Wir beraten Sie gerne persönlich +49 (0) 6083 - 32 99 301

Sri_Lanka_Start
SriLanka_Wildnis_01

Entdecken Sie die Wildnis Sri Lankas!

Privat - Rundreise, 12 Tage, ab/bis Colombo

Sri Lanka ist weithin bekannt für seine traumhaft schönen Strände und die zahlreichen kulturellen Höhepunkte – aber wussten Sie schon, dass Sie in Sri Lanka auch die „Big 5“ erleben können?


Dazu gehören der Leopard, der asiatische Elefant, der Lippenbär, der Blauwal und die Meeresschildkröte.


Zu Walbeobachtungen fahren Sie in Kalpitiya und Mirissa auf den Indischen Ozean hinaus und erleben hier mit ein wenig Glück auch Schwert- und Buckelwale und ganze Delfinfamilien. Elefanten, Bären, Büffel, Krokodile, Wildschweine, Hirsche und viele farbenprächtige exotische Vögel erleben Sie in den Nationalparks von Udawalawe und Yala, die beide zu den ältesten und größten Naturparks Sri Lankas zählen.


Im Sinhajara Regenwald, dem letzten Stück zusammenhängenden Regenwaldes, gehen Sie auf Exkursionen und staunen über die Baumriesen und große Artenvielfalt.


Im Teehochland wandern Sie zum Ende der Welt, genießen den guten Ceylontee und besuchen einen der am höchsten gelegenen botanischen Gärten der Welt.


Und natürlich kommt auch die Entspannung nicht zu kurz – am Strand von Tangalle haben Sie Zeit zum Relaxen, bevor Sie am Abend auf die Suche nach den Meeresschildkröten bei der Eiablage gehen.


Einen Einblick in das Leben der Einheimischen bekommen Sie am letzten Abend bei einer deutsch-sri lankischen Familie, die Sie in die Geheimnisse der sri-lankischen Küche einweiht.


Selbstverständlich kann auch diese Reise individuell geändert oder verlängert werden.


Privatreise, 15 Tage, ab/bis Colombo

SriLanka_Wildnis_RV_01

1. Tag: inviduelle Ankunft in Colombo - Kalpitiya, ca. 135 km, ca 2 1⁄2 Std. Fahrzeit

Nach dem freundlichen Willkommen am Flughafen beginnt Ihre Reise mit der Fahrt nach Kalpitiya. Hier haben Sie Zeit sich zu erholen und zu akklimatisieren - und sich auf Ihren Besuch bei den „Big 5 von Sri Lanka“ vorzubereiten. Dazu gehören der Leopard, der asiatische Elefant, der Lippenbär, der Blauwal und die Meeres- schildkröte.

Genießen Sie vor dem Abenteuer einen ersten Spaziergang am langen Sand- strand.

Abendessen, Übernachtung und Frühstück

Reiseverlauf:

Höhepunkte:

  • Wal- und Delfinbeobachtungen in Kalpitiya und Mirissa
  • Safaris im Wilpattu - und Yala Nationalpark
  • Aufstieg auf den Sigiriyafelsen
  • Die Höhlentempel von Dambulla
  • Der Zahntempel in Kandy
  • Bahnfahrt ins Teehochland
  • Wanderung zum Ende der Welt
  • Exkursionen im Sinharaja Regenwald
  • Schildkrötenbeobachtung bei Tangalle
  • Zeit zum Relaxen am Strand
  • Kochkurs und Übernachtung bei Einheimischen

Sri Lanka

Entdecken Sie die Wildnis Sri Lankas!

Privat-Rundreise, 15 Tage, ab/bis Colombo

Preis: ab 1695,-€

2. Tag: Wale und Delfine

SriLanka_Wildnis_RV_02

Frühmorgens fahren Sie mit dem Boot hinaus auf den Indischen Ozean um Delfine zu beobachten (Saison von November bis April). Lassen Sie sich beeindrucken von den Sprüngen und Kapriolen. Alternativ ist außerhalb der Saison eine Schnorcheltour in der Lagune möglich. Mit ein wenig Glück haben Sie gleich heute das erste Big 5 Erlebnis und erspähen einen Zwerg-Blauwal, der anders als der gewöhnliche Blauwal „nur“ bis zu 25 m lang wird und ausschließlich an der Küste Sri Lankas und vor Australien zu sehen ist. Nach der Rückkehr zum Hotel steht Ihnen der Tag zur freien Verfügung.

Abendessen, Übernachtung und Frühstück

3. Tag: Kalpitiya - Wilpattu Nationalpark, ca. 80 km, ca. 1 1⁄2 Std. Fahrzeit

SriLanka_Wildnis_RV_03

Nach dem Frühstück fahren Sie zum Wilpattu Nationalpark, einem der größten und ältesten Nationalparks Sri Lankas, mit seinem reichen Tierleben. Nach Ihrer Ankunft checken Sie in Ihrem bequemen Safarizelt ein, bevor am Nachmittag Ihre Jeepsafari beginnt. Im Wilpattu Nationalpark sind neben Elefanten auch Leoparden, Wild- schweine, Rehe, Krokodile, Lippenbären und viele, oft farbenprächtige exotische Vögel zu finden. Nach der Rückkehr genießen Sie ein Barbecue und die Atmos- phäre am Lagerfeuer.

Abendessen, Übernachtung und Frühstück.

4. Tag: Wilpattu Nationalpark  Sigiriya, ca. 35 km, ca. 50 min Fahrzeit

SriLanka_Wildnis_RV_04

Vom Wilpattu Nationalpark fahren Sie heute nach Sigiriya. Nach dem Einchecken relaxen Sie am Hotelpool, bevor Sie am Abend Gelegenheit zum optionalen Besuch bei einem Ayurveda-Arzt haben und hier einen Einblick in diese tausende Jahre alte Medizinform haben.Vielleicht gönnen Sie sich gleich auch eine wohltuende Ayurvedamassage?

Abendessen, Übernachtung und Frühstück

5. Tag: Der Löwenfels von Sigiriya

SriLanka_Wildnis_RV_15

Am frühen Morgen, noch vor der Hitze des Tages, unternehmen Sie den Aufstieg zur Felsenfestung von Sigiriya. Über Treppen und an Höhlen vorbei erkunden Sie den Felsen und bewundern auf dem Weg die farbenfrohen Fresken der Wolken- mädchen, die auch heute noch eine anmutige Schönheit ausstrahlen. Oben ange- kommen genießen Sie den weiten Blick.

Bei Lust auf mehr Abenteuer können Sie am Nachmittag optional eine Jeepsafari im Minneriya Nationalpark unternehmen, der berühmt für seine große Elefanten- population ist.

Abendessen, Übernachtung und Frühstück

6. Tag: Sigiriya - Dambulla - Matale - Kandy, ca. 90 km, ca. 2 1⁄2 Std. Fahrzeit inges.

SriLanka_Wildnis_RV_05

Auf dem Weg nach Kandy besuchen Sie die beeindruckenden Höhlentempel in Dambulla mit ihren zahlreichen Fresken und teils überlebensgroßen Buddhafiguren. Ein weiterer Stopp an einem Kräutergarten zeigt Ihnen die Gewürze und Kräuter Sri Lankas.

In Kandy angekommen besuchen Sie den heiligen Tempel des Zahns, der tagtäglich unzählige Pilger aus ganz Sri Lanka anzieht.

Abendessen, Übernachtung und Frühstück

7. Tag: Bahnfahrt ins Teehochland

SriLanka_Wildnis_RV_06

Heute steht ein weiterer Höhepunkt Ihrer Reise auf dem Programm – mit der Bahn fahren Sie von Kandy ins Teehochland nach Nanu Oya. Wir buchen die Tickets in der 2. Klasse, so haben Sie Gelegenheit mit den Einheimischen ein Schwätzchen zu halten und die typischen Snacks zu probieren, die flinke Händler im Zug ver- treiben. Der Blick durch die meist offenen Fenster zeigt Ihnen Schluchten, Wasser- fälle und atemberaubende Blicke auf das üppig grüne Teehochland. In Nanu Oya erwartet Sie bereits wieder Ihrer Driver-Guide und Sie fahren in eine Teefabrik, um mehr über die Herstellung des köstlichen Getränks zu erfahren und natürlich auch eine Tasse zu probieren. Weiter geht es nach Nuwara Eliya, wo Sie sicherlich ein wenig über die Fachwerkarchitektur wundern, die ein Überbleibsel aus britischer Kolonialzeit ist.

Abendessen, Übernachtung und Frühstück

8. Tag: Wanderung zum Ende der Welt und ein traumhaft schöner Rosengarten

SriLanka_Wildnis_RV_07

Früh morgens fahren Sie in den Nationalpark Hortons Plains, der ca. 2100 Meter über dem Meer liegt und erleben bei der Wanderung zum sog. Ende der Welt spektakuläre Ausblicke. Am Ziel angekommen, fallen die Felsen steil über 1000 m ab und bei klarer Sicht können Sie bis zum Meer schauen!

Am Nachmittag spazieren Sie durch den botanischen Garten von Hakgala, einem der weltweit am höchsten gelegenen botanischen Gärten und genießen den Gang durch den großen Rosengarten und viele weitere Blumen und Pflanzen.

Abendessen, Übernachtung und Frühstück

9. Tag: Nuwara Eliya - Rawana Wasserfall - Yala Nationalpark

SriLanka_Wildnis_RV_08

Vom Hochland Sri Lankas fahren Sie heute hinunter in die Ebene zum Yala Nationalpark. Auf dem Weg legen Sie einen Stopp an den Wasserfällen von Rawana ein. Wenn Sie mögen legen Sie ein kurzes erfrischendes Bad ein. Anschließend lassen Sie die Berge hinter sich und fahren über kurvige Straßen nach Süden.

Abendessen, Übernachtung und Frühstück

10. Tag: Safari-Time im Yala Nationalpark!

SriLanka_Wildnis_RV_09

Heute geht es früh los, Ihr Frühstück nehmen Sie unterwegs als Picknick zu sich. Teile des Yala Nationalparks wurden bereits 1889 unter Naturschutz gestellt. Hier haben Sie die große Chance weitere Vertreter der Big 5 erspähen. Besonders bekannt ist der Yala Nationalpark für seine scheuen Leoparden, aber auch wilde Elefanten, Büffel, Wildschweine und Lippenbären sind hier zu finden. Die Flüsse Kumbukkan Oya und Menik Ganga bilden Wasserlöcher, in denen Krokodile und Reiher leben. In den Wintermonaten nutzen Zugvögel aus Nordindien und Europa den Park als Raststation.

Abendessen, Übernachtung und Frühstück

11. Tag: Yala Natioanlapark - Sinharaja Regenwald - Abendwanderung, ca. 120 km, ca. 4 Std. Fahrzeit

SriLanka_Wildnis_RV_10

Nach dem Frühstück fahren Sie über Deniyaya in einen der letzten Regenwälder Sri Lankas, den 1988 zum UNESCO Weltnaturerbe erklärten Sinharaja Regenwald. Über die Hälfte der sri lankischen endemischen Säugetierarten sind hier behei- matet. Mit dem Jeep geht es zu Ihrer Unterkunft in die Rainforest Ecolodge. Die zum Bau der komfortablen Chalets verwendeten Materialien wurden alle nach dem Prinzip der Nachhaltigkeit aus alten Eisenbahnwaggons konzipiert und liegen verteilt über eine Teeplantage inmitten der Natur. Das Abendessen findet heute früher statt, da bei einsetzender Dämmerung eine Wanderung (Dauer ca. 1,5 Std.) durch den Regenwald vorgesehen ist.

