Wir beraten Sie gerne persönlich +49 (0) 6083 - 32 99 301

Sri_Lanka_Start
abseits_bekannter_Routen_02

Sri Lanka abseits bekannter Routen, Komfortreise

Individualreise, 14 Tage, ab / bis Colombo

COLOMBO - MAKANDURA - DAMBULLA - HABARANA - SIGIRIYA - HABARANA - MINNERIYA NATIONALPARK - HABARANA - POLONNARUWA - HABARANA - MADULKELLE - GAL OYA - KOSLANDA - UDAWALAWE - GALLE - COLOMBO

Erleben Sie Sri Lankas abseits der gängigen Touristenrouten und erleben Sie die verborgenen Schätze der schönen Insel.


Sie übernachten in sorgsam ausgewählten Boutiquehotels und Lodges in traumhaft schöner Landschaft und entdecken Ihre Umgebung bei Wanderungen und Radtouren.


Probieren Sie einmal den leckeren Ceylontee in einem „Kadey“, einem der kleinen Geschäfte am Wegesrand, oder probieren Sie aus ob das Nationalgericht „Rice & Curry“ tatsächlich besser schmeckt, wenn man es mit den Händen isst.


Stehen Sie früh auf und bewundern Sie den Sonnenaufgang und den Blick auf den Löwenfelsen Sigiriya vom Pidurangala- felsen aus, wandern Sie durch die Teeplantagen und unterhalten Sie sich mit den Teepflückerinnen. Im Gal Oya National- park gehen Sie vom Boot aus auf Safari und haben hier die Möglichkeit, Elefanten, Wildkatzen, Stacheltieren und vielleicht sogar die vom Aussterben bedrohten Pangoline zu erspähen.


Ein Besuch bei den Ureinwohnern, den Vedda, gibt Ihnen einen Einblick in das ursprüngliche Sri Lanka, während Sie in der zauberhaften Hafenstadt Galle kolonialen Zeiten nachspüren.


Kurz gesagt, eine intensive Reise mit vielen Eindrücken und traumhaft schönen Landschaften.


Individualreise, 14 Tage, ab/bis Colombo, beliebig verlängerbar

abseits_bekannter_Routen_RV_01

1. Tag: Individuelle Ankunft in Colombo - Makandura, ca. 1 Std. Fahrzeit

Herzlich willkommen in Sri Lanka, der „Perle im Indischen Ozean“.

Am Flughafen werden Sie von Ihrem Driver-Guide bereits erwartet und fahren zu Ihrem Hotel.

Ihre Unterkunft ist ein sehr komfortables Boutiquehotel mit nur 6 Zimmern. Die Lage an einem See und die Zimmer mit großen Balkonen/Terrassen sind perfekt zum Erholen nach der langen Anreise.

Abendessen im Hotel, Übernachtung mit Frühstück im Deluxezimmer

Höhepunkte:

  • Sorgfältig ausgewählte Boutiquehotels und Lodges
  • Die Höhlentempel von Dambulla
  • Blick auf den Sigiriyafelsen von Pidurangala aus
  • Besuch von Polonnaruwa und Fahrradtour durch die Umgebung
  • Wanderungen im Teehochland und im Bergregenwald
  • Bootssafari im Gal Oya Nationalpark
  • Besuch bei den Vedda, den Ureinwohnern Sri Lankas
  • Besuch des Elefantenwaisenhauses in Udawalawe
  • Kolonialstadt Galle
  • Einblicke in das wirkliche Leben
  • Sri Lanka

    Sri Lanka abseits bekannter Routen, Komfortreise

    Individualreise, 14 Tage, ab/bis Colombo

    zu jedem Termin buchbar

    Preis: ab 1969,-€

    Termine und Preise:

    11.01.2019 - 31.01.2019

    Preis:

    pro Person im DZ bei 2 Teilnehmern: 2688,- € pro Person im DZ bei 4 Teilnehmern: 2319,- € EZ-Zuschlag auf Anfrage

    Aufpreis für deutschsprachigen Driver-Guide während der Reise: insgesamt 165,- €

    Wir sind gesetzlich verpflichtet darauf hinzu- weisen, dass diese Reise allgemein nicht ge- eignet ist für Menschen mit eingeschränkter Mobilität. Bitte sprechen Sie uns im Einzelfall gern an.

    01.02.2019 - 30.04.2019

    Preis:

    pro Person im DZ bei 2 Teilnehmern: 2615,- € pro Person im DZ bei 4 Teilnehmern: 2239,- € EZ-Zuschlag auf Anfrage

    01.05.2019 - 30.06.2019

    Preis:

    pro Person im DZ bei 2 Teilnehmern: 2339,- € pro Person im DZ bei 4 Teilnehmern: 1969,- € EZ-Zuschlag auf Anfrage

    01.07.2019 - 31.08.2019

    Preis:

    pro Person im DZ bei 2 Teilnehmern: 2649,- € pro Person im DZ bei 4 Teilnehmern: 2289,- € EZ-Zuschlag auf Anfrage

    01.09.2019 - 31.10.2019

    Preis:

    pro Person im DZ bei 2 Teilnehmern: 2469,- € pro Person im DZ bei 4 Teilnehmern: 2099,- € EZ-Zuschlag auf Anfrage

    In den Leistungen enthalten:

    • 13 Übernachtungen mit Frühstück
    • Mahlzeiten gemäß Reiseverlauf
    • Alles notwendigen Transfers und Fahrten im klimatisierten PKW
    • Englischsprachiger Driver Guide
    • Ausflüge und Besichtigungen gemäß Reiseverlauf
    • Eintrittsgelder gemäß Reiseverlauf
    • Trinkwasser im Fahrzeug
    • 1 Reiseführer Sri Lanka pro Zimmer
    • 24-Stunden-Notrufnummer deutschsprachig

    Nicht in den Leistungen enthalten: Internationale Flüge, Visum für Sri Lanka, Trink- gelder, persönliche Ausgaben, nicht im Pro- gramm erwähnte Mahlzeiten und Getränke, optionale Aktivitäten und Ausflüge, Kamera- und Videogebühren, persönliche Reisever- sicherung, Einzelzimmerzuschlag.

    2. Tag: Makandura und Umgebung

    abseits_bekannter_Routen_RV_02

    Wachen Sie vom Zwitschern der Vögel auf und stärken Sie sich bei einem ausgiebigen Frühstück, bevor Sie die Umgebung mit dem Fahrrad erkunden, auf eigene Faust oder mit einem der guten Geister Ihres Hotels. Der Wald, die Reis- felder und die Dörfer der Umgebung laden zum Entdecken ein. Nach der Rück- kehr zum Hotel haben Sie Zeit zum Entspannen, bevor Sie am Nachmittag ein Spaziergang ins Dorf und zum Tempel lockt. In einem „Kadey“, einem kleinen Geschäft, probieren Sie den leckeren Ceylontee mit Jaggery, dem Palmzucker, der auf Sri Lanka gewonnen wird und dem Tee einen besonderen Geschmack gibt.

    Abendessen im Hotel, Übernachtung mit Frühstück im Deluxezimmer

    3. Tag: Makandura - Dambulla - Habarana, ca. 3 1⁄2 Std. Fahrzeit insges.

    abseits_bekannter_Routen_RV_03

    Auf dem Weg in das sog. Kulturdreieck Sri Lankas besuchen Sie die Höhlen- tempel von Dambulla, die zum UNESCO Weltkulturerbe gehören. In insgesamt 5 Höhlen finden Sie unzählige Buddhastatuen und Gemälde. Der Blick von Dambulla auf den Löwenfelsen Sigiriya ist atemberaubend.

    Danach fahren Sie weiter nach Habarana. Umgeben von üppiger Natur liegt Ihr heutiges, nach ökologischen Gesichts- punkten erbautes Hotel nur wenige Fahr- minuten von der Stadt entfernt.

    Übernachtung mit Frühstück im Chalet/Tree Cottage

    4. Tag: Ausflug nach Sigiriya und optionale Jeepsafari

    abseits_bekannter_Routen_RV_04

    Es lohnt sich heute sehr früh aufzustehen. Als erstes fahren Sie nach Pidurangala, einer Felsformation ca. 1 Kilometer vom berühmten Sigiriyafelsen entfernt. Am Fuß des Felsens finden Sie die Ruinen eines buddhistischen Klosters, danach steigen Sie ca. 1 Stunde recht steil bergan bis Sie den Gipfel erreicht haben. Das letzte Stück ist ein wenig „tricky“, aber der Ausblick über den dichten Wald bis hin zum Felsen von Sigiriya lohnen die Mühe auf jeden Fall.

    Nach dem Besuch fahren Sie zu Ihrem Hotel zurück. Am Nachmittag haben Sie optional die Möglichkeit, eine aufregende Jeepsafari im Minneriya- oder Kaudulla Nationalpark zu machen, die beide weithin für ihre große Elefantenpopulation bekannt sind.

    Übernachtung mit Frühstück im Chalet/Tree Cottage

    5. Tag: Ausflug nach Polonnaruwa

    abseits_bekannter_Routen_RV_05

    Am Morgen fahren Sie nach Polonnaruwa, ehemals Hauptstadt Sri Lankas und voll von Palästen, Tempeln, Steinmetzarbeiten und Stupas. Staunen Sie über die Baukunst der Architekten vor Hunderten von Jahren und über die Schönheit der in Stein geschlagenen riesigen Buddhafiguren. Beim Mittagessen lernen Sie das traditionelle Gericht Rice & Curry“ kennen, das übrigens am besten schmeckt, wenn man es wie die Ein- heimischen mit den Fingern isst. Am Nachmittag entdecken Sie das „richtige“ Leben abseits der Touristenrouten bei einer gemäch- lichen Fahrradtour durch die Dörfer der Umgebung.

    Rückkehr nach Habarana.

    Übernachtung mit Frühstück im Chalet/Tree Cottage

    6. Tag: Habarana - Madulkelle, ca. 3 1⁄2 Std. Fahrzeit

    abseits_bekannter_Routen_RV_06

    Vom Kulturdreieck führt Ihr Weg Sie heute in das Hochland zu einem wunder- baren Resort auf einer Teeplantage. Die Fahrt ist ein wenig holprig und führt über viele Kurven, aber die fantastische Aussicht auf die weiten Teefelder und kleinen Dörfer entschädigen für die Mühen.

    Von Ihrer Zeltlodge aus haben Sie einen überwältigenden Blick über die Berge der Knuckles Range. Nach dem herzlichen Willkommen haben Sie Zeit, die nähere Umgebung auf eigene Faust zu erkunden. Streifen Sie durch die Teeplantagen und genießen Sie die frische Bergluft.

    Übernachtung mit Frühstück in der Zeltlodge

    7. Tag: Wanderung im Teehochland und im Bergregenwald

    abseits_bekannter_Routen_RV_07

    Frühaufsteher werden mit einem fantastischen Sonnenaufgang über den Bergen belohnt. Nach einem üppigen Frühstück sind dann auch Langschläfer bereit zu einer Wanderung mit einem Naturführer durch die Teeplantagen und den Campbell Wald. Beobachten Sie die Teepflückerinnen bei ihrer Arbeit, bevor Sie den typischen Bergregenwald betreten. Mit ein wenig Glück begegnet Ihnen sogar ein Reh. Ziel der Wanderung ist der Wasserfall im Campbell Forest, an dem Sie Ihr mit- gebrachtes Picknick genießen können. Je nach Kondition dauert die Wanderung zwischen 4 und 5 Stunden (ca.12 km, Trittsicherheit erforderlich).

    Übernachtung mit Frühstück in der Zeltlodge

    8. Tag: Madulkelle - Gal Oya, ca. 4 1⁄2 Std. Fahrzeit

    abseits_bekannter_Routen_RV_08

    Vom Hochland fahren Sie heute weiter nach Osten zum Gal Oya Nationalpark. Der Nationalpark ist noch wenig bekannt und beheimatet einige der seltensten Tiere Sri Lankas wie Hirschferkel, asiatische Wildschweine, Stacheltiere und die vom Aussterben bedrohten Pangoline. Außerdem mehrere Arten an Wildkatzen und größere Herden von Elefanten. Der Nationalpark ist durchzogen von Seen und Inseln. Das Lodge Team des Nationalparks hat eine wunder- bare Ökolodge erbaut und arbeitet nach- haltig. Genießen Sie die Natur – und die Abwesenheit eines Telefonsignals...

    Übernachtung mit Frühstück im Bungalow

    9. Tag: Bootssafari im Gal Oya Nationalpark und Besuch bei den Ureinwohnern

    abseits_bekannter_Routen_RV_09

    Beobachten Sie das Wildleben und die einzigartige Natur des Nationalparks heute vom Boot aus, eine wirklich einzigartige Erfahrung. Mit ein bisschen Glück erleben Sie Elefanten beim Schwimmen, Krokodile, zahlreiche farbenprächtige Vögel und vieles mehr. Zwischendurch stärken Sie sich bei einem Picknick.

    Am späten Nachmittag besuchen Sie ein Dorf der Veddahs, der Ureinwohner Sri Lankas und haben Gelegenheit sich mit den Menschen zu unterhalten. Wenn der Chef des Dorfes anwesend ist, ergibt sich oft ein Gespräch über die Medizin- pflanzen, die die Veddahs nutzen und zu einem Spaziergang in den Dschungel, bei dem er den Besuchern das Leben im Urwald erklärt.

    Übernachtung mit Frühstück im Bungalow

    10. Tag: Wanderung zum Affenwald - Gal Oya - Koslanda, ca. 3 Std Fahrzeit

    abseits_bekannter_Routen_RV_10

    Für abenteuerliche Frühaufsteher steht heute eine ca. 1 1⁄2 stündige Wanderung zum Affenwald auf dem Programm. Es geht steil bergauf, doch der Sonnenauf- gang über dem Nationalpark ist jede Mühe wert. Anschließend geht es zum Früh- stück in Ihre Lodge zurück, danach verabschieden Sie sich vom Lodge Team und setzen Ihre Reise mit der Fahrt nach Koslanda fort.

    Ihr heutiges Hotel mit nur vier Suiten liegt in den südlichen Bergen des zentralen Sri Lankas inmitten von Tee- und Pfeffer - plantagen, Wasserfällen und dem „Wald der Götter“. Es ist ein verstecktes Juwel und von der Straße kaum zu erkennen. Koslanda liegt mitten auf der Route, die die wilden Elefanten jahr- hundertelang zu Beginn der Trockenzeit für ihre Wanderung von der Ebene in die Hügel genommen haben – und wenn Sie im Juli/Augut reisen stehen die Chancen gut hier wilden Elefanten zu begegnen.

    Genießen Sie nach der Ankunft die Aussicht vom Infinitypool und lassen Sie einfach einmal die Seele baumeln.

    Übernachtung mit Frühstück im Forest Pavilion

    11. Tag: Wanderung zum Wasserfall

    abseits_bekannter_Routen_RV_11_NEU

    Nach einem geruhsamen Frühstück brechen Sie zu Ihrer geführten Wanderung in den Dschungel auf. Sie lernen die einheimischen Pflanzen und Bäume kennen und erleben wie Pfeffer und Kaffee angebaut werden. Dann geht es weiter zum versteckten, hoteleigenen Wasserfall. Hier haben Sie Zeit die üppige Umgebung zu genießen und im Becken des Wasserfalls zu schwimmen. Wenn Sie mögen, können Sie am Wieder- aufforstungsprogramm Ihres Hotels teilnehmen und Ihren eigenen Baum pflanzen.

    Übernachtung mit Frühstück im Forest Pavilion

    12. Tag: Koslanda - Udawalawe - Galle, ca. 5 1⁄2 Std. Fahrzeit insges.

    abseits_bekannter_Routen_RV_12

    Auf dem Weg nach Galle im Südwesten Sri Lankas halten Sie am Elefanten- waisenhaus von Udawalawe. Hier werden verwaiste und verletzte Elefanten wissenschaftlich betreut und auf ihre Auswilderung vorbereitet. Sehen Sie wie die kleinen Elefanten gefüttert werden – sie sind manchmal genauso verspielt wie Menschenkinder und es macht großen Spaß ihnen zuzuschauen.

    Weiter geht es in die Kolonialstadt Galle mit ihren mächtigen Festungsmauern und ihrer hübschen Altstadt mit malerischen Gassen und kleinen Läden.

    Ihr Boutiquehotel (7 Zimmer) liegt innerhalb der Festungsanlagen und bezaubert mit seinem Mix aus Tradition und Moderne.

    Übernachtung mit Frühstück im Balcony Room

    13. Tag: Galle

    abseits_bekannter_Routen_RV_13

    Galle war seit Hunderten von Jahren ein Mix von muslimischen Juwelieren, portugiesischen Abenteurern, holländischen und britischen Kolonialherren - und alle haben ihre Spuren hinterlassen. Der Vormittag steht zu Ihrer freien Verfügung, am Nachmittag gehen Sie auf Spurensuche und entdecken die kleinen Geschäfte, sorgfältig renovierten Kolonialgebäude, malerischen Gassen und atmen den Hauch der Geschichte.

    Übernachtung mit Frühstück im Balcony Room

    14. Tag: Abreise

    abseits_bekannter_Routen_RV_14

    Heute verlassen Sie Galle und fahren zum Flughafen.

    Rechtzeitig bringt Ihr Transfer Sie zu Ihrem Rückflug nach Colombo – oder Sie verlängern die Reise ganz einfach mit einigen Tagen am Strand.

    Wir beraten Sie gern dazu.