Wir beraten Sie gerne persönlich +49 (0) 6083 - 32 99 301

Nepal_NEU
Annapurna_Lodge-Trek_01

Nepal - Annarpurna Runde über Thorong La - Lodge Trek

Rundreise, 18 Tage,  ab/bis Kathmandu

Dies ist ein einer der beliebtesten Treks, der um das Annapurna Massiv herumführt. Auf dieser beieindruckenden Rundwande- rung wird Ihnen die Landschaft mit Rhododendronwäldern, schneebedeckten Gipfeln, wüstenartigen Trockengebieten, tiefen Schluchten, unzähligen Wasserfällen und traditionellen Dörfern den Atem verschlagen. Sie werden fast alle Jahreszeiten durchwandern sowie die Vielfalt der himalayischen ländlichen Kultur, mit Klöstern, Gebetsfahnen, Gesängen und Traditionen, hautnah miterleben.


Der Höhepunkt ist die Überquerung des Thorung La auf 5.416 Metern Höhe und dann die Wanderung herunter zur tiefen Kali Gandaki Schlucht.


Dieser Trek ist besonders geeignet wenn Sie bereits mittelschwere Touren kennengelernt haben und von sehr guter körperlicher Fitness sowie Gesundheit sind.


Kleingruppenreise, 18 Tage, ab/bis Kathmandu

Höhepunkte:

  • Besichtigung der wichtigen religiösen und kulturellen Stätte in Kathmandu
  • 14 tägiges Hüttentrekking in der Annapurna Region
  • Überquerung des Thorong La auf 5.416m
  • Faszinierende Ausblicke auf Machhapuchare (6.993 m), Dhaulagiri (8.167 m), Annapurna I (8.091 m), Annapurna South (7.229 m), Gangapurna (7.455 m)
  • Manang mit seiner historischen Bedeutung - ein wichtiger Ort für den Yak- und Salzhandel zwischen Nepal und Tibet
  • Muktinath (Gott der Erlösung), einer der bedeutendsten religiösen Orte in Nepal mit seinen 108 Wasserspeiern und zahlreichen Fossilien

1. Tag: Individuelle Ankunft in Kathmandu - Briefing, Ausrüstungscheck und Willkommensdinner

Annapurna_Lodge-Trek_RV_01

Bei der Ankunft werden Sie am Flughafen erwartet und zu Ihrem Hotel gefahren. Am Nachmittag erfolgt eine ausführliche Einweisung für die Trekkingtour. Am Abend sind Sie zum gemeinsamen Abendessen mit Ihrem Bergführer eingeladen.

Ihr Hotel: Hotel Tibet o. ä., Übernachtung und Abendessen, Frühstück

Annapurna_Lodge-Trek_Karte_02

Nepal

Annarpurna Runde über Thorong La - Lodge Trek

Rundreise, 18 Tage, ab/bis Kathmandu

Termine mit deutschsprachiger Reiseleitung 

Preis: ab 1390,- €

Preise und Termine: 

Preis pro Person im DZ :  1390,- €

mit Englischsprachiger Reiseleitung


Preis pro Person im DZ :  1490,- €

mit Deutschsprachiger Reiseleitung


EZ-Zuschlag: 150,- €


Gruppengröße: min. 2, max 10 Teilnehmer

(alle Termine mit Durchführungsgarantie ab 2 Teilnehmer)

€ 170 Einzelzimmerzuschlag (nur für die Hotelübernachtungen). Für die Lodge- Über- nachtungen während des Trekkings, speziell zur Hochsaison ist keine EZ-Unterbringung möglich.

Wir sind gesetzlich verpflichtet darauf hinzu- weisen, dass diese Reise allgemein nicht ge- eignet ist für Menschen mit eingeschränkter Mobilität. Bitte sprechen Sie uns im Einzelfall gern an.

Die Tour startet immer Samstags:

21.03.2020 - englische Reiseleitung

04.04.2020 - deutsche Reiseleitung

11.04.2020 - englische Reiseleitung

25.04.2020 - englische Reiseleitung

02.05.2020 - englische Reiseleitung

16.05.2020 - englische Reiseleitung

26.09.2020 - englische Reiseleitung

03.10.2020 - englische Reiseleitung

10.10.2020 - englische Reiseleitung

31.10.2020 - englische Reiseleitung

07.11.2020 - englische Reiseleitung

14.11.2020 - englische Reiseleitung

28.11.2020 - englische Reiseleitung

In den Leistungen enthalten: 

