Wir beraten Sie gerne persönlich +49 (0) 6083 - 32 99 301

Guatemala_Header_2017_01
Welt_der_Maya_01

Erleben Sie die Welt der Maya in Guatemala, Belize und Mexiko


Kleingruppenreise, 13 Tage,  ab Guatemala Stadt bis Cancun

1. Tag: Individuelle Ankunft in Guatemala Stadt

Welt_der_Maya_RV_01

Nach der Ankunft am internationalen Flughafen La Aurora werden Sie nach der Pass- und Zollkontrolle herzlich empfangen, danach bringt Ihr Transfer Sie zu Ihrem Hotel in der Stadt.


Übernachtung mit Frühstück, gutes Mittelklassehotel

Route: GUATEMALA STADT – ANTIGUA – PANAJACHEL – ATITLAN SEE – CHICHICASTENANGO – GUATEMALA STADT – FLORES – TIKAL - SAN IGNACIO – BELIZE ZOO – ALTUN HA – ORANGE WALK – CHETUMAL – BACALAR – TULUM – CANCUN/RIVIERA MAYA


Erleben Sie die Welt der Maya gleich in drei Ländern Mittelamerikas – Sie beginnen Ihre spannende Reise in Guatemala. Guatemala-Stadt, Antigua und der Atitlán-See zeigen Ihnen nicht nur zahlreiche Facetten des Lebens und der Geschichte des Landes, sondern auch eine atemberaubende Landschaft mit hohen Bergen, rauchenden Vulkanen und blauen Seen.


Sie bummeln über den Hochland-Markt von Chichicastenango, einem der größten Märkte Mittelamerikas, der mit farben- prächtigem Kunsthandwerk lockt. In der Kirche Santo Tomas erleben Sie, wie sich Christentum und Rituale aus der Mayazeit vermischen und bei Besuchen in den Dörfern entdecken Sie die jahrhundertealte Kunst der Weber.


In Tikal wandeln Sie auf den Spuren der Maya in einer der eindrucksvollsten Ausgrabungsstätten Guatemalas – in seiner Hochzeit lebten hier bis zu 100.000 Menschen....schier unglaublich. Tikal und auch die Maya-Stätte Yaxhá liegen im Tief- landdschungel des Landes, so dass Sie hier nicht nur von den Ausgrabungen begeistert sein werden, sondern auch von der üppigen Natur.


Über die Grenze geht es weiter nach Belize, hier besuchen Sie ein Schutzgebiet für die vom Aussterben bedrohten „Iguanas“, die Leguane, und Altun Ha, eine weitere beeindruckende Stätte der Maya-Kultur.


Auf der letzten Station Ihrer Reise in Mexiko stehen die Ruinen von Tulum auf Ihrem Plan – der Kontrast der majestätischen Gebäude zum weißen Sandstrand und dem tiefblauen Meer sind einfach faszinierend.


In Tulum lassen Sie die Reise dann auch ausklingen – entspannen Sie am Strand, genießen Sie „la vida mexicana“ und lassen Sie es sich gutgehen – gern können Sie die Reise auch individuell verlängern.


Kleingruppenreise, 13 Tage, ab Guatemala-City/ bis Cancún, min. 2 Teilnehmer, max. 12 Teilnehmer

Höhepunkte:

  • Das klassische Antigua Guatemala
  • Besuch auf einer Kaffee-Finca
  • Bootsfahrt auf dem Atitlán-See
  • Besuch in den Dörfern der Weber
  • Der Hochlandmarkt in Chichicastenango
  • Die Mayastätten Tikal, Yaxhá, Altun Ha und Tulum
  • Entspannen am Strand von Tulum

Preis: ab 2299,-€

Termine mit garantierten Abfahrten

Kleingruppenreise, 13 Tage, ab Guatemala Stadt bis Cancun

Guatemala

Erleben Sie die Welt der Maya in Guatemala, Belize und Mexiko

In den Leistungen enthalten:

Rundreise gemäß Verlauf in klimatisierten Fahr- zeugen, alle Ausflüge, Besichtigungen und Ein- tritte gemäß Verlauf, Bootsfahrt auf dem Atitlán - See, Inlandsflug Guatemala- Stadt – Flores, 12 Übernachtungen mit Frühstück in guten Mittel- klassehotels gemäß Verlauf, Mittagessen am Tag 7, Trinkgelder für Kofferträger und Zimmer- mädchen, Flughafentransfers, deutschsprachige Reiseleitung während der Rundreise, Informa- tionsmaterial, 24-Stunden- Notrufnummer, Reisepreissicherungsschein.


In den Leistungen nicht enthalten: Internationale Flüge, Ein- und Ausreisesteuer Guatemala (ca. 4 USD p. P.), Ausreisesteuer Belize (ca 20 USD p. P), Einreisesteuer Mexiko (ca. 27 USD p. P.), weitere Mahlzeiten und Getränke, persönliche Ausgaben, persönliche Reiseversicherung.

Termine und Preise:

Garantierte Abfahrt ab 2 Teilnehmern,

max. 12 Teilnehmer.

Diese Reise ist gegen Aufpreis zu jedem Wunschtermin als Privatreise buchbar.

Gern buchen wir für Sie die internationalen Flüge, zum tagesaktuellen Tarif.

2. Tag: Guatemala City - Antigua Guatemala

Welt_der_Maya_RV_02

Den Vormittag verbringen Sie in Guatemala City und besichtigen die Plaza Central, den Hauptplatz im historischen Zentrum, der u.a. vom Nationalpalast und der Kathedrale flankiert wird. Außerdem besuchen Sie das Museum der Maya- kultur, in dem Sie eine umfassende Sammlung von Gegenständen der Maya aus ganz Guatemala finden. Danach beginnt Ihre Rundreise mit der Fahrt durch das guatemaltekische Hochland mit vielen schönen Aussichtspunkten ins Panchoy-Tal nach Antigua.


Übernachtung mit Frühstück, gutes Mittelklassehotel

3. Tag: Antigua - Besuch auf der Kaffee-Finca - Atitlán See

Welt_der_Maya_RV_03

Antigua ist eine der historisch bedeutendsten und schönsten Städte Mittelamerikas und wurde 1979 zum UNESCO-Weltkulturerbe ernannt. Sie besuchen den Haupt- platz, an dem sich auch die imposante Kathedrale und die Stadtverwaltung be- finden und besuchen die Ruinen eines Klosters. Über die ganze Stadt verstreut findet man eine Vielzahl an Klöstern, Kirchen und Konventen – Religion spielte schon immer eine bedeutende Rolle. Einige der Ruinen wurden restauriert, andere in Hotels umgewandelt, viele hat man jedoch als Ruinen belassen.


Auf dem Weg zum Atitlán-See besuchen Sie eine Kaffee-Finca und erhalten einen Einblick in den Kaffee-Anbau. Die Fahrt durch das Hochland und der Anblick des Sees, der von fruchtbaren Hügeln und 3 Vulkanen flankiert wird, bietet viel Ab- wechslung und eindrucksvolle Panoramen. Genießen Sie am Abend einen Bum- mel am See und durch den farbenfrohen Ort Panajachel.


Übernachtung mit Frühstück, gutes Mittelklassehotel

Welt_der_Maya_RV_04

4. Tag: Mit dem Boot nach Santiago Atitlán - Besuch im Weberdorf

Welt_der_Maya_RV_05
Welt_der_Maya_RV_06

Lernen Sie heute die herrliche Atmosphäre des Atitlán-Sees und seiner Umgebung bei einem Ausflug mit dem Boot kennen. Sie fahren nach Santiago Atitlán am Fuß der mächtigen Vulkane, einem Zentrum der Tzutujíl Maya mit jahrhundertealter Tradition. Hier finden Sie die Spuren der Geschichte noch sehr deutlich in der Lebensweise der Bewohner wieder.


Mit San Antonio Palopó besuchen Sie einen Ort, der weithin für seine Textilher -stellung bekannt ist. Die Frauen benutzen den traditionellen Hüft-Webstuhl, während die Männer die breiten Schussfäden auf den fußbetriebenen Webstühlen herstellen, die von den spanischen Kolonialherren eingeführt wurden.


Nach diesen interessanten Einblicken statten Sie noch dem Dorf Santa Catarina Palopó ab und kehren dann nach Panajachel zurück.


Übernachtung mit Frühstück, gutes Mittelklassehotel.

5. Tag: Marktbesuch in Chichicastenango - Quetzaltenango

Welt_der_Maya_RV_07
Welt_der_Maya_RV_08

Ihr Tagesziel ist heute der in ganz Mittelamerika bekannte Hochlandmarkt in Chichicastenango. Die Stadt ist nicht nur ein wichtiger Umschlagplatz für alle möglichen Waren, sondern auch bekannt für eine ganz eigene Mystik - hier ver- mischen sich Christentum und uralte schamanistische Rituale. Besonders in der Kirche Santo Tomas haben Sie die Möglichkeit, einen Einblick in die vielfältigen, teils aus Mayazeiten stammenden Rituale zu bekommen.


Ein Bummel über den Markt bringt Sie dann zurück in die irdische Welt - schlendern Sie durch die Gassen und bewundern Sie die farbenfrohen und teils sehr ausgefallenen und handgearbeiteten Produkte - vielleicht finden Sie hier das eine oder andere schöne Souvenir?


Anschließend fahren Sie weiter nach Quetzaltenango.


Übernachtung mit Frühstück, gutes Mittelklassehotel

6. Tag: Über Almolonga nach Guatemala Stadt

Welt_der_Maya_RV_09

Nach dem Frühstück besuchen Sie die beiden hübschen Orte Almolonga und Zunil, ebenfalls bekannt für ihre Märkte und ihre feinen Webarbeiten. Zunil liegt in einem wunderschönen Tal, eingerahmt von steilen Hängen, welche vom Vulkan Santa Maria überragt werden. Bei der Fahrt von Almolonga aus bergab bietet sich ein schöner Blick auf die weiße Kolonialkirche, die aus einem Meer rot gedeckter Häuser hervorleuchtet. In San Franscisco El Alto genießen Sie zunächst den Panoramablick, der bis nach Quetzaltenango und die dahinter liegenden Vulkane Santa Maria und Chicabal reicht.

Bis heute ist San Francisco El Alto eine Hoch- burg für Textilien aller Art. Am Tag des Wochenmarktes (Freitag) wird der Ort noch quirliger, dann werden auch Pferde, Rinder, Schafe, Ziegen und Schweine verkauft.


Vor der Rückfahrt nach Guatemala Stadt besuchen Sie noch die in den Farben der Maya-Mythologie bemalte Kirche von San Andrés Xecúl.


Übernachtung mit Frühstück, gutes Mittel- klassehotel

7. Tag: Flug nach Flores - Mayastätte Tikal

Welt_der_Maya_RV_10

Heute stehen Sie etwas früher auf, um den Flug nach Flores zu nehmen. Flores ist die Hauptstadt des Regierungsbezirkes El Petén, in dem sich der Tieflanddschun- gel Guatemalas befindet – genießen Sie den Flug, bei gutem Wetter haben Sie einen herrlichen Blick auf die atemberaubende Landschaft.

In Flores angekommen stärken Sie sich erst mit einem Frühstück, bevor es weiter nach Tikal inmitten des tropischen Regenwaldes geht. Tikal ist eine der wichtigs- ten Mayastätten und beheimatete zu seiner Hochzeit über 100.000 Menschen. Das einstige Stadtgebiet soll nach Aussagen von Archäologen über 125 km2 umfasst haben, davon sind heute ca. 16 km2 freigelegt, die allein hier schon

über 3000 Artefakte bieten. Nach einer Führung durch die interessantesten Teile der Anlage wie dem „Komplex Q“, der Nord- und Zentralakropolis, dem Zentralplatz, dem Tempel IV und der „Mundo Perdido“, der „verlorenen Welt“ kehren Sie zum Mittagessen ein.

Anschließend besuchen Sie das Museum Sylvanus G. Morley und fahren dann zu Ihrem Hotel in Flores/Santa Elena.


Mittagessen, Übernachtung mit Frühstück, gutes Mittelklassehotel

Welt_der_Maya_RV_11

8. Tag: Von Flores nach Belize, Besuch bei den Iguanas

Welt_der_Maya_RV_12

Am Vormittag besuchen Sie die Mayastätte Yaxhá, was so viel wie „grünes Wasser“ heißt. Die ausgedehnte Maya-Stadt ist einer der größten Mayaorte im Dschungel von Petén, die angrenzende Yaxhá-Lagune beheimatet eine große Vielfalt verschiedener Pflanzen- und Tierarten. Von der Spitze einer der Maya- bauten haben Sie einen eindrucksvollen Blick über den riesigen Dschungel. Anschließend fahren Sie zur Grenze Melchor de Mencos. Nach dem Grenzübertritt

besuchen Sie ein Schutzgebiet für die vom Aussterben bedrohten grünen Leguane, die „Iguanas“, die in den hohen Baumwipfeln am Macal Fluss leben.


Übernachtung mit Frühstück, gutes Mittelklassehotel in San Ignacio

9. Tag: Maya Stätte Altun Ha - Mexiko

Welt_der_Maya_RV_13

Auf dem Western Highway fahren Sie zunächst zum Zoo von Belize, danach geht es weiter auf den Spuren der Maya nach Altun Ha, deren erste Zeugnisse bis auf ca. 1000 v. Chr. geschätzt werden. Mindestens 13 Tempel, 2 Hauptplätze und über 300 Gebäude wurden hier nachgewiesen. Die reichen Grabbeigaben deuten darauf hin, dass die Stadt vom Handel zwischen Inland und Küste profitierte. Bei einem kurzen Halt in der Kleinstadt Orange Walk treffen Sie mit ein wenig Glück auf Mitglieder der Mennoniten-Gemeinde, die ihre Waren feilbieten. Vorbei an Zuckerrohrfeldern geht es weiter nach Mexiko.


Übernachtung mit Frühstück, gutes Mittelklassehotel in Chetumal

10. Tag: Lagune der Sieben Farben - Tulum - Riviera Maya/Cancún

Welt_der_Maya_RV_14

Am Morgen besuchen Sie das moderne Maya- Museum direkt gegenüber vom Hotel. Danach geht es nach Bacalar an die „Lagune der Sieben Farben“, wo Sie in der tiefblauen „Cenote Azul“ Gelegenheit zum Baden haben. Nach dieser Erfrisch- ung geht es weiter nach Tulum, der einzigen Maya-Stätte, die direkt am Meer liegt. Der Kontrast der Gebäude zum weißen Sand des Strandes und dem strahlenden Blau des Meeres sind ein perfekter Abschluss dieser Reise.


Nach der Besichtigung von Tulum erfolgt der Transfer zu Ihrem Strandhotel in Tulum (wahlweise auch an der Riviera Maya oder Cancún, ggf. gegen Aufpreis)

11. Tag und 12. Tag: Entspannung am Strand von Tulum/Cancún

Welt_der_Maya_RV_15

Nach den vielen Eindrücken Ihrer Reise durch 3 Länder genießen Sie an diesen beiden Tagen die traumhaften Strände von Tulum.


Übernachtung mit Frühstück, gutes Mittelklassehotel (andere Hotelkategorien gern auf Anfrage)

13. Tag: Abreise

Welt_der_Maya_RV_16

Je nach Abflugzeit bringt Ihr Transfer Sie pünktlich zu Ihrem Rückflug an den Flughafen von Cancún – oder Sie hängen noch einige Tage mehr an diesen Badeaufenthalt an, wir beraten Sie gern dazu.