Wir beraten Sie gerne persönlich +49 (0) 6083 - 32 99 301

Header_Start_Indien_01
Orissa_01

Orissa und Chhatisgarh - Ein Besuch bei den unbekannten Stämmen Indiens


Individualreise, 14 Tage, ab/bis Delhi

DELHI - RAIPUR - JAGDALPUR - GUPTESHWAR - JEYPORE - RAYAGADA - GOPALPUR - PURI - KONARK - RAGHURAJPUR - PIPILI - DHAULI - BUBANESWAR - DELHI


Eine Reise nach Orissa und Chhatisgarh ist sicher eine Reise für Indien-erfahrene Gäste, die schon einiges von Indien gesehen haben, sozusagen „Indien für Fortgeschrittene“.


Die Bundesstaaten Orissa und Chhatisgarh in Indiens Osten sind noch weitgehend unberührt vom internationalen Tourismus und bieten Kontakt zu den traditionellen Volksstämmen, ihren Sitten und Gebräuchen, ihrem Handwerk und ihren Märkten.


Mit Toleranz, Rücksicht und Respekt gehen wir hier auf Reisen, wir erleben Menschen, die uns sicherlich nicht immer erlauben sie zu fotografieren, die aber voller Stolz ihre Lebensformen, ihre uralten Riten und Gebräuche, ihren Kleidungsstil und ihre Religion und Sprache bewahren.


Landschaften mit üppiger Natur, Urwälder, Flüsse und gar die „Niagara-Fälle Indiens“ erwarten Sie bei dieser Reise, Sie erleben abgeschieden Dörfer, bunte Märkte, uraltes und wunderschönes Kunsthandwerk - und eine Vielzahl an Tempeln verschiedener Religionen.

Sie entspannen am Strand Bengalens und erleben hier ein noch unverfälschtes Indien.

Höhepunkte:

  • Besuche bei den ursprünglichen Völkerstämmen Indiens
  • Besuch der Pilgerstätte Gupteshwar
  • Die Wasserfälle von Chitrakoot
  • Die bunten Märkte Orissas und Chhatisgarhs
  • Bootsfahrt auf dem Chilikasee
  • Der Jagganath Tempel in Puri
  • Der Sonnentempel von Konark
  • Die Tempelstadt Bhubaneswar

1. Tag, Samstag: individuelle Ankunft in Delhi

Orissa_RV_01

Sie werden am Flughafen herzlich empfangen und fahren in Ihr Hotel.

Der Rest des Tages steht zu Ihrer freien Verfügung.

Übernachtung mit Frühstück

Indien

Orissa und Chhatisgarh -

Ein Besuch bei den unbekannten Stämmen Indiens

Privatreise, 14 Tage, ab/bis Delhi 

zu jedem Termin buchbar

Preis: ab 1699,-€

Termine und Preise:

Gern buchen wir für Sie die internationalen Flüge, zum tagesaktuellen Tarif.

In den Leistungen enthalten:

13 Übernachtungen im DZ in Mittelklassehotels mit Frühstück, Mahlzeiten, Ausflüge und Ein- tritte gemäß Verlauf, Transfers und Fahrten mit klimatisiertem PKW mit englischsprachigem Fahrer, begleitende englischsprachige Reise- leitung von Raipur bis Bhubaneswar, 24 - Stun- den-Notrufnummer, Reiseführer Indien, Reise- preissicherungsschein.


Nicht in den Leistungen enthalten:

Internationale Flüge, nationale Flüge (ca. 260,-€ p. P. Stand 10/17), ggf. Flughafen- gebühren, Visum für Indien, Trinkgelder, übrige Mahlzeiten und Getränke, persönliche Aus- gaben, Kamera- /Videogebühren, fakultative Ausflüge, persönliche Reiseversicherung.

Die Reise ist zu jedem Wunschtermin

ab 2 Teilnehmern buchbar;

aufgrund der regionalen Märkte ist eine Ankunft am Samstag in Delhi empfehlenswert.

Die beste Reisezeit für eine Reise nach Orissa und Chhatisgarh von Oktober bis März.

Preise für größere Gruppen auf Anfrage.

