Wir beraten Sie gerne persönlich +49 (0) 6083 - 32 99 301

Vietnam_NEU
Nordvietnam_01

Die Höhepunkte Nordvietnams - Hanoi, Sapa und die Ha Long Bucht


Privat-Rundreise, 7 Tage,  ab/bis Hanoi

In den Leistungen enthalten:

alle Transfers mit deutschsprachiger Reisebegleitung gemäß Programm in landestypischen Fahrzeugen,  Eintrittsgelder gemäß Programm, Bootsfahrt und 1 Über- nachtung auf der Dschunke in der Ha Long Bucht in der Doppelkabine, 3 Übernachtungen im DZ  im Hotel der gewünschten Kategorie, 2 Übernachtungen im Nachtzug , Mahlzeiten gemäß Programm, Reisepreissicherungs- schein.


Nicht in den Leistungen enthalten: internationale Flüge, Flughafengebühren, Visum für Vietnam, Trinkgelder, übrige Mahl- zeiten und Getränke, persönliche Ausgaben, fakultative Ausflüge, persönliche Reisever- sicherung, Einzelzimmerzuschlag.

1. Tag: individuelle Ankunft in Hanoi

Nordvietnam_RV_05

Individuelle Ankunft in Hanoi und Transfer zum Hotel Am Nachmittag Besuch des Hoam Kiem Sees und der malerischen Altstadt von Hanoi.

Am Abend lassen Sie sich vom Besuch im Wasserpuppentheater verzaubern.

Ein Besuch in der Region Sapa, dem „anderen Vietnam“ im Norden des Landes, rundet einen Besuch Vietnams erst ab.


Die leuchtend grünen Reisterrassen, die bunten Farben der Trachten der hier lebenden Bergstämme und das beeindruckende Panorama der Bergwelt lassen fast den Atem stocken.


Der auf ca. 1600m liegende Ort wurde ursprünglich als Bergstation und Luftkurort für die französischen Kolonialherren genutzt – das frische Klima sorgte im vietnamesischen Sommer für Erholung und Ausgleich vom anstrengenden Dienst in der Ebene.


In Sapa und der Umgebung finden Sie ein gänzlich anderes Straßenbild als im Zentrum und Süden des Landes, hier dominieren die ethnischen Minderheiten und ihre lokalen Bräuche und Traditionen die Szenerie.


Ein weiterer Höhepunkt der Reise ist die malerische Fahrt durch die Ha Long Bucht mit ihren tausenden Kalksteinfelsen – und in Hanoi erleben Sie Geschichte und Moderne dieses aufstrebenden Landes.

Höhepunkte:


  • Stadtbesichtigungen Hanoi
  • Besuch im Wasserpuppentheater
  • Besuch auf dem Blumenmarkt
  • Wanderungen zu den ethnischen Minderheiten  der Sapa Region
  • Die Reisterrassen im Norden Vietnams
  • Fahrt mit der Dschunke durch die Ha Long Bucht

Vietnam

Die Höhepunkte Nordvietnams-Hanoi, Sapa und die Ha Long Bucht

Privat-Rundreise, 7 Tage, ab/bis Hanoi 

zu jedem Termin buchbar

Preis: ab 609,-€

Vietnam_Nord_Hanoi_Sapa.png

Termine und Preise:

01.05.2016 - 30.09.2016

Mittelklassehotel

ab 719,- € p. P. im DZ

ab 609,- € p. P. im DZ


ab 169,- €

bei 2 Teilnehmern

ab 4 Teilnehmern


Einzelzimmerzuschlag

bei 2 Teilnehmern

ab 4 Teilnehmern


Einzelzimmerzuschlag

Komforthotel

ab 779,- € p. P. im DZ

ab 669,- € p. P. im DZ


ab 229,- €

Luxushotel

ab 999,- € p. P. im DZ

ab 899,- € p. P. im DZ


ab 429,- €

bei 2 Teilnehmern

ab 4 Teilnehmern


Einzelzimmerzuschlag

01.10.2016 - 31.12.2016

bei 2 Teilnehmern

ab 4 Teilnehmern


Einzelzimmerzuschlag

Mittelklassehotel

ab 749,- € p. P. im DZ

ab 629,- € p. P. im DZ


ab 189,- €

bei 2 Teilnehmern

ab 4 Teilnehmern


Einzelzimmerzuschlag

Komforthotel

ab 819,- € p. P. im DZ

ab 719,- € p. P. im DZ


ab 259,- €

bei 2 Teilnehmern

ab 4 Teilnehmern


Einzelzimmerzuschlag

Luxushotel

ab 1099,- € p. P. im DZ

ab  989,- € p. P. im DZ


ab 489,- €

2. Tag: Hanoi - Lao Cai

Nordvietnam_RV_06

Den Morgen beginnen Sie mit einem Besuch des Ho Chi Minh Komplexes mit dem Mausoleum Ho Chi Minhs, dem Präsidentenpalast und dem Pfahlhaus, in dem der berühmte Politiker bis zu seinem Tode lebte und das zu einer Art Nationalheiligtum wurde.

Außerdem besuchen Sie den Literaturtempel, bevor Sie am Nachmittag den Westsee, den größten See der Stadt, mit der Tran Quoc Pagode und dem Quan Thanh Tempel besuchen. Das gesamte Areal rund um den See ist voll von Gärten, Tempeln, Pagoden, Hotels und Restaurants und bei den Bewohnern Hanois als Naherholungsziel sehr beliebt.

Weiter geht es über Nacht mit der Bahn nach Lao Cai, das Sie am frühen Morgen erreichen (F)

3. Tag: Lao Cai - Sapa

Nordvietnam_RV_03

Am Bahnhof werden Sie von Ihrem lokalen Reiseleiter erwartet und erst einmal zum Frühstück in einem örtlichen Restaurant eingeladen. Dann fahren Sie mit dem Auto durch die Hügel von Sapa. Das Grün der Reisterrassen und die traditionellen Gewänder der hier lebenden ethnischen Minderheiten fesseln den Blick. Im Hotel angekommen, checken Sie ein und lassen Ihr Gepäck dort, dann fahren Sie weiter zu den typischen Dörfern der Region. Den ersten Halt machen Sie im Dorf Cat Cat, dessen Bewohner die traditionelle Tracht aus indigogefärbten Tuniken und Hosen und silberverzierten Jacken tragen. Weiter geht es zu Fuß über einen kleinen, etwas abenteuerlichen Weg, der Sie an einem Flüsschen entlang zum Dorf Y Linh Ho und den Stamm der Schwarzen Hmong führt. Genießen Sie die spektakulären Aussichten auf dem Weg und erleben Sie die Gastfreundschaft der Hmong. Ihr Name rührt von ihrer Tracht aus schwarzen Stoffen, die an den Ärmeln bunt bestickt ist. Später fahren Sie nach Sapa zurück. (F)

4. Tag: Sapa und Umgebung

Nordvietnam_RV_04

Der Morgen steht zu Ihrer freien Verfügung. Bummeln Sie ein wenig durch das Städtchen, besuchen Sie am Wochenende den bunten Markt oder genießen Sie die Aussicht von Ihrem Balkon. Gegen Mittag fahren Sie südwärts zum Muong Hoa Tal. Hier beginnen Sie Ihre Wanderung in dieses Tal, das die ausgedehntesten Reiseterrassen der ganzen Region aufweist. Zwischen Mai und Oktober werden Sie Zeuge, wir hier Reis gepflanzt und geerntet wird. Auf dem Weg besuchen Sie das Dorf des Giay-Stammes und die katholische Kirche. Nach dem Mittagessen fahren Sie zum Silber-Wasserfall, von dem aus Sie atemberaubende Aussichten auf die fantastische Bergwelt haben. In dieser sehr speziellen Gegend wachsen viele unterschiedliche Baumarten, u.a. auch Pflaumen – und Pfirsichbäume, und tragen zur Versorgung der Bevölkerung bei.

Später fahren Sie zum Ham Rong Berg, wo Sie auf seltene Orchideen und Blumen treffen.

Über Sapa fahren Sie nach Lao Cai und nehmen den Nachtzug nach Hanoi. (F)

5. Tag: Hanoi - Ha Long Bucht

Nordvietnam_RV_07

Nach Ihrer frühen Ankunft in Hanoi fahren Sie zum Blumenmarkt und schwelgen in den vielen leuchtenden Farben, bevor es zum Frühstück geht. Auf der ca. 3-stündigen Weiterfahrt zur Ha Long Bucht gibt es immer wieder die Gelegenheit für Stopps, um die Landschaft zu genießen. Kurz vor Mittag treffen Sie am Hafen ein und checken auf Ihrer Dschunke ein. Schon geht die Fahrt durch die fast mystische anmutende Bucht los – tausende Kalksteinfelsen ragen wie Drachen- zähne aus dem Wasser, die bunten Segel der Dschunken und die schwimmenden Dörfer machen die Ha Long Bucht zu etwas ganz Besonderem.

Nach dem Mittagessen halten Sie an einem der Felsen und spazieren bis zur Spitze, von der aus das Panorama noch prächtiger erscheint, es bleibt Zeit zum Schwimmen oder einfach zum Genießen vom Liegestuhl an Bord. Später besuchen Sie eines der schwimmenden Dörfer und haben  die Gelegenheit, sich von den Bewohnern die Geschichte ihrer Familie erzählen zu lassen, die seit 3 Generationen dort lebt.

Zum malerischen Sonnenuntergang sind Sie wieder an Bord und genießen Ihr Abendessen. (F/M/A)

6. Tag: Ha Long Bucht - Hanoi

Nordvietnam_RV_08

Wenn Sie mögen, treffen Sie sich nach dem Aufstehen an Deck zu einer Tai Chi Lektion auf dem Sonnendeck, bevor Sie sich am Frühstücksbuffet der Dschunke stärken. Auf der Route durch die Bucht besuchen Sie eine beeindruckende Kalksteinhöhle, bevor Sie in Ha Long City von Bord gehen.

Von hier geht es zurück nach Hanoi, wo Ihnen der Rest des Tages zur freien Verfügung steht. (F)

7. Tag: Hanoi - Abreise

Nordvietnam_RV_02

Zur vereinbarten Zeit werden Sie vom Hotel abgeholt und treten Ihre Heimreise oder Ihre Verlängerung an. (F)

F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen