Wir beraten Sie gerne persönlich +49 (0) 6083 - 32 99 301

Sri_Lanka_Start
SriLanka_schoenste_03

Sri Lanka

Sri Lankas schönste Seiten:

Natur, Kultur und die Strände des Ostens

Privatreise, 16 Tage, ab/bis Colombo 

zu jedem Termin buchbar

Preis: ab 2589,-€

Sri Lanka schönste Seiten: Natur, Kultur und die Strände des Ostens


Privatreise, 16 Tage, ab/bis Colombo

Erleben Sie die vielen Facetten Sri Lankas bei dieser intensiven Reise. Beginnen Sie Ihren Aufenthalt in unserem außergewöhnlichen, naturnahen und doch sehr komfortablen Eco-Resort in Anamaduwa und entdecken Sie hier bei einer Fahrradtour die Umgebung.


Im Wilpattu Nationalpark und im Minneriya Nationalpark gehen Sie auf Safari – die Parks sind bekannt für ihre Elefanten, Leoparden, Hirsche, Lippenbären und Krokodile. Danach steht Kultur auf Ihrem Programm: die antike Stadt Anuradhapura wartet auf Ihren Besuch, die Atmosphäre ist besonders zur abendlichen Pujazeit sehr beeindruckend.


In Sigiriya erklettern Sie den Löwenfels und bewundern die Wolkenmädchen, bevor es zu den weiten Stränden der Ostküste geht. Trincomalee und Arugam Bay sind nicht nur für Wassersportler ein idealer Standort.


Vom Meer fahren Sie in die bezaubernde Bergwelt und besteigen (je nach Saison) den Little Adam’s Peak, besuchen eine Teeplantage und in Kandy den „Heiligen Zahntempel“.


Bevor Sie Sri Lanka verlassen, genießen Sie noch einen Abend in einem der schönsten Kolonialhotels in der Nähe von Colombo.


Für diese Reise haben wir komfortable bis luxuriöse Hotels ausgewählt. Gern passen wir die Reise in Bezug auf die Hotelauswahl oder den Reiseverlauf Ihren Wünschen an.

Reiseverlauf:

Höhepunkte:

  • Aufenthalt in einem der besten Eco-Resorts Asiens
  • Jeepsafari im Wilpattu Nationalpark
  • Antike Stadt Anuradhapura
  • Besteigung des Löwenfelsens von Sigiriya
  • Jeepsafari im Minneriya Nationalpark
  • Die Strände von Trincomalee und Arugam Bay
  • Aufstieg auf den Little Adam’s Peak
  • Die Bergwelt Sri Lankas
  • Kandy und der heilige Zahntempel
SriLanka_schoenste_Seiten_2016

Termine und Preise:

Teilnehmerzahl:

Diese Reise ist ab 2 Personen zu jedem Wunschtermin buchbar.

Preis:

01.10.2016 - 31.10.2017

ab 2589,- € p. P. im DZ bei 2 Teilnehmern

ab 2439,- € p. P. im DZ bei 4 Teilnehmern

Einzelzimmerzuschlag: auf Anfrage

Preise für größere Gruppen auf Anfrage.

In den Leistungen enthalten:

15 Übernachtungen im DZ, Mahlzeiten gemäß Programm, alle Transfers in klimatisierten landesüblichen Fahrzeugen, Ausflüge und Eintritte gemäß Programm, deutschsprachiger Driver-Guide (außer an den Strandtagen), Informationsmaterial,  Reisepreissicherungs- schein.


Nicht in den Leistungen enthalten:

Internationale Flüge, Visum für Sri Lanka, Trinkgelder, persönliche Ausgaben, nicht im Programm erwähnte Mahlzeiten und Getränke, optionale Ausflüge, persönliche Reisever- sicherung, Einzelzimmerzuschlag, ggf. Kerosinzuschläge.


Selbstverständlich buchen wir auf Wunsch die internationalen Flüge für Sie gern zum jeweils tagesaktuell günstigsten Preis.

SriLanka_schoenste_RV_09

1. Tag: Individuelle Anreise in Colombo – Anamaduwa

Ayubowan! Herzlich willkommen in Sri Lanka, so werden Sie am Flughafen herzlich von Ihrem Driver-Guide begrüßt.


Von Colombo fahren Sie nach Anamaduwa. Unsere Unterkunft dort ist eines unserer gut gehüteten Geheimnisse: ein verstecktes Öko- Resort, in dem Sie einen authentischen Eindruck in das sri-lankische Leben be- kommen.

Gerade rechtzeitig zum traditionellen Reis - und Curry Mittagessen kommen Sie an. Nachmittags besuchen Sie das Parakanda Rajamaha Viharaya, einen antiken Tempel in der Nähe.