01.10.2017 - 31.03.2018

ab 1699,- € Pro Person im DZ

bei 2 Teilnehmern

EZ-Zuschlag: ab 489,- €

vom 20.12.2017 - 10.01.2018 kann es zu Hochsaisonaufschlägen kommen.

01.04.2018 - 30.09.2018

Auf Anfrage

2. Tag, Sonntag: Delhi - Flug nach Raipur - Jagdalpur

Orissa_RV_02

Am frühen Morgen nehmen Sie den Flug nach Raipur. Hier treffen Sie Ihren Fahrer und es geht mit dem Auto weiter nach Jagdalpur. Die Hauptstadt der Baster Region ist der Ausgangspunkt Ihrer Reise zu den ursprünglichen Stämmen im Herzen von Chhatisgarh. Nach der Ankunft steht Ihnen der Rest des Tages zur freien Verfügung. Übernachtung mit Frühstück.

3. Tag, Montag: Kanger Nationalpark

Orissa_RV_03

Nach dem Frühstück fahren Sie zum Kanger Nationalpark an den Ufern des Kholaba Flusses. Im dichten Regenwald, der einst die gesamte Region bedeckte leben nach wie vor einige Angehörige der Adivasi, die wiederum verschiedenen Stämmen ange- hören. Sie besuchen den Gond und Maria Gond Abuj Stamm, deren Vorfahren schon im antiken Kontinent Gondwana lebten. Von hier aus geht es weiter zum Tirathgarh Wasserfall und zu den Kutumsar-Höhlen; danach kehren Sie zu Ihrem Hotel zurück. Übernachtung mit Frühstück

4. Tag, Dienstag: Jagdalpur und der Wasserfall von Chitrakoo

Orissa_RV_04

Im Anthopologischen Museum erhalten Sie eine gute Übersicht über die verschie- denen Stämme und ethnischen Gruppen In Chhattisgarh. Nach dem Besuch geht es weiter zum Wasserfall von Chitrakoot, einem der höchsten Wasserfälle in Südost- asien. Die Region gilt als heilig und von den Göttern gesegnet. Man sagt, dass in den Tiefen der Wälder Rama und Sita elf Jahre im Exil gelebt haben sollen; hier meditier- ten die Weisen Atri und Sati Anusuya und hier nahmen die Götter Brahma, Vishnu und Mahesh ihre Reinkarnationen an.

Auf dem Rückweg besuchen Sie den Bison- Horn-Maria -Stamm, bekannt für seine rhythmischen Tänze.

Übernachtung mit Frühstück.

5. Tag, Mittwoch: Jagdalpur - Pilgerstätte Gupteshwar - Jeypore

Orissa_RV_05

Auf dem Weg nach Jeypore besuchen Sie die bekannte Pilgerstätte Gupteshwar, eine Höhle im Kalksteinfelsen mit einem gewaltigen Shiva Lingam. Hier lebt der Stamm der Dhuruwa und hier können Sie auch das bunte Treiben auf dem Markt beobachten (mittwochs). Weiterfahrt nach Jeypore.

Übernachtung mit Frühstück

6. Tag, Donnerstag: Besuch auf dem Markt und bei den Bhumiya

Orissa_RV_06

In Orissa findet man die größte Zahl ethnischer Stämme in Indien. Aufgrund der geografischen Abgeschiedenheit von der modernen Zivilisation konnte ihre Kultur bis heute bewahrt werden. Nach dem Frühstück fahren Sie nach Mindiguda und zum Markt in Bonda, auf dem nach wie vor der Tauschhandel Tradition hat. Auf dem Rückweg besuchen Sie das Stammesdorf der Bhumiya, die für ihre traditionelle Landwirtschaft bekannt sind.

Übernachtung mit Frühstück

7. Tag, Freitag: Die Dörfer der Bada Paroja

Orissa_RV_07

Auf dem Weg nach Rayagada besuchen Sie die Dörfer der Bada Paroja und bummeln durch die Gassen des wöchentlichen Marktes in Kakriguma. Nach der Ankunft in Rayagada steht Ihnen der Rest des Tages zur freien Verfügung.

Übernachtung mit Frühstück

8. Tag, Samstag: Der Volksstamm der Kondh

Orissa_RV_08

Nach dem Frühstück machen Sie sich heute auf den Weg zu den Kutia Kondh, einem Stamm der Kondh in Matrugaon. In Kothagada haben Sie auf dem lokalen Markt Zeit, nach Souvenirs zu schauen, bevor Sie zu ihrem Hotel zurückkehren.

Übernachtung mit Frühstück

9. Tag, Sonntag: Es geht zum Meer

Orissa_RV_09

Heute fahren Sie nach Gopalpur on Sea in der Bucht von Bengalen. War Gopalpur früher ein reiner Handelshafen, so ist der Ort heute als Seebad mit langem Strand, Kokospalmen und netten kleinen Restaurants bekannt.

Auf dem Weg machen Sie Halt in Chatikona und besuchen den interessanten Markt des Dongriya Kondh Stammes.

Übernachtung mit Frühstück

10. Tag, Montag: Eine Bootsfahrt und der Heilige Schrein von Puri

Orissa_RV_10

Zunächst geht die Fahrt heute zum Chilikasee in Barkul; hier entdecken Sie bei einer Bootsfahrt die Vogelinseln und die Insel Balabana. Danach geht es weiter nach Puri, einem der heiligen Orte der Hindus, an dem Tausende Pilger täglich den mächtigen, Gott Vishnu geweihten, Jagganath Tempel aufsuchen.

Puri liegt ebenfalls am Meer und hat einen breiten Strand, am dem es abends oft wie auf einem Jahrmarkt aussieht. Mischen Sie sich ins fröhliche Treiben und genießen Sie die Atmosphäre.

Übernachtung mit Frühstück

11. Tag, Dienstag: Der Sonnentempel von Konark

Orissa_RV_11

Der Sonnentempel von Konark ist dem hinduistischen Sonnengott Suriya geweiht; er gilt als Höhepunkt der mittelalterlichen Baukunst Orissas und gehört seit 1984 zum UNESCO-Weltkulturerbe. Der Tempel wurde im 13. Jahrhundert in Form eines riesigen Wagens für den Sonnengott gebaut. An seinen Außenmauern finden sich in Stein gemeißelte Wagenräder und auch die Pferde, die die Kutsche ziehen, sind zum Teil noch zu sehen.

Ähnlich wie in Khajurao finden Sie auch hier an den Wänden erotische Darstellungen.

Auf dem Rückweg halten Sie am Strand von Chandrabhaga und in einem Fischerdorf. Übernachtung mit Frühstück

12. Tag, Mittwoch: Feines Kunsthandwerk und die Friedenspagode in Dhauli

Orissa_RV_12

Nach einem gemütlichen Frühstück setzen Sie die Reise mit der Fahrt nach Bubeshwar fort. Unterwegs bewundern Sie die Textilkünstler in Raghurajpur und Pipili. Die Künstlerfamilien leben in traditionellen, strohgedeckten Häusern; außer den feinen Zeichnungen auf Stoff und Seide, Patachitra genannt, finden sich auch Schnitzer und Steinmetze.

Weiter geht es nach Dhauli, wo Sie die Friedenspagode besuchen und nach

Bhubaneswar.

Übernachtung mit Frühstück

13. Tag, Donnerstag: Bhubaneswar - Flug nach Delhi

Orissa_RV_13

Bhubaneswar ist die Hauptstadt des Bundesstaates Orissa und gilt auch als „Stadt der Tempel“: rund 35 alte und hunderte neuen Hindutempel warten auf Pilger. Sie sehen am Morgen den Rajarani- , den Mukteshwar- und den Lingaraj-Tempel. Dieser ist der größte Tempelkomplex der Stadt. Später besuchen Sie die ältesten aus Stein ge- hauen Tempel der Jain in den Udayagirihöhlen. Besonders interessant ist hier die zweistöckige Königinnenhöhle.

Am Abend fahren Sie zum Flughafen und nehmen den Flug nach Delhi. Hier ange-

kommen wartet bereits Ihr Transfer und bringt Sie zu Ihrem Hotel.

Übernachtung mit Frühstück

14. Tag, Freitag: Abreise

Orissa_RV_14

Rechtzeitig zu Ihrem Rückflug bringt Ihr Transfer Sie zum Flughafen.