Wir beraten Sie gerne persönlich +49 (0) 6083 - 32 99 301

CostaRica_Land_03
CostaRica_Pazifikseite_01

Entdecken Sie Costa Ricas facettenreiche Pazifikseite


Kleingruppenreise, 17 Tage,  ab/bis San José (max 16 Teilnehmer)

1. Tag: San Jose - Bootsfahrt durch den Mangrovenwald - Manuel Antonio

CostaRica_Pazifikseite_RV_01

Ihre Reise beginnt mit der Fahrt von San José durch malerische Landschaften zu den Mangroven von Guacalillo. Nach einem Imbiss mit tropischen Früchten und costa-ricanischen Getränken beginnt auch schon Ihre Bootsfahrt zusammen mit anderen Gästen durch den ausgedehnten Mangrovenwald. Die Wahrscheinlichkeit Kaimane, Waschbären, Leguane oder die farbenprächtigen Aras zu beobachten ist sehr groß.

Nach der Bootsfahrt genießen Sie ein Mittagessen im offenen Restaurant, bevor die Fahrt nach Qupos weitergeht. Nach der Ankunft steht Ihnen der Rest des Tages für eigene Unternehmungen zur freien Verfügung - vielleicht machen Sie einen Spaziergang auf der Suche nach Schmetterlingen, Vögeln oder Affen?

Ihr Hotel: Tabulia Tree o.ä.

Mittagessen, Abendessen, Übernachtung mit Frühstück

SAN JOSE - MANUEL ANTONIO NATIONALPARK - QUEPOS - MONTEVERDE - PALO VERDE NATIONALPARK - RINCON DE LA VIEJA NATIONALPARK - SAN JOSE


Entdecken Sie bei dieser Reise die zahlreichen Facetten der pazifischen Seite Costa Ricas. Sie beginnen mit der Fahrt von San José zu den Mangrovenwäldern von Guacalillo, die Sie bei einer Bootsfahrt entdecken – hier gibt es die größten Krokodilkolonien der Welt sowie zahlreiche farbenprächtige Aras.


Weiter geht es zum Nationalpark Manuel Antonio, der mit seinen Wanderwegen und schönen Stränden überrascht. Im Nebelwald von Montverde spazieren Sie über Hängebrücken durch die Wipfel des Waldes und in Rincón de la Vieja genießen Sie nicht nur die Aussicht auf den Pazifischen Ozean, sondern wandern durch den Nationalpark mit seinem aktiven Vulkan.


Gehen Sie bei dieser Reise auf die Suche nach den sagenumwobenen Quetzal-Vögeln, die schon den Maya heilig waren, sowie den seltenen Totenkopfäffchen und Brüllaffen und schauen Sie den Faultieren beim entspannten

„Dolce Far Niente“ zu.

Höhepunkte:

  • Bootsfahrt durch die Mangroven
  • Spaziergang durch den Nationalpark Manuel Antonio
  • Freizeit an den Stränden im Nationalpark Manuel Antonio
  • Spaziergang im Nebelwald Monteverde
  • Die Hängebrücken im Nebelwald
  • Besuch im Vogelparadies Palo Verde Nationalpark
  • Wanderung im Nationalpark Rincón de la Vieja

Costa Rica - 

Entdecken Sie Costa Ricas facettenreiche Pazifikseite

Kleingruppenreise, 7 Tage, ab/bis San José  

garantierte Termine

Preis: ab 1150,- €

Termine und Preise:

Diese Reise beginnt jeden Mittwoch und Sonntag (außer am 27. und 30.12.2017

sowie dem 03.02.2018)


Als Privatreise ist die Durchführung zu jedem Wunschtermin gegen Aufpreis möglich.


Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen, Maximalteilnehmerzahl: 16 Personen


Die beste Reisezeit für diese Reise ist von November bis Juli

In den Leistungen enthalten:

Transfers gemäß Reiseverlauf mit dem Auto, Kleinbus, Bus oder Boot, deutschsprachige Reiseleitung, 6 Übernachtungen mit Frühstück gemäß Reiseverlauf, Mahlzeiten, Ausflüge, und Eintritte gemäß Reiseverlauf, ausführliche Reiseunterlagen, Reiseführer Costa Rica, 24- Stunden-Notrufnummer, Reisepreissicherungs- schein.


In den Leistungen nicht enthalten: Internationale Flüge, Flughafengebühr, Aus- reisesteuer (z. Zt. USD 29,- ), Getränke und nicht erwähnte Mahlzeiten, optionale Ausflüge, persönliche Krankenversicherung, EZ - Zu- schlag, persönliche Ausgaben, individuelles Anschlussprogramm.

Preis pro Person im DZ: 1150,- €

Preis pro Person in  EZ: 1295,- €

Gern buchen wir für Sie die internationalen Flüge, zum tagesaktuellen Tarif.

2. Tag: Dschungelspaziergang - Relaxen am Strand

CostaRica_Pazifikseite_RV_02

Bei einem Dschungelspaziergang im Nationalpark Manuel Antonio werden Sie Vögel und vielleicht auch die seltenen Totenkopfäffchen beobachten können, die es nur noch hier und im südlicher gelegenen Nationalpark Corcovado gibt. Der Nationalpark schützt ein über 1600 Hektar großes Regenwaldgebiet, dass sowohl bei Einheimischen als auch bei Reisenden sehr beliebt ist. Nach dem Spaziergang bleibt genügend Zeit um die schönen Strände im Nationalpark zu genießen.

Ihr Hotel: Tabulia Tree o.ä.

Abendessen, Übernachtung mit Frühstück

3. Tag: Vom Strand in den Nebelwald Monteverde

CostaRica_Pazifikseite_RV_03

Heute geht die Fahrt weiter in den Norden. Bei Puntarenas wird ein kleiner Stopp eingelegt und wenn möglich können Sie die kleine Orchideenfarm des Restaurants bewundern und sich optional mit Kaffee und Kuchen in einem Schmetterlings- garten stärken. Beim Örtchen Sardinal verlassen Sie die Schnellstraße Panamericana und erreichen nach 35 weiteren, teils etwas holprigen Kilometern, den fast magischen Nebelwald von Monteverde. In Santa Elena auf ca. 1400 m

Höhe genießen Sie die frische Bergluft. Am frühen Abend haben Sie optional die Möglichkeit an einer Nachtwanderung mit einem einheimischen Guide teilzu- nehmen und die nachtaktiven Tiere zu beobachten.

Ihr Hotel: Monteverde Country Lodge o.ä.

Übernachtung mit Frühstück

4. Tag: Auf Hängebrücken durch die Baumkronen

CostaRica_Pazifikseite_RV_04

Früh am Morgen lernen Sie den Nebelwald bei einem Spaziergang kennen. Die Bäume sind vermoost und oft mit Orchideen oder Farnen bewachsen, häufig ist der Wald nebelverhangen und macht seinem Namen alle Ehre. Mehr als 250 Vogelarten sind hier heimisch und mit Glück erspähen Sie sogar einen der seltenen Quetzalvögel, der den Maya heilig war.

Anschließend steht ein wahrer Höhepunkt auf Ihrem Programm: Auf leicht zu begehenden Hängebrücken wandern Sie durch die Baumkronen und lernen dabei den Nebelwald aus einer ganz anderen Perspektive kennen. Ihre Reiseleitung gibt Ihnen viele Information über das Ökosystem – genießen Sie die Tour durch den Himmell!

Ihr Hotel: Monteverde Country Lodge o.ä.

Übernachtung mit Frühstück

5. Tag: Vom Nebelwald über den Palo Verde Nationalpark nach Rincón de la Vieja

CostaRica_Pazifikseite_RV_05

Zunächst geht es heute auf die Panamericana zurück und dann weiter nördlich zum Golf von Nicoya und in die trockenste Provinz Costa Ricas, Guanacaste. Bei Cañas besuchen Sie den Palo Verde Nationalpark, ein weltweit einzigartiges Feuchtgebiet und Vogelparadies mit mehr als 300 Vogelarten. Hier nehmen Sie auch Ihr Mittagessen ein.

Weiter geht es über die Stadt Liberia in die Region des aktiven Vulkans Rincón de la Vieja. Auch heute sind die letzten Kilometer zu Ihrem Hotel ein wenig holprig.

Ihr Hotel: Hacienda Guachipelín o.ä.

Mittagessen, Abendessen, Übernachtung mit Frühstück

6. Tag: Im Nationalpark Rincón de la Vieja

CostaRica_Pazifikseite_RV_06

Die Abhänge des imposanten Vulkans verstecken sich hinter wunderschönen Trockenwäldern, die zum Nationalpark Rincón de la Vieja gehören. Donnerstags wandern Sie im Sektor Las Pailas, montags im Sektor Santa Maria. In beiden Abschnitten treffen Sie meist auf Tiere und Vögel und erleben auch die Aktivitäten des Vulkans.

Der Nachmittag steht zu Ihrer freien Verfügung. Wenn Sie mögen nehmen Sie optional an den Aktivitäten der Hacienda teil und unternehmen z. B. einen Ausflug zu Pferd auf den ausgedehnten Feldern der Vulkan- abhänge mit fantastischem Blick auf die Halbinsel Nicoya.

Ihr Hotel: Hacienda Guachipelín o.ä.

Mittagessen, Abendessen, Übernachtung mit Frühstück

7. Tag: Rincón de la Vieja - San Jose - Ab- oder individuelle Weiterreise

CostaRica_Pazifikseite_RV_07

Heute fahren Sie nach San José zurück. Am Hotel Ihrer Wahl im Zentrum von San José setzt Sie der Bus ab.

Gern können Sie die Reise auch individuell verlängern mit einem Aufenthalt am Strand, der Reise „Die Höhepunkte Costa Ricas“ oder mit einem Aufenthalt in der Region um den Vulkan Arenal.

Wir beraten Sie gern dazu.