Wir beraten Sie gerne persönlich +49 (0) 6083 - 32 99 301

Indonesien
Sumatra_Java_Bali_01

Abenteuer Indonesien: Sumatra - Java - Bali

Individualreise, 16 Tage,  ab Medan bis Denpasar

1. Tag: Individuelle Ankunft in Medan (Sumatra) - Bukit Lawang

Sumatra_Java_Bali_RV_01

Nach Ihrer Ankunft in Medan beginnt Ihr Abenteuer Indonesien mit der Fahrt nach Bukit Lawang. Das kleine Dorf liegt ca. 90 km nordwestlich von Medan am Bohorok Fluss und ist das Tor zum Gunung Leuser National Park. Die Fahrt ist ein wenig holprig und die Straße von Dschungel umgeben – Natur pur!


Übernachtung mit Frühstück

MEDAN - BUKIT LAWANG - BERASTAGI - SAMOSIR - MEDAN - YOGYAKARTA - MALANG - SURABAYA - UBUD - SANUR - DENPASAR


Sumatra, Java und Bali sind nur drei der insgesamt fast 17.000 Inseln Indonesiens und bieten für sich schon eine unglaubliche Vielfalt an Landschaften und Eindrücken.


Erleben Sie auf Sumatra im Gunung Leuser Nationalpark Orang Utans und eine Wanderung im ursprünglichen Regenwald, entdecken Sie die Insel Samosir im Lake Toba, dem größten See Indonesiens und fahren mit dem Fahrrad durch die Dörfer der Menschen vom Volksstamm der Batak.


Auf Java erkunden Sie mit Borobudur eine der größten buddhistischen Tempelanlagen Südostasiens und erleben in Yogyakarta einen Abend unter Einheimischen.


Ein Ausflug zur faszinierenden Landschaft um dem aktiven Vulkan Mount Bromo lässt auch weit gereiste Gäste erstaunen.

Weiter geht die Reise nach Bali, der „Insel der Götter“, die mit ihren unzähligen Tempeln, den Reisterrassen und gastfreund- lichen Menschen bezaubert – auf dieser Reise erhalten Sie nicht nur einen Einblick in die Kultur Indonesiens, sondern kommen auch in Kontakt mit den Menschen und ihren Traditionen und haben nicht zuletzt am Strand von Sanur Zeit zum Entspannen.


Individualreise, 16 Tage, ab Medan/bis Denpasar, beliebig verlängerbar

Termine und Preise:

Die Reise ist ab zwei Teilnehmer zu jedem Termin buchbar.


Die beste Reisezeit für die Kombination Sumatra-Java-Bali ist in der Trockenzeit von Mai bis September

Höhepunkte:

  • Besuch bei den Orang Utans auf Sumatra
  • Regenwald-Wanderung
  • Die Insel Samosir im Toba-See
  • Besuch der Tempelanlage Borobudur
  • Ein Abend unter Einheimischen in Yogyakarta
  • Der aktive Vulkan Mount Bromo
  • Fahrradtour in Bali
  • Entspannen am Strand von Sanur

Option 1:

Mittelklassehotels

Preis im DZ pro Person ab 1759,- € EZ-Zuschlag ab 383,- €

Bitte beachten Sie:

Das Programm beinhaltet inner-indonesische Flüge. Diese wurden im Paketpreis einberech- net, unterliegen jedoch tagesaktuellen Schwankungen. Abweichungen im Preis sind möglich.

Sumatra - Java - Bali

Abenteuer Indonesien: Sumatra - Java - Bali

Individualreise, 16 Tage, ab Medan bis Denpasar 

Preis: ab 1759,-€

Option 2:

Superiorhotels

Preis im DZ pro Person ab 1869,- € EZ-Zuschlag ab 449,- €

Option 3:

Komforthotels

Preis im DZ pro Person ab 2199,- €

EZ- Zuschlag ab 825,- €

Hinweis zur Reise:

Sumatra, Java und Bali liegen am sogenann- ten „Feuergürtel“, einer der vulkanisch aktivs- ten Regionen der Welt. Daher kann es durch- aus zu Aktivitäten an den einzelnen Vulkanen kommen, die ggf. aus Sicherheitsgründen eine Änderung des Reiseprogramm erfordern.