  • Alle Transfers (im Privatfahrzeug oder Touristenbus laut Tourplan (inkl. Besichti- gungsfahrten)
  • Übernachtungen im Doppelzimmer in Kathmandu, Pokhara, sowie in einfachen Lodges/Teehäusern während der Trekkingtour
  • Verpflegung (Vollpension) inkl. landes- typischer Getränke (Kaffee, Tee bis zu 3 Tassen) während der Trekkingtour
  • Eintrittsgebühren in Kathmandu
  • Englischsprachiger City Guide während der Stadtbesichtigungen in Kathmandu
  • Englischsprachiger Trekking Guide und Träger während der Trekkingtour
  • Frühstück in Kathmandu und Pokhara
  • Begrüssungsessen in Kathmandu
  • 1x Reiseführer Nepal pro Zimmer
  • 24-Stunden-Notrufnummer in Deutschland


Nicht in den Leistungen enthalten: 

  • Visum für Nepal
  • Alkohol, Softdrinks und Mineralwasser während der Trekkingtour
  • Getränke jeglicher Art in Kathmandu, Bhaktapur und Pokhara
  • Eintrittsgebühren für Bhaktapur
  • Verpflegung (Mittagessen und Abendessen) in Kathmandu und Pokhara
  • Verpflegung und Getränke während der Überlandfahrten
  • Weitere Inlandsflüge
  • Gebühren für eine heisse Dusche (hot shower) während der Trekkingtour
  • Gebühren für das Aufladen von Kamera- batterien während der Trekkingtour
  • Reise- und Krankenversicherung
  • Notfalltransport/Notfallevakuierung
  • Trinkgelder (insbesondere für Fahrer, City Guide und Trekking Guide, Träger)
  • Persönliche Ausgaben
  • Flug vom Heimatland nach Kathmandu und zurück

2. Tag: Sightseeing in Kathmandu und Vorbereitung auf die Tour

Annapurna_Lodge-Trek_RV_02

Heute erkunden wir Kathmandu mit einem lokalen Reiseführer. Die beliebtesten Orte und Attraktionen sind die Pashupatinath Tempelanlage - mit einem der bedeutendsten Hindu Tempel, (der eigentliche Tempel ist nur für Hindus zugänglich) – der Buddhistische und Hinduistische Tempelberg Swayambhunath – auch als Affentempel bekannt und die Buddhistische Boudhanath Stupa.

Am späten Nachmittag werden wir zum Hotel zurückkehren und für die Tour am nächsten Morgen packen. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung

Ihr Hotel: Hotel Tibet o. ä., Übernachtung und Frühstück

3. Tag - Trekkingtag 1: Kathmandu nach Besi Sahar (760 m) - 6 Stunden Fahrt 

weiter nach Syange (1.136m) - 2 Stunden Fahrt

Annapurna_Lodge-Trek_RV_03

Wir fahren früh morgens von Kathmandu nach Besi Sahar (ca. 6 Stunden). Von dort aus geht es mit einem Geländewagen weiter bis nach Syange (ca. 2 Stunden).

Übernachtung: Teehaus Lodge, Übernachtung und Frühstück, Mittagessen, Abendessen

4. Tag - Trekkingtag 2: Syange nach Tal (1.100m) - 7 Stunden Wanderung

Annapurna_Lodge-Trek_RV_04

Heute laufen wir den Marsyangdi Tal entlang. Tagesziel ist das Gurung Dorf „Tal“ wo es zahlreiche schöne Wasserfälle gibt. Das bezaubernde Dorf mit seinen bunten Häusern und freundlichen Menschen, das am Flussufer des Marsyangdi gebaut ist und hat eine besondere Atmosphäre.  

Übernachtung: Teehaus Lodge, Übernachtung und Frühstück, Mittagessen, Abendessen

5. Tag - Trekkingtag 3: Tal nach Tanchowk (2.400 m) - 6 bis 7 Stunden Wanderung

Annapurna_Lodge-Trek_RV_05

Heute passieren wir auf dem Weg nach Tanchowk einige steile bewaldete Bergrücken und mehrere Bergstürze. Wir sollten daran denken unseren Blick zu heben, damit wir die beeindruckenden Ausblicke auf Lamjung Himal, Annapurna II und Annapurna IV (7.525 m) genießen können.  

Übernachtung: Teehaus Lodge, Übernachtung und Frühstück, Mittagessen, Abendessen

6. Tag - Trekkingtag 4: Tanchowk nach Upper Pisang (3.300 m)  - ca. 6 Stunden Wanderung

Annapurna_Lodge-Trek_RV_06

Wir beginnen unseren Tag mit der Durchquerung eines tiefen Waldes in einem steilen und engen Tal und überqueren auf einer langen Brücke auf einer Höhe von 2.910 m einen Fluss. Wir überqueren dann eine weitere Brücke auf 3.040 m Höhe, wo wir einen ersten Blick auf die steil nach oben ragende Paungda Danda Felswand erhaschen können. Das Dorf Pisang liegt im Marshyangdi-Tal, direkt südlich des Pisang-Gipfels (6.091m), nördlich von Annapurna II und westlich von Paungda Danda.  

Übernachtung: Teehaus Lodge, Übernachtung und Frühstück, Mittagessen, Abendessen

7. Tag - Trekkingtag 5: Upper Pisang nach Manang (3.350 m)  -  6 bis 7 Stunden Wanderung

Annapurna_Lodge-Trek_RV_07

Heute wandern wir durch den oberen trockeneren Teil des Manang-Bezirks, der durch die Annapurna-Gebirgskette vollständig vor den Auswirkungen des Monsuns geschützt ist. Die Menschen dieser Region hüten Yaks und bauen Getreide an. Sie genießen auch heute noch spezielle Handelsrechte, die im Jahr 1784 erlangt wurden. Nachdem wir Pisang verlassen haben, gibt es nördlich und südlich des Flusses Marsyangdi Strecken, die sich bei Mungji wieder vereinen. Von Mungji führt der Weg vorbei an dem malerischen, aber teilweise versteckten Dorf Bryanga (3.475 m) zum nahe gelegenen Manang (3.540 m).  

Übernachtung: Teehaus Lodge, Übernachtung und Frühstück, Mittagessen, Abendessen

8. Tag - Trekkingtag 6: Tag der Erholung und Akklimatisierung in Manang (3.500 m)  - 

3 bis 4 Stunden Wanderung

Annapurna_Lodge-Trek_RV_08

Heute verbringen wir einen Akklimatisierungstag in Manang. Während des Tages unternehmen wir einige schöne Wanderungen und genießen dabei die herrlichen Ausblicke um das Dorf herum und werden Zeuge an Leben der Dorfbewohner.  

Übernachtung: Teehaus Lodge, Übernachtung und Frühstück, Mittagessen, Abendessen

9. Tag - Trekkingtag 7: Manang nach Ledar (4.200m) -  ca. 6 Stunden Wanderung

Annapurna_Lodge-Trek_RV_09

Von Manang führt der Weg über einen Bach, steigt zum Dorf Tenki oberhalb von Manang, dann weiter ansteigend aus dem Marshyangdi-Tal hinaus und anschließend das Tal von Jarsang Khola in Richtung Lader hinauf.  

Übernachtung: Teehaus Lodge, Übernachtung und Frühstück, Mittagessen, Abendessen

10. Tag - Trekkingtag 8: Ledar nach Thorong High Camp (4.925) -  6 bis 7 Stunden Wanderung

Annapurna_Lodge-Trek_RV_10

Nach einem zweistündigen Aufstieg führt der Weg abwärts und quert den Fluss auf einer Höhe von 4310 m. Wir wandern dann nach Thorong Phedi (4.450m) hinauf. Nach ca. 6 Stunden kommen wir am Thorong High Camp an.

Übernachtung: Teehaus Lodge, Übernachtung und Frühstück, Mittagessen, Abendessen

11. Tag - Trekkingtag 9: Wanderung von Thorong Phedi über den Thorong La (5400 m) bis nach Muktinath (3800 m) -  8 bis 9 Stunden Wanderung

Annapurna_Lodge-Trek_RV_11

Die Überquerung des Hochgebirgspasses Thorong La, einem der höchsten Pässe der Welt, ist das Endziel des heutigen Tages. Wir werden den Pass von Osten (Manang) nach Westen (Muktinath) überqueren, da dies die einfachste und sicherste Richtung ist. Wir stehen morgens um ca. 3.00 Uhr auf und besteigen den Berg. Wenn wir auf dem Thorong La angekommen sind, können wir uns Zeit für ein paar Fotos nehmen. Vom Thorong Pass können wir die ganze Annapurna-Range, im Süden der Mukut und Mustang Himal im Westen das unglaublich tiefe Kali-Gandaki-Tal und die Gipfel von Thorungste und Chulu im Norden sehen. Von hier aus haben wir einen steilen und groben Abstieg nach Muktinath, aber auf dem Weg haben wir eine ausgezeichnete Aussicht auf Dhaulagiri.

Übernachtung: Teehaus Lodge, Übernachtung und Frühstück, Mittagessen, Abendessen

12. Tag - Trekkingtag 10: Fahrt Muktinath nach Tatopani (1.190 m) -  7 Stunden Fahrt

Annapurna_Lodge-Trek_RV_12

Diese einst beliebte Wanderstrecke werden wir wegen des inzwischen fortgeschrittenen Straßenbaus mit dem Jeep / Bus fahren. Der Weg führt uns vorbei an Marpha und Tukche und anderen schönen Thakali-Dörfer und erreichen am Nachmittag Tatopani, wo wir uns in den heissen Quellen entspannen können.

Übernachtung: Teehaus Lodge, Übernachtung und Frühstück, Mittagessen, Abendessen

13. Tag - Trekkingtag 11: Tatopani nach Paudwar Village (2.000m) -  4-5 Stunden Wanderung

Annapurna_Lodge-Trek_RV_13

Der heutige Weg führt uns über zahlreiche Stufen bergauf durch Terassenfelder mit traumhaftem Blick auf die Berge ringsum bis wir das idyllische Bergdorf Paudwar erreicht haben. Die Unterkünfte sind hier mit sehr einfacher Ausstattung.

Übernachtung: Teehaus Lodge, Übernachtung und Frühstück, Mittagessen, Abendessen

14. Tag - Trekkingtag 12: Trek zum Kopra Danda (3.600m) -  ca. 5 Stunden Wanderung

Annapurna_Lodge-Trek_RV_14

Wir wandern den Großteil der Strecke Bergauf durch einen Rhododendren-Urwald mit Blick auf das Dhaulagiri 8000er Massiv. Diese Strecke ist wenig frequentiert und wir werden kaum andere Trekker treffen.

Übernachtung: Teehaus Lodge, Übernachtung und Frühstück, Mittagessen, Abendessen

15. Tag - Trekkingtag 13: Sonnenaufgang am Kopra Danda und Trek nach Swanta Dorf (2.200m) -  ca. 5 Stunden Wanderung

Annapurna_Lodge-Trek_RV_15

Wir stehen um ca. 05:00 Uhr auf, um den Sonnenaufgang zu bewundern. Der Blick auf die 8.000er Giganten Annapurna und Dhaulagiri ist von atemberaubender Schönheit. Nach dem Frühstück steigen wir ab, Richtung Chistibung. Der Abstieg dauert eine Stunde, bis wir zur einen Teehaus kommen. Hier legen wir eine Getränkepause ein, bevor wir weiter zum Swanta Dorf wandern. Auf dem Weg haben wir mehrfach Aussicht auf den Berg Dhaulagiri und genießen eine schöne Kulisse mit vielen Terrassenfeldern und Dörfern mit traditionellen Häusern.  

Übernachtung: Teehaus Lodge, Übernachtung und Frühstück, Mittagessen, Abendessen

16. Tag - Trekkingtag 14: Trek nach Ulleri (2.050m) -  5-6 Stunden Wanderung und 2 Stunden Fahrt

Annapurna_Lodge-Trek_RV_16

Etwa eine Stunde nach dem Verlassen des Swanta Dorfes treffen wir auf den Hauptweg nach Ghorepani, wo es wieder belebter wird und man wieder auf zahlreiche andere Wanderer trifft. Wir erinnern uns an die ruhigeren Tage zu Fuß entlang des Kopra Kamms. Nach kurzer Rast in Ghorepani gehen wir durch einen Rhododendron Wald herunter nach Ulleri. Mit dem Jeep geht es dann nach Pokhara, einem beliebten Urlaubsort am Phewasee. Dort verbringen wir die Nacht und können uns vor dem Rückflug in die Heimat noch ein wenig entspannen.

Ihr Hotel: Hotel in Pokhara, Übernachtung und Frühstück, Mittagessen

17. Tag: Rückfahrt nach Kathmandu, Rest des Tages zur freien Verfügung

Annapurna_Lodge-Trek_RV_17

Nach dem Frühstück fahren wir mit einem Touristenbus zurück nach Kathmandu (ca. 7 Stunden Fahrt).

Ihr Hotel: Hotel Tibet in Kathmandu, o. ä., Übernachtung und Frühstück, Mittagessen

18. Tag: Rückflug nach Hause

Annapurna_Lodge-Trek_RV_18

Eine ereignisreiche Reise neigt sich dem Ende zu.

Mit vielen Eindrücken im Gepäck besteigen Sie das Flugzeug nach Europa zurück.Ihr Hotel: Hotel Tibet in Kathmandu, o. ä., Frühstück



Programmänderungen aufgrund besonderer Ereignisse, höherer Gewalt oder aus Witterungsgründen werden vorbehalten.