Abendessen, Übernachtung und Frühstück

12. Tag: Sinharaja Regenwald – Schildkrötenbeobachtung – Tangalle, ca. 120 km, ca. 4 Std. Fahrzeit

SriLanka_Wildnis_RV_11

Am frühen Morgen erkunden Sie nochmals den Regenwald mit seinen Farnen und riesigen Bäumen. Lauschen Sie den Geräuschen des Waldes; 20 endemische Vogelarten, darunter Ceylon-Huhn,–Drossel und Gelbhaubenspecht, kommen hier vor. Danach verlassen Sie die Lodge und fahren an den Strand von Tangalle. Hier haben Sie am Abend die Chance, die noch fehlende Nr 5 der „Big 5“ zu entdecken. Zusammen mit Ihrem Guide gehen Sie an den Strand und suchen nach den großen Meeresschildkröten, die hierhin zur Ei- Ablage kommen. Es ist faszinierend, die im Wasser so eleganten Tiere an Land zu beobachten und immer wieder ein Gänse- hautmoment.

Abendessen, Übernachtung und Frühstück

13. Tag:  Entspannung am Strand

SriLanka_Wildnis_RV_12

Nach so vielen Erlebnissen haben Sie sich einen freien Tag am Strand heute wahrlich verdient. Genießen Sie die relaxte Atmosphäre am Strand und die Annehmlichkeiten Ihres Hotels.

Abendessen, Übernachtung und Frühstück

14. Tag:  Tangalle - Whale watching in Mirissa - Kalutara, zu Gast bei Einheimischen, ca 90 km, ca. 2 Std. Fahrzeit

SriLanka_Wildnis_RV_13

Am Morgen wird es nochmals abenteuerlich beim Whale watching in Mirissa (möglich von November bis April). Mit ein wenig Glück sehen Sie außer Blauwalen auch Schwert- und Buckelwale und sehr oft ganze Delfinfamilien. Danach führt die Fahrt Sie nach Kalutara zum Haus einer deutsch-sri lankischen Familie. Hier gehen Sie gemeinsam mit der Hausfrau auf den Markt und lernen anschließend bei einem kleinen Kochkurs, wie man das typische Curry zubereitet. Abends besuchen Sie den lokalen Tempel und können einen Segen für Ihre Lieben sprechen lassen.

Abendessen, Übernachtung und Frühstück

15. Tag:  Abreise, ca. 150 km, ca. 3 Std. Fahrzeit

SriLanka_Wildnis_RV_14

Nach dem Frühstück verabschieden Sie sich von Ihren Gastgebern und fahren nach Colombo zurück, je nach Rückflug bleibt noch Zeit für eine Stadtrundfahrt durch Colombo.

Und dann heißt es „Auf Wiedersehen, Sri Lanka“ – vielleicht bis zum nächsten Mal?

In den Leistungen enthalten:

alle Transfers und Fahrten im klimatisierten landestypischen Fahrzeugen, 12 Übernacht- ungen in guten Mittelklassehotels mit Halb- pension, 1 Nacht im Safarizelt mit Halbpension, 1 Nacht im Homestay (separates Zimmer und Bad) mit Halbpension, deutschsprachiger Driver-Guide (außer am Strandtag), Ausflüge und Eintritte gemäß Verlauf, 24- Stunden - Notrufnummer, Informationsmaterial, Reise- preissicherungsschein..


Nicht in den Leistungen enthalten: Internationale Flüge, Visum für Sri Lanka, Trinkgelder, persönliche Ausgaben, nicht im Programm erwähnte Mahlzeiten und Getränke, persönliche Reiseversicherung, Einzelzimmer- zuschlag.


Selbstverständlich buchen wir auf Wunsch die internationalen Flüge für Sie gern zum jeweils tagesaktuell günstigsten Preis.

Teilnehmerzahl:

Diese Reise ist zu jedem Wunschtermin ab

2 Teilnehmern buchbar.


Saison für die Walbeobachtungen ist von November bis April.

Termine und Preise:

1989,- € p. P. bei 2 Teilnehmern im DZ

1695,- € p. P. bei 4 Teilnehmern im DZ

Aufpreise sind während der Esala Perahara (27.07. - 08.08.17/Aug 18) und während der Zeit vom 15.12.17 - 15.01.18 möglich.

Preis:

Einzelzimmerzuschlag: 649,- €

01.08.2017 - 31.10.2018