2. Tag: Besuch bei den Orang Utans - Dschungeltrekking

Sumatra_Java_Bali_RV_02

Zunächst geht es heute Morgen mit dem Kanu über den Fluss, dann folgt eine kurze Wanderung zum Aussichtszone, wo häufig Orang Utans beobachtet werden können – ein unvergesslicher Anblick!

Anschließend erleben Sie bei einer Dschungelwanderung die vielfältigen Geräu- sche und Düfte des Regenwaldes; mit ein bisschen Glück erspähen Sie verschie-

dene Affenarten, Sumatra-Pfauen und Tukane – und vielleicht kreuzt sogar einer der wildlebenden Orang Utans Ihren Weg!

Trekking ca. 3 Stunden durch hügeliges Gelände.


Übernachtung mit Frühstück

3. Tag: Bukit Lawang - Berastagi

Sumatra_Java_Bali_RV_03

Gegen 08.00 verlassen Sie Bukit Lawang und fahren nach Berastagi. Hier herrscht auf ca. 1300 m Höhe ein angenehm kühles Klima. Auf den Feldern gedeihen eine Vielzahl an Blumen, Obst und Gemüse, die Landschaft wird von 2 aktiven Vulkanen geprägt: dem Mount Sibayak und dem Mount Sinabung. Auf dem Weg nach Berastagi halten Sie an einem Markt.

Wenn Sie mögen besuchen Sie am Nachmittag den Lhumbini Park, in dem Sie ein Duplikat der berühmten Shwedagon Pagode aus Myanmar finden.


Übernachtung mit Frühstück

4. Tag: Berastagi - Samosir Island

Sumatra_Java_Bali_RV_04

Heute geht Ihre Reise weiter zur Insel Samosir. Auf der Fahrt halten Sie an ver- schiedenen Punkten wie dem Sipisopiso Wasserfall und dem höchsten Punkt Sumatras, dem Simarjarunhung. Die Überfahrt mit der Fähre von Parapat zur Insel dauert ca. 1 Stunde. Samosir liegt im Lake Toba, dem größten See Indonesiens mit ca. 87 km Länge und 27 km Breite, der beim größten Vulkanausbruch der vergan- genen zwei Millionen Jahre entstand. Der Lake Toba ist von Bergen, Pinienwäldern

und tropischen Regenwald umgeben. Nach der Ankunft checken Sie in Ihrem Hotel ein.


Übernachtung mit Frühstück


Tipp: Optional kann die Reise in Berastagi um einen Tag verlängert und eine Besteigung des Mount Sibayak eingeplant werden bevor Sie nach Samosir weiterfahren.

5. Tag: Fahrradtour auf Samosir

Sumatra_Java_Bali_RV_05

Samosir lässt sich hervorragend mit dem Fahrrad entdecken. Die Menschen auf der Insel gehören zum Volksstamm der Batak und leben in traditionellen Dörfern. Viele Häuser sind auf Stelzen gebaut und beeindrucken mit aufwändigen Schnitze- reien und mächtigen gebogenen Satteldächern, die den Bereich der Götter und Ahnen symbolisieren. Auch die uralten Steingräber sind ein Merkmal der Insel. Fahren Sie über die Batak-Straßen und durch die Dörfer und schauen Sie den Menschen auf den Feldern und bei ihren alltäglichen Arbeiten zu.


Übernachtung mit Frühstück

6. Tag: Samosir - Medan

Sumatra_Java_Bali_RV_06

Mit der Fähre geht es zurück nach Parapat, danach fahren Sie an ausgedehnten Pflanzungen vorbei nach Medan. Wenn die Zeit ausreicht haben Sie nach der Ankunft Gelegenheit zu einem Bummel durch die geschäftige Stadt. Interessant sind der Sultanspalast, die große Moschee und der chinesische Tempel. Auch die Altstadt mit ihren Häusern aus der niederländischen Kolonialzeit bezaubert mit dem Charme vergangener Zeiten.


