tag: Srinagar – Delhi (Flug)

Modul_Ladakh_Kaschmir_RV_12

Heute heißt es Abschied nehmen vom Himalaya, Ihr Fahrer bringt Sie zum Flughafen und Sein nehmen den Flug nach Delhi. Bei der Ankunft werden Sie erwartet und fahren in Ihr Hotel. Der Rest des Tages steht zu ihrer freien Verfügung. Gern organisieren wir für Sie optional eine Stadtbesichtigung, eine Rikschafahrt oder einen Kochkurs.

Übernachtung im Hotel mit Frühstück

6. Tag: Abreise

Modul_Ladakh_Kaschmir_RV_10

Je nach Flugzeit werden Sie im Hotel abgeholt und treten Ihre Heimreise oder Ihre individuelle Verlängerung an.