Am Abend wird zu einem Essen unter Sternen eingeladen! Unvergesslich wird Ihnen die Übernachtung bleiben – selten sind Sie so nah an der Natur wie hier! (M/A)

2. Tag: Fahrradfahrt in die Umgebung

SriLanka_schoenste_RV_20

Diesen Tag beginnen Sie mit einer Fahrradtour – einer wunderbaren Möglichkeit sich mit der neuen Umgebung und der lokalen Gesellschaft vertraut zu machen.


Nach der Rückkehr genießen Sie die friedliche Atmosphäre oder nehmen an einem der Angebote des Mud House teil: Seen- und Tempeltour, Picknick-Ausfug, eine Bootsfahrt auf dem Tabbowa See. (F/M/A)

3. Tag: Jeepsafari im Wilpattu Nationalpark

SriLanka_schoenste_RV_24

Nach dem Frühstück verlassen Sie Anamaduwa und fahren zum Wilpattu Nationalpark. Dort heißt es dann: Safarizeit!


Der Wilpattu Nationalpark ist der größte Nationalpark Sri Lankas und bekannt für seine Sichtungen von Elefanten, Leoparden, Hirschen, Lippenbären und großen Krokodilen. Außerdem bietet der Park eine reiche Vogelwelt. An Fotomotiven herrscht kein Mangel. (F/M/A)

4. Tag: Besichtigung von Anuradhapura – Weiterfahrt nach Habarana

SriLanka_schoenste_RV_14

Anuradhapura ist die älteste der antiken Städte Sri Lankas. Die Stadt war vom 2. Jh. vor Chr. bis zum 11. Jhd nach Chr. die Hauptstadt Sri Lankas. Wegen des Bodhi-Baumes, eines Ablegers des Baumes, unter dem Buddha seine Erleuchtung erlangte, gilt Anuradhapura für alle Buddhisten Sri Lankas als heilige Stadt.


Eine Vielzahl von Tempeln aus unterschiedlichen Bauperioden und zahlreiche Dagobas (Stupas) warten darauf, von Ihnen entdeckt zu werden, darunter die Ruvanweli Dagoba aus dem 1. Jh. Sie ist 110 m hoch und ihr Sockel ist mit 344 steinernen Elefanten verziert.


Die bedeutendste Statue Anuradhapuras ist der Samadi Buddha, der Buddha in Meditationshaltung. Im Anschluss fahren Sie in Ihr Hotel nach Habarana. (F/A)

5. Tag: Aufstieg auf den Löwenfelsen von Sigiriya, Jeepsafari im Minneriya Nationalpark

SriLanka_schoenste_RV_15

Der Aufstieg zum 200 m hohen Sigiriyafelsen – UNESCO-Weltkulturerbe – ist ein absoluter Höhepunkt, nicht nur in kultureller Hinsicht.


Auf dem Weg entdecken Sie die bezaubernden Wolkenmädchen, Malereien, die vor 1500 Jahren auf den Fels aufgebracht wurden und die auch heute noch eine anrührende Schönheit ausstrahlen. Oben ange- kommen erwarten Sie die Überreste einer Festungsanlage mit einem Wasserbecken. Selbst unsere moderne Wissenschaft kann heute nicht mehr erklären wie diese Technik funktionieren konnte. Ein weiter Ausblick in die Ferne entschädigt für den Aufstieg.


Am Nachmittag fahren Sie nach Minneriya, hier findet sich die größte Ansammlung frei lebender Elefanten in Sri Lanka - bei einer Safari sind aufregende Begegnungen fast sicher. (F/A)

6. Tag: Fahrt nach Trincomalee

SriLanka_schoenste_RV_11

In Trincomalee erwarten Sie weite Strände, die ihren Charme noch nicht verloren haben. Der Ort ist bekannt für seine außergewöhnlichen Tauchspots und ein idealer Badeort für alle Wassersportbegeisterten. Die nahe gelegene Pigeon Insel, die nur mit einem Boot erreicht werden kann, hält wunderschöne Korallenriffe und bunte Fischschwärme bereit.


Nach der Ankunft steht Ihnen der Rest des Tages zur freien Verfügung. (F/A)

7. Tag: Tag zur freien Verfügung, Entspannung am Strand/optional Wassersport

SriLanka_schoenste_RV_18

Diese beiden Tage in Trincomalee stehen zu Ihrer freien Verfügung.


Schnorcheln, Baden, Genießen stehen auf dem Programm, ganz nach Lust und Laune. (F/A)

8. Tag: Tag zur freien Verfügung, Entspannung am Strand/optional Wassersport

SriLanka_schoenste_RV_19

Siehe 7. Tag

9. Tag: entlang der Ostküste nach Arugam Bay

SriLanka_schoenste_RV_16

An der Ostküste entlang führt Sie heute der Weg nach Arugam Bay, bekannt vor allem bei Surfern, der Ort gehört zu den Top Ten Surfspots der Welt. Entsprechend relaxed ist die Atmosphäre vor Ort.


Außerdem finden sich hier unzählige bis zu 2000 Jahre alte Tempel und Höhlen, die von der kulturellen und historischen Bedeutung dieses Gebiets zeugen.


Den Abend können Sie dann mit Blick auf das Meer ausklingen lassen.(F)

10. Tag: Tag zur freien Verfügung, Entspannung am Strand/optional Wassersport

SriLanka_schoenste_RV_10

Tag zur freien Verfügung.


Schauen Sie den Surfern zu oder lassen Sie ganz einfach einmal die Seele baumeln....(F)

11. Tag: Fahrt ins malerische Hochland nach Ella

SriLanka_schoenste_RV_12

Heute wechselt die Szenerie und Sie fahren vom Strand in die Berge. Der kleine Ort liegt an der Südostseite des sri-lankischen Berglandes, inmitten einer einzigartigen Natur. Malerische Hügel, tiefe Schluchten, dichter Dschungel und tosende Wasserfälle umgeben den Ort.


Ella bietet ein gutes Kontrastprogramm zum Strandleben. Erkunden Sie den Ort und die Umgebung bei einem ersten Spaziergang und genießen Sie die komplett andere Atmosphäre in den Bergen. (F/A)

12. Tag: Wanderung zum Little Adam’s Peak

SriLanka_schoenste_RV_13

Heute empfehlen wir Ihnen den Aufstieg auf den „Little Adams Peak“.

Mit Teebüschen bepflanzte Hänge und traditionelle Dörfer erwarten Sie hier entlang des Weges zum Little Adams Peak, den die Einheimischen als Punchi Sri Pada bezeichnen. Ein eher mäßiger Anstieg, sowie eine nicht allzu weite Entfernung machen diese Route auch für eher ungeübte Wanderer zu einer attraktiven Strecke.

Von der Spitze des Little Adam’s Peaks aus haben Sie einen herrlichen Ausblick auf die Schlucht von Ella, die ursprüngliche Berglandschaft und den Indischen Ozean.


Zurück im Ort haben Sie die Wahl, ob Sie den Nachmittag lieber ruhig angehen lassen möchten oder ob Ihnen der Sinn nach mehr Bewegung steht und Sie vielleicht ein Fahrrad leihen möchten (optional, gegen Gebühr). (F/A)

13. Tag: Fahrt nach Kandy, Besichtigung des Zahntempels

SriLanka_schoenste_RV_08

Und wieder wechselt heute die Landschaft: durch ausgedehnte Teeplantagen und Hügel erreichen Sie heute Kandy, die drittgrößte Stadt Sri Lankas.


Durch die spezielle Lage 500 m über dem Meer, die umliegenden Berge und den See hat die Stadt ein ganz eigenes Klima und besonderen Flair.

Berühmt ist Kandy vor allem für seinen heiligsten Tempel, den "Tempel des Zahns", in dem der Legende nach ein Eckzahn Buddhas aufbewahrt und hoch verehrt wird.


Besuchen Sie den Tempel auf eigene Faust am Nachmittag zur Zeit der Puja, des Gebets, und erleben dort eine wunderbare Atmosphäre. (F)

14. Tag: optional Besuch des Königlich Botanischen Gartens

SriLanka_schoenste_RV_21

Nach einem geruhsamen Frühstück beginnt Ihre Stadtbesichtigung. Spazieren Sie um den See und bummeln durch die Gassen Kandys. Interessant ist neben den lokalen Märkten und kleinen Tempeln auch die Trinity College Chapel, ein nach drei Seiten offener Pavillon mit Wandmalereien des bekannten Künstlers David Paynter.


Auf Wunsch organisieren wir gern für Sie optional einen Besuch im Elefantenwaisenhaus von Pinnawela oder im Königlich Botanischen Garten in Peridenya, der u.a. mit Kuriositäten wie einem Kanonenkugelbaum und einem Leberwurstbaum aufwarten kann (gegen Gebühr, bitte vor der Reise reservieren). (F)

15. Tag: Fahrt nach Colombo, Stadtrundfahrt

SriLanka_schoenste_RV_17

Heute führt Sie der Weg nach Colombo zurück. Ihr heutiges Hotel Mount Lavinia liegt über dem Meer, auf der Terrasse lassen sich bei einem Sundower die Eindrücke der Reise trefflich Revue passieren. Und natürlich lohnt sich auch ein abschließender Sprung ins kühle Nass.


Vielleicht haben Sie Glück und eine der farbenprächtigen sri-lankischen Hochzeiten wird hier gefeiert – die Farben der Saris der Damen sind unübertrefflich. (F/A)

16. Tag: Abreise

SriLanka_schoenste_RV_22

Je nach Flugzeit holt Ihr Transfer Sie am Hotel ab und bringt Sie pünktlich zum Rückflug zum Flughafen, sicherlich mit vielen schönen Erinnerungen und vielleicht auch mit dem einen oder anderen Souvenir im Gepäck. (F)

F= Frühstück, M= Mittagessen, A=Abendessen