Übernachtung mit Frühstück

7. Tag: Medan - Flug nach Yogyakarta

Sumatra_Java_Bali_RV_07

Am Morgen fahren Sie zum Flughafen und nehmen den Flug nach Yogyakarta, der Hauptstadt Javas und eine sehr lebendige bunte Stadt. Hier finden Sie ausge- zeichnetes Kunsthandwerk und an vielen Abenden gibt es Tanz-, Theater- und Schattenpuppentheater- Aufführungen.


Übernachtung mit Frühstück

8. Tag: Fahrradtour am Borobodur Tempel - Besuch im Dorf

Sumatra_Java_Bali_RV_08

Nach dem Frühstück entdecken Sie die Region rund um Borobodur mit dem Fahr- rad. Sie besuchen den Markt und den Tempel, eine der größten buddhistischen Tempelanlagen Südostasiens.

Danach fahren Sie in ein Dorf, in dem Sie viel über das Leben, die Traditionen und Gebräuche der Region erfahren. Rückfahrt nach Yogyakarta.


Mittagessen, Übernachtung mit Frühstück

9. Tag: Yogyakarta mit der Rikscha - ein Abend unter Einheimischen

Sumatra_Java_Bali_RV_09

Erleben Sie heute die Höhepunkte Yogyakartas stilecht in der traditionellen Rikscha. Vom Zentrum geht die Fahrt zuerst zum Alun-alun Kidul, dem Südplatz und der Rückseite des Sultanspalastes. Dann besuchen Sie Taman Sari, die ver- wunschene Ruine eines Wasserpalasts aus dem Jahre 1757 mit viel Charme.

Mit einer javanischen speziellen Kaffeemischung stärken Sie sich vor der Weiter- fahrt zum Keraton Palast. Ein erfahrener Guide zeigt Ihnen die zahlreichen sehens- werten Plätze im Palast, der fast eine „Stadt in der Stadt“ ist.


Weiter geht es zum Vredeburg Museum, einem ehemaligen Fort. Nach einem typischen Mittagessen bleibt Zeit über die berühmte Malioboro Straße zu bummeln.

Den Abend erleben Sie unter Einheimischen am Alun-alun kidul. Mit einem lokalen Guide tauchen Sie in das Nachtleben ein, probieren typisches Streetfood und ver- suchen sich im Masangin Spiel, bei dem Sie mit verbundenen Augen von einem Banyanbaum zum nächsten laufen – ein großer Spaß!


Mittagessen, Übernachtung und Frühstück

10. Tag: Yogyakarta - Zugfahrt nach Malang

Sumatra_Java_Bali_RV_10

Mit dem Zug geht es heute nach Malang, der angenehm kühlen und entspannten Stadt im Osten Javas, die sich über mehrere Hügel erstreckt und eingebettet in Tabak-, Kaffee- und Obstplantagen und Reisfeldern liegt. Auch aufgrund der vielen gut erhaltenen Kolonialbauten ist Malang für viele Menschen eine der schönsten Städte ganz Indonesiens.


Übernachtung mit Frühstück

11. Tag: Ausflug zum Mount Bromo

Sumatra_Java_Bali_RV_11

Der Mount Bromo zählt zu den am besten erschlossenen aktiven Vulkanen der Erde. Schon die Fahrt dorthin am frühen Morgen über Tumpang und Ngadas ist großartig - die fruchtbaren Vulkan-Steilhänge sorgen für reiche Ernten, und sind zusammen mit den akkurat angelegten Feldern wunderbare Fotomotive.

Weiter geht es über „das Meer aus Sand“ zum Aussichtspunkt Gunung Penanjakan, von dem aus Sie die spektakuläre Kulisse mit 5 Bergen bewundern. Sie fahren zum Meer aus Sand zurück, vom Parkplatz aus wandern Sie (oder reiten – gegen Gebühr) zum Gipfel des Mount Bromo.


Weiter geht es zum „Teletubbies Hügel“. Besonders in der Regenzeit ist dies ein Paradies für Fotografen mit der grünen Savanne und unzähligen Blüten.

Sie fahren durch das Ngada Dorf mit seinen Farmen und halten an einem 100 Meter hohen Wasserfall zwischen gigantischen Klippen, den man auch den „Regenbogen-Wasserfall“ nennt. Auf dem Rückweg nach Malang halten Sie an einem Hindu-Tempel aus dem 14. Jhd., dem Jago-Tempel.


Mittagessen, Übernachtung und Frühstück

Sumatra_Java_Bali_RV_12

12. Tag: Manang - Surabaya - Flug nach Bali - Ubud

Von Ihrem Hotel in Malang fahren Sie zum Flughafen nach Surabaya und nehmen dort den Flug nach Bali, der „Insel der Götter“.

In Bali angekommen bringt Ihr Transfer Sie zu Ihrem Hotel in Ubud. Ubud ist das Zentrum und der kulturelle und künstlerische Mittelpunkt der Insel.


Übernachtung und Frühstück

13. Tag: Fahrradtour durch die Umgebung

Sumatra_Java_Bali_RV_13

Sie werden in Ubud abgeholt uns fahren zum Dorf Laplapan, hier beginnt ihre Fahrradtour. Sie radeln durch Dörfer und Reisfelder, halten an einer lokalen Schule (montags-samstags) und erhalten Einblick in das Schulsystem.

Sie lernen wie der Reisanbau funktioniert und besuchen ein traditionelles Haus, wo Sie auch zum Mittagessen eingeladen sind und viel über die balinesische Kultur erfahren.

Der Rest des Tages steht zu Ihrer freien Verfügung.


Mittagessen, Übernachtung mit Frühstück

14. Tag: Ubud - Sanur

Sumatra_Java_Bali_RV_14

Der Morgen steht zu Ihrer freien Verfügung. Bummeln Sie über den Markt von Ubud, spazieren Sie durch die Reisfelder oder genießen Sie einfach die Annehm- lichkeiten Ihres Hotels. Auch der berühmte Affenwald ist nicht weit entfernt.

Am Nachmittag bringt Ihr Transfer Sie nach Sanur. Am Strand von Sanur können Sie spazieren, über die Strandpromenade bummeln und die entspannte Atmosphäre genießen.


Übernachtung mit Frühstück

15. Tag: In Sanur

Sumatra_Java_Bali_RV_15

Genießen Sie den freien Tag heute ganz nach Lust und Laune.


Übernachtung und Frühstück

16. Tag: Abreise

Bis zur Abreise steht Ihnen der Tag zur freien Verfügung, ihr Transfer bringt Sie rechtzeitig zum Flughafen von Denpasar.

In den Leistungen enthalten:

  • 15 Übernachtungen im DZ mit Frühstück in der gewählten Hotelkategorie
  • Mahlzeiten gemäß Reiseverlauf
  • alle notwendigen Transfers in landestyp- ischen klimatisierten Fahrzeugen mit Fahrer
  • lokale englischsprachige Reiseleiter bei den Ausflügen
  • Fährüberfahrten gemäß Reiseverlauf
  • Flüge Medan – Yogyakarta und Suryabay – Bali
  • Zugticket Yogyakarta – Malang
  • Ausflüge, Touren und Eintrittsgelder gemäß Reiseverlauf
  • 24 h Notrufnummer in Indonesien
  • 1 Reiseführer Indonesien pro Zimmer


Nicht in den Leistungen enthalten: Internationale  Flüge, Visa on arrival, Ausreise- gebühren, weitere Mahlzeiten und Getränke, Kamera- und Videogebühren, persönliche Aus- gaben, persönliche Reisever- sicherung, Einzel- zimmerzuschlag, optionale Ausflüge und Well- ness-Anwendungen.

Wir sind gesetzlich verpflichtet darauf hinzu- weisen, dass diese Reise allgemein nicht ge- eignet ist für Menschen mit eingeschränkter Mobilität. Bitte sprechen Sie uns im Einzelfall gern an.