Wir beraten Sie gerne persönlich +49 (0) 6083 - 32 99 301

Indonesien
Sued_Sulawesi_01

Geheimnisvolle Rituale, schwimmende Dörfer und Traumstrände

Individualreise, 9 Tage,  ab / bis Makassar, beliebig verlängerbar und kombinierbar

1. Tag: individuelle Anreise nach Makassar

Sued_Sulawesi_RV_01

Bei Ihrer Ankunft in Makassar werden Sie bereits erwartet und in Ihr Hotel gebracht. Der Rest des Tages steht zu Ihrer freien Verfügung. Makassar hat ein reiches historisches Erbe und war ein bedeutender Umschlagplatz für Gewürze, die von hier in die ganze Welt verschickt wurden.


Übernachtung und Frühstück im Hotel der gewählten Kategorie

MAKASSAR - RANTEPAO - SENGKANG - TEMPE SEE - BIRA - MALINO - MAKASSAR


Im noch wenig vom Tourismus berührten Süden Sulawesis finden Sie eine verführerische Mischung aus uralten Traditionen, urigen Fischerdörfern und traumhaft schönen Stränden.


Das Land der Toraja ist weit bekannt für seine traditionellen Häuser, den Tongkanan, die mit aufwändigen Holzschnitzereien verziert sind und deren Giebel an ein Schiff erinnern. Die einzigarten Begräbniszeremonien und aufwändigen Totenfeste prägen die Kultur der Toraja. Hängende Gräber in den Felsen, Babygräber in Bäumen, Holzpuppen, die die Ahnen darstellen – all dies konnten die Toraja aufgrund der abgeschiedenen Lage bis heute bewahren.


Erleben Sie die ursprüngliche Natur bei Ausflügen und einer Wanderung, genießen Sie eine Bootsfahrt im Longtailboot auf dem Tempe See und lassen Sie an der Küste Biras die Seele baumeln. Auch Schnorchler und Taucher kommen hier auf ihre Kosten.


Diese Reise lässt sich hervorragend mit einem Aufenthalt in Bali verbinden.

Mehr zu den Traditionen der Toraja erfahren Sie in unserem Blog: LINK Individualreise, 9 Tage, ab/bis Makassar, beliebig verlängerbar und kombinierbar

Termine und Preise:

Die Reise ist ab zwei Teilnehmer zu jedem Termin buchbar.

Hotelkategorie Standard:

01.07.2018 – 30.04.2019

Ab 794,- € pro Person im Doppelzimmer,

EZ- Zuschlag 208,- €

Wir sind gesetzlich verpflichtet darauf hinzu- weisen, dass diese Reise allgemein nicht ge- eignet ist für Menschen mit eingeschränkter Mobilität. Bitte sprechen Sie uns im Einzelfall gern an.

Süd-Sulawesi

Geheimnisvolle Rituale, schwimmende Dörfer und Traumstrände

Individualreise, 9 Tage, ab / Makassar 

Preis: ab 794,-€

Höhepunkte:

  • Einblick in uralte Traditionen
  • Besuch in den Dörfern der Toraja
  • Wanderung im Toraja Land
  • Bootsfahrt auf dem Tempe See
  • Entspannen am Strand von Bira

Hotelkategorie Superior:

01.07.2018 – 30.04.2019

Ab 932,- € pro Person im Doppelzimmer,

EZ- Zuschlag 299,- €

Hotelkategorie Deluxe:

01.07.2018 – 30.04.2019

Ab 1049,- € pro Person im Doppelzimmer,

EZ- Zuschlag 389,- €

In den Leistungen enthalten:

  • 8 Übernachtungen mit Frühstück im Hotel der gewählten Kategorie Mahlzeiten gemäß Verlauf
  • alle notwendigen Transfers in klimatisierten Fahrzeugen mit Fahrer
  • englischsprachige lokale Guides an den Sehenswürdigkeiten
  • englischsprachiger Guide von Tag 2 bis Tag 8, deutschsprachig wenn verfügbar alle Ausflüge und Besichtigungen gemäß Reiseverlauf
  • 1 Flasche Wasser pro Person/Tag
  • 1 Reiseführer Indonesien pro Buchung
  • 24-Stunden-Notrufnummer


Nicht in den Leistungen enthalten: Internationale  und nationale Flüge, Visa on arrival, Ausreisegebühren, weitere Mahlzeiten und Getränke, Kamera- und Videogebühren, persönliche Ausgaben, persönliche Reisever- sicherung, Einzelzimmerzuschlag, optionale Ausflüge und Wellness- Anwendungen.

2. Tag: Von Makassar nach Toraja

Sued_Sulawesi_RV_02

Am frühen Morgen verlassen Sie Ihr Hotel in Makassar und machen sich auf den Weg nach Rantepao, die Hauptstadt der nördlichen Toraja Provinz, die als kultur- eller Mittelpunkt der verschiedenen Toraja-Stämme bekannt ist. Auf dem Weg legen Sie genügend Pausen ein um die grandiose Landschaft zu bewundern.


Übernachtung und Frühstück im Hotel der gewählten Kategorie

3. Tag: Exkursion im Land der Toraja

Sued_Sulawesi_RV_03

Der heutige Tag steht komplett im Zeichen der Toraja und ihrer Begräbnis- zeremonien. Der Tod gehört hier zum Leben dazu und wird ausgiebig zelebriert. Beerdigungen dauern mehrere Tage und sind höchst aufwendig mit zahlreichen Tieropfern und Feierlichkeiten, oft kommen mehrere Hundert Menschen zu- sammen. Mehr zu den Beerdigungsritualen finden Sie in unserem Blogbericht.

Sie besuchen zunächst den Ort Lemo mit seinen Tau Tau Figuren und die „Hängenden Gräber“. In Suaya lüften Sie das Geheimnis der Baby-Gräber und in Londa und Kete Kesu sehen Sie sowohl Grabmale in den Felsen und Höhlen als auch einige der ältesten Exemplare der schönen Tongkonan-Häuser mit kunst- vollen Schnitzereien.


Übernachtung und Frühstück im Hotel der gewählten Kategorie

4. Tag: Wanderung zu den ursprünglichen Dörfern

Sued_Sulawesi_RV_04

Am Morgen beginnt Ihre Wanderung durch die Region Toraja. Zunächst fahren Sie zum Dorf Kandora. Von hier aus geht es über Palipu und Suaya nach Tampangallo. In Buntu Lobi machen Sie eine Rast und schauen den Kindern zu, die voller Stolz die traditionellen Tänze der Toraja zeigen. Nach dem Mittagessen im Dorf wandern Sie weiter nach Kambira, wo einige Babygräber in den Bäumen zu sehen sind. Am Nachmittag kehren Sie zu Ihrem Hotel zurück.


Mittagessen im Dorf, Übernachtung und Frühstück im Hotel der gewählten Kategorie

5. Tag: Toraja - Sengkang, Bootsfahrt auf dem Tempe See

Sued_Sulawesi_RV_05

Von Toraja geht es heute zu Ihrer nächsten Station nach Sengkang. Sengkang ist eine kleine ruhige Stadt mit einer überwiegend muslimischen Bevölkerung. Die Häuser stehen meist auf Holzpfählen entlang eines Flusses. Hier erwartet Sie schon ein motorisiertes Longtailboot, das Sie über den Walennea Fluss zum Tempe See bringt. In der Trockenzeit bedeckt der See ca. 1000 Hektar und schwillt in der Regenzeit auf über 35.000 Hektar an, dann ist die komplette Umgebung geflutet. Beobachten Sie die Fischer auf dem See und die über 20 verschiedenen Vogelarten. Einige der Fischer leben in schwimmenden Häusern am Rand des Sees. In einem der Häuser sind Sie zum Tee eingeladen oder Kaffee einge- laden und kommen so direkt in Kontakt mit den Einheimischen.


Übernachtung und Frühstück im Hotel der gewählten Kategorie

6. Tag: Sengkang - Bira: Auf zum Strand!

Sued_Sulawesi_RV_06

Vom geschäftigen kleinen Sengkang geht es heute in den Süden an den Strand von Bira. Die kleine Stadt lebt überwiegend vom Fischfang. Bira liegt im Gebiet der Konjo und ist bekannt für den Bau der traditonell aus Holz gebauten Pinisi-Schiffe. An den Stränden rund um Bira bieten sich schöne Tauch- und Schnorchelmöglich- keiten.


Übernachtung und Frühstück im Hotel der gewählten Kategorie.

7. Tag: Relaxen am Strand

Sued_Sulawesi_RV_07

Genießen Sie den heutigen Tag am Strand oder gehen Sie optional zum Schorcheln oder Tauchen, ganz nach Lust und Laune.


Übernachtung und Frühstück im Hotel der gewählten Kategorie.

8. Tag: Bira - Malino - Makassar

Sued_Sulawesi_RV_08

Über Malino geht es heute zurück nach Makassar. Malino liegt auf einer Höhe von 850 Metern und ist umgeben von Pinienwäldern, Reisterrassen und Wasserfällen. Auf Wunsch kann hier eine kurze Wanderung zugebucht werden.


Übernachtung und Frühstück im Hotel der gewählten Kategorie in Makassar.

9. Tag: Abreise

Sued_Sulawesi_RV_09

Je nach gebuchtem Flug bringt Sie Ihr Transfer zum Flughafen.

Perfekt ist u.a. eine Verlängerung auf Bali.

Hinweise zur Reise:

Wir behalten uns geringfügige Änderungen aufgrund nicht beeinflussbarer Ereignisse wie Klima, höhere Gewalt etc. vor, insofern sie den Gesamtinhalt der Reise nicht maßgeblich verändern.


Tempe See:

Während der Trockenzeit führt der Tempe See nur wenig Wasser, die Bootsfahrt ist dann u. U. nicht möglich.


Fahrtstrecken

Die Fahrtstrecken auf Sulawesi sind zum Teil sehr lang, die Straßenverhältnisse sind nicht überall mit europäischen Verhältnissen vergleichbar. Selbstverständlich werden genügend Pausen eingelegt, so dass Sie unterwegs auch Gelegenheit zum Mittagessen haben oder sich z. B. mit Obst und Snacks versorgen können (nicht im Preis inkludiert).


Beste Reisezeit Süd Sulawesi

Sulawesi hat aufgrund seiner Geografie verschiedene Klimazonen und Mikroklimata.

Die Toraja-Region weist mehrere Regenzeiten im Jahr auf, es regnet oft gegen 15 -16 Uhr. Sehr gut geeignet sind die Monate Juni bis August/September. Grade im Juli und August finden auch viele der beeindruckenden Beerdigungszeremonien statt.


Eingeschränkte Mobilität

Wir sind gesetzlich verpflichtet darauf hinzuweisen, dass diese Reise allgemein nicht ge- eignet ist für Menschen mit eingeschränkter Mobilität. Bitte sprechen Sie uns im Einzelfall